Saisonaus für Pavel PisarikErneuter Schock beim EV Duisburg

Erneuter Schock beim EV DuisburgErneuter Schock beim EV Duisburg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einer nun beginnenden gut dreimonatigen absoluten Ruhephase des betroffenen Handgelenks, kann der tschechische Stürmer frühestens Anfang Januar 2018 mit den erforderlichen Rehamaßnahmen beginnen. Eine Rückkehr aufs Eis wird dann vor April nicht möglich sein, sodass ein weiterer Einsatz noch in der nun beginnenden Spielzeit ausgeschlossen scheint.

Pavel Pisarik zog sich die Verletzung in der Trainingseinheit am Dienstag zu. Bei einem Sturz ohne Fremdeinwirkung fiel er unglücklich auf das Kahnbein des linken Handgelenks. Nachdem im Anschluss zunächst von einer schweren Prellung ausgegangen wurde, erhielten die Füchse aber am Mittwochnachmittag nach eingehenden Untersuchungen die Schocknachricht. Eine Schocknachricht auch deshalb, da Pisarik gerade erst vom französischen Erstligisten Strasbourg an die Wedau gewechselt ist und dabei in den ersten Testspielen schon sein enormes Leistungspotenzial zeigen konnte.

Füchse-Chef Sebastian Uckermann: ’Nach dem Schock um Raphael Joly dachten wir eigentlich, unsere Verletzungsmisere ist nun beendet. Doch dann das. Es tut uns auch ganz besonders für Pavel leid. Er ist ein ganz toller Charakter und hat den EVD nicht nur sportlich, sondern auch menschlich enorm bereichert. Sportlich hat er zudem gezeigt, dass er das Potenzial hat, zu einem der besten Oberliga-Ausländer zu werden. Wir werden Pavel nicht hängen lassen und noch in den kommenden Tagen über eine mögliche zukünftige Zusammenarbeit sprechen. Gleichwohl bleibt uns natürlich nichts anderes übrig, als so schnell wie möglich einen Ersatz in annähernd gleicher Qualität zu verpflichten. Wir sind unter Hochdruck dran und schauen, wie schnell ein neuer Kontingentspieler zu verpflichten ist.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Junger Stürmer für die Ice Dragons
Anton Seidel wechselt von Höchstadt nach Herford

​Von Süd nach Nord – der Herforder EV vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Oberligasaison. Anton Seidel wechselt von den Höchstadt Alligators aus der Ob...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

Wichtiger Baustein
Denis Fominych spielt weiterhin für den Herner EV

​Mit Denis Fominych hat ein weiterer wichtiger Baustein für die Saison 2022/23 seinen Vertrag beim Herner EV verlängert. „Er verkörpert alles, was uns im kommenden S...

Zweite Importstelle auch mit Letten besetzt
Sandis Zolmanis schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Die EG Diez-Limburg hat erneut auf dem Transfermarkt zu geschlagen und sichert sich die Dienste des Letten Sandis Zolmanis. Der neue Spieler der Rockets hat schon e...

Lennart Esche unterschreibt Vertrag
Junges Talent bleibt bei den Hammer Eisbären

​Der noch 19-jährige Lennart Esche hat sein Debüt in der letzten Saison als Förderlizenzspieler der Iserlohn Roosters bei den Hammer Eisbären gegeben und dabei einde...

22-Jähriger verlängert in Farmsen
Nils Kapteinat hütet weiter das Tor der Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Nils Kapteinat um eine Saison bis 2023 verlängert. Der Torwart wechselte zur vergangenen Spielzeit vom Krefelder EV 81 ...

Lette lief bereits für lettische Nationalmannschaft auf
Lauris Bajaruns stürmt ab sofort für die EG Diez Limburg

​Der Oberligist EG Diez-Limburg besetzt seine erste Kontingentstelle für die kommende Saison mit Lauris Bajaruns. Zuletzt spielte der 33-jährige Lette bei HK Mogo un...

AufstiegsplayOffs zur DEL2