Schneider, Hauptig und Luft bleiben in HerneDrei Stürmer verlängern am Gysenberg

Dominik Luft bleibt beim Herner EV. (Foto: Imago)Dominik Luft bleibt beim Herner EV. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Alle drei gaben auf Anfrage bekannt, dass sie mit dem HEV noch lange nicht fertig seien und die durchaus positive Entwicklung der letzten Jahre weiter mit vorantreiben möchten. Hauptig hierzu: „Durch das beständige Arbeiten der Geschäftsleitung, einhergehend mit der Super-Entwicklung des Teams sowie dem immer weiter wachsenden Zuschauerschnitt liegt es auf der Hand, dass der HEV sich auch immer weiter nach vorne spielen wird. Wir wollen zunächst erst einmal die Play-offs erreichen, um es danach möglichst besser zu machen als im letzten Jahr, denn gegen Halle muss man nicht rausfliegen“, so Hauptig, der davon überzeugt ist, dass die Mannschaft noch stärker sein wird als im Vorjahr. Dieses gilt es dann, ab Ende August unter Beweis zu stellen.

„Wir fühlen uns in Herne einfach nur super“. Und die Leidenschaft, der Kampf und nicht zuletzt der Mythos vom Gysenberg haben es Damian Schneider besonders angetan. Schneider geht somit in seine vierte Saison und wenn er zurückschaut, dann ist er begeistert von der Entwicklung die stattgefunden hat. Das professionelle Arbeiten im Geschäfts- wie auch im Sportbetrieb unter Frank Petrozza werden den HEV zwangsläufig weiter nach oben spülen. Davon ist Damian überzeugt und er ist jetzt schon heiß auf die neue Saison.

Für Dominik Luft war es schließlich auch eine Herzensangelegenheit. „Ich bin ein Junge des Ruhrpotts und auch ich will diese Entwicklung, die hier stattfindet unbedingt weiter mitbegleiten. Der hervorragende Coach, das gesamte Team sowie die phantastischen Fans in Herne lassen mir quasi keine andere Wahl.“

Auch die Geschäftsführung um Jürgen Schubert, Frank Schäfer sowie dem Coach Frank Petrozza zeigt sich überzeugt von dem eingeschlagenen Weg. „Wir können nicht immer alle von Kontinuität reden, um dann im nächsten Moment wieder alles über den Haufen zu schmeißen“, so sind sich die drei Experten einig. „Wir stehen zu unseren Entscheidungen und sind davon überzeugt. Wie weit uns dieses führen wird, ist heute noch nicht abzusehen. Allerdings zeigen die Ergebnisse der vergangenen Spielzeiten, dass nur dieser Weg vom Herner Umfeld, insbesondere den immer mehr werdenden Zuschauern sowie den Sponsoren, angenommen wird.“

„Torhüter der Saison“ kommt aus Lindau
Rostock Piranhas verpflichten mit Lucas Di Berardo

​Die Rostock Piranhas haben für die kommende Spielzeit Torhüter Lucas Di Berardo verpflichtet. Der gebürtige Mannheimer kommt vom EV Lindau Islanders und wurde als „...

Junger Torhüter kommt vom KEV-Oberligateam
Nils Kapteinat komplettiert Torhütergespann der Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Nils Kapteinat einen jungen Torhüter verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt vom Krefelder EV 1981 an die Elbe und erhält einen Vertr...

Fünfte und sechste Saison am Gysenberg
Marcus Marsall stürmt weitere zwei Jahre für den Herner EV

​Der Herner EV hat auch den Vertrag mit Marcus Marsall um zwei weitere Jahre verlängert. Der Leistungsträger und Vize-Kapitän geht damit bereits in seine fünfte und ...

Der nächste Abgang steht fest
Icefighters Leipzig: Patrick Fischer beendet Eishockeykarriere

​Ein weiterer langjähriger Spieler der Icefighters Leipzig kündigt das Ende seiner aktiven Laufbahn an. Patrick Fischer stand in 319 Pflichtspielen im Trikot des Obe...

Neuzugang von den Dresdner Eislöwen
Transfer-Coup: Rostock Piranhas holen Kevin Lavallée

​Mit der Verpflichtung von Kevin Lavallée ist den Rostock Piranhas ein Transfer-Coup gelungen. ...

Neuzugang von den Hammer Eisbären
Tom Lorer wird ein Herforder Ice Dragon

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Tom Lorer den zweiten Neuzugang für die kommende Saison. Der 20-Jährige wechselt vom Westfalenkonkurrenten Hamme...

Sven Gerike wird Geschäftsführer
EXA Icefighters Leipzig starten als GmbH in eine neue Ära

​Am 5. Oktober 2020 wurde es bereits verkündet: Neue Gesellschafter und optimierte Strukturen sollen die EXA Icefighters Leipzig in die Zukunft führen. Aus der IceFi...

EXA Icefighters Leipzig holen junges Allround-Talent
Patrick Demetz wechselt von Krefeld nach Leipzig

​In den letzten Tagen vermeldeten die Verantwortlichen des Krefelder EV den Abgang von Patrick Demetz. Der Deutsch-Italiener wurde unter anderem mit den folgenden Wo...

Oberliga Nord Playoffs