Schlüsselwochenende für den HSV„Nachhol-Derby“ gegen die Crocodiles

(Foto: Verein)(Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das kommende Wochenende könnte für den Hamburger SV im besten Falle den Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz, im schlechtesten Fall schon eine Vorentscheidung in Richtung Abstiegsrunde der Oberliga Nord bedeuten.

Das vergangene Wochenende hätte für das Team von Coach Chapin Landvogt schlimmer kommen können – zwar gab es mit einem 2:6 (0:1, 1:2, 1:3) die erwartete Niederlage in Neuwied (Dustin Parks konnte jeweils verkürzen), die wichtigsten Konkurrenten aus Timmendorf und Erfurt konnten jedoch auch nicht weiter davonziehen. So bietet sich dem HSV nun die Möglichkeit, sich am jetzt folgenden „Doppelheimspielwochenende“ in eine bessere Position im Kampf um Platz 13 zu bringen. Beide Gegner sind aus der Kategorie „schlagbar“ – am Freitag kommt es zunächst zum dritten Aufeinandertreffen mit den Piranhas aus Rostock innerhalb von zwei Wochen, der klare 7:3-Erfolg im ersten Heimspiel ist jedem HSV-Anhänger noch in guter Erinnerung, die Raubfische nahmen aber mit einem 6:3 erfolgreich Revanche.

Am Sonntag kommt es dann zum ewig jungen Lokalderby gegen die Crocodiles – die Wiederholung der im Herbst wegen Nebels abgebrochenen Partie. Damals führte der HSV zum Zeitpunkt des Abbruchs klar – dieses Mal dürfte es zu einer engen Angelegenheit werden, zeigten die Crocodiles zuletzt doch stabilere Leistungen.

Personell sind beim HSV alle Mann an Bord – mit der entsprechenden Unterstützung von den Rängen sollte dem Team ein pluspunktreiches Wochenende bevorstehen.

Oberliga Spielplan Nord

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!