Sanders und Vaillancourt sind die neuen AusländerEC Hannover

Sanders und Vaillancourt sind die neuen AusländerSanders und Vaillancourt sind die neuen Ausländer
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Damit bleibt die Top-Sturmformation des Herforder EV aus der Vorsaison zusammen und wechselt gemeinsam nach Hannover, da Stürmer Jeffrey Keller bereits in der Vorwoche seine Zusage gab.

Darcy Vaillancourt ist 25 Jahre alt, 1,78 Meter groß und 76 Kilogramm schwer. Der Stürmer verbrachte ebenso wie sein Mitspieler Brendan Sanders seine erste Profisaison im westfälischen Herford. Vaillancourt erzielte in Vorrunde und Relegation insgesamt 50 Tore und 57 Assistpunkte in 38 Spielen.

Der 24-jährige Sanders bringt 84 Kilogramm bei 1,80 Meter Körpergröße auf die Waage. Der Rechtsschütze zielte noch ein wenig genauer als Kollege Vaillancourt und konnte am Saisonende 51 Tore und 73 Assistpunkte aus 40 Spielen verbuchen.

Beide Spieler kennen sich aus vier Jahren am Elmira College, an dem sie in der College-Liga NCAA III an den Start gingen. Dort zählten sie zu den Top-Scorern des Teams, Sanders war zudem in den letzen beiden Spielzeiten Assistenzkapitän.

ECH-Sportdirektor Dirk Marchel holte die zwei Kanadier nach Deutschland und half ihnen sich in fremder Umgebung und in einem Leben als Profi-Eishockeyspieler zurecht zu finden: „Die beiden sind ein gutes Duo. Neben dem Eis sind es durchaus verschiedenen Typen, aber auf dem Eis bilden sie eine Einheit. Es sind prima Jungs, die in der Mannschaft ein ganz hohes Ansehen genossen haben.“

Auch Trainer Peter Willmann sind die beiden Stürmer gut bekannt: „Christian Künast und ich haben sie im Training mit den Hannover Indians auf dem Eis gehabt und waren da schon von ihren Fähigkeiten angetan. Wir haben mit den beiden für die Oberliga sicher eine gute Wahl getroffen. Zusammen mit Jeffrey Keller bilden sie eine sehr torgefährliche Angriffsreihe.“

Ein wenig Unsicherheit gibt es bei Brendan Sanders allerdings noch. Marchel: „Brendan hat von einer kanadischen Universität einen Studienplatz für Medizin angeboten bekommen. Er möchte zwar unbedingt noch weiter Eishockey spielen, vor allem auch in Hannover. Die Stadt, den Pferdeturm und die Organisation haben beide letzte Saison kennen gelernt und freuen sich unheimlich darauf. Falls die Universität ihn aber vor die Wahl stellt und er das Studienplatzangebot nicht auch noch später nutzen kann, hat er für diesen Fall eine Ausstiegsklausel aus dem Vertrag. Dies haben wir intern besprochen und so akzeptiert. Da darf man einem jungen Spieler auch keine Steine in den Weg legen. Ich denke, in den nächsten Tagen werden wir Klarheit haben. Es sieht aber sehr danach aus, dass Brendan ab Ende August in Hannover auf dem Eis steht.“

Scorpions und Crocodiles müssen am Dienstag nachsitzen
Herner EV steht als erster Nord-Finalteilnehmer fest

​Auch wenn die Play-offs der Oberliga Nord eingedampft sind, sie sind wirklich spannend. Wer hätte gedacht, dass der Herner EV im Halbfinale den Nordtitelverteidiger...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Tilburg brauchte Verlängerung – Bowles verlängert in Hannover
Oberliga Nord: Alle Favoriten im Schnelldurchlauf im Halbfinale

​Zwei Spiele – zwei Siege. Mit dieser Taktik gingen scheinbar die Favoriten der Oberliga Nord in die erste Runde, denn alle vier kamen weiter. Die Hannover Scorpions...

Vertrag mit dem Kanadier wird nicht verlängert
Wege von Jeff Job und den Herforder Ice Dragons trennen sich

​Eine Herforder Eishockeylegende geht – nach fünf Jahren trennen sich die Wege des Herforder EV und Chefcoach Jeff Job. Der im Mai auslaufende Vertrag mit dem 57-jäh...

DEB wertet Play-off-Viertelfinalserie für den Herner EV
Saison für die Hannover Indians ist beendet

​Nach einer Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes Hannover für die Hannover Indians muss auch die zweite Begegnung im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord zwi...

Tilburg Trappers machen es nach Pausenrückstand überdeutlich
Ausschließlich Heimsiege zum Viertelfinal-Auftakt in der Oberliga Nord

​Die jeweils ersten Spiele der Best-of-Three-Serien im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord brachten ausschließlich Heimsiege. Einschließlich des 5:0-Siegs des H...

Positiver Corona-Fall im Schnelltest
Play-off-Spiel der Hannover Indians fällt aus – 5:0-Wertung für Herne

​Schlechte Nachrichten für die Hannover Indians – und für den Ablauf der Play-offs in der Oberliga Nord. Das für den heutigen Freitag geplante erste Play-off-Spiel d...

Oberliga Nord Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
3 : 0
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
3 : 2
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg