Saisonabschlussveranstaltung der Crocodiles HamburgSaison-Aus für Ludwig Synowiec

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der Sporthalle direkt neben Claudias Vereinshaus werden die Verantwortlichen eine Einschätzung zur Saison 2017/18 geben und einen kleinen Ausblick auf die kommende Spielzeit werfen. Zudem wird eine von den Fans via Facebook gewählte „Starting Six der Saison“ in kleinen Spielen gegen eine Auswahl an Fans antreten.

Um gegen die Spieler antreten zu können, können sich Fans einfach mit ihrem schönsten Fanmoment, festgehalten in einem Bild, per Nachricht an die Facebookseite der Crocodiles Hamburg oder per Mail ([email protected]) bewerben. Einsendeschluss ist am 1. März um 15 Uhr.

Die Feier soll auch dazu genutzt werden, den Abgängen einen gebührenden Rahmen zum Abschied zu geben. Wer in der kommenden Saison nicht mehr im Trikot der Crocodiles Hamburg auflaufen wird, gibt Sportchef Sven Gösch bei der Abschlussfeier bekannt.

Ein weiterer Programmpunkt wird die Versteigerung der (Heim-)Spieltrikots der Spieler. Abschließend können alle Besucher den Tag bei dem ein oder anderen Kaltgetränk ausklingen lassen, bevor sich Spieler, Verantwortliche und Fans in die Sommerpause verabschieden.

Vor der Abschlussfeier können von 11 bis 13.30 Uhr im VIP-Raum im Eisland Farmsen Sammlerstücke wie Schläger, Helme, und Schlittschuhe der Spieler erworben werden. Bei der Abschlussfeier wird anschließend auch ein Merchandise-Stand aufgebaut.

Für Ludwig Synowiec ist die Saison 2017/18 vorzeitig beendet. Der Verteidiger der Crocodiles Hamburg erlitt am Sonntag im Spiel gegen den ECC Preussen Berlin eine Schulterverletzung und muss operiert werden. Synowiec ist in dieser Saison nach Gianluca Balla und Christoph Schubert schon der dritte Spieler, der aufgrund einer Schulterverletzung die Saison beenden muss. Synowiec war erst Ende Dezember zu den Crocodiles gestoßen und absolvierte 14 Spiele für die Hamburger, in denen er ein Tor erzielte und sechs weitere vorbereitete. Mit der Verpflichtung haben die Verantwortlichen auf die zahlreichen Ausfälle in der Verteidigung reagiert.

„Das Verletzungspech, das uns schon die ganze Saison verfolgt, hat nun am Ende noch einmal zugeschlagen. Nach Daniel Hollmann, Christoph Schubert, Gianluca Balla und Norman Martens haben wir nun den fünften Spieler, der vorzeitig die Saison beenden muss. Das haben wir so noch nie erlebt. Mit Ludwig trifft es nun auch noch einen Verteidiger, der starke Leistungen auf das Eis und Stabilität in die Defensive gebracht hat. Ludwig wünsche ich alles Gute für die bevorstehende Operation“, so der sportliche Leiter Sven Gösch.

Autogrammstunde am Samstag
Rostock Piranhas messen sich mit Crocodiles und Moskitos

​Da sind es nur noch vier Spiele bis zum Ende der Hauptrunde in der Oberliga Nord und bis auf den Tabellenersten – die Tilburg Trappers konnten am Dienstag die Meist...

7:1 im Nachholspiel gegen den Herner EV
Tilburg Trappers holen sich vorzeitig Nord-Meisterschaft

Auch wenn es am Ende viel deutlicher ausfiel, als es das Spiel war. Die Tilburg Trappers ließen sich auch nicht von der Olympia-Qualifikation, an der die Niederlande...

Erneuter Erfolg gegen die Hannover Indians
Hannover Scorpions gewinnen auch vierten Saisonvergleich

​Mit einem letztlich verdienten, aber auch sehr glücklichen 5:2 (2:1, 1:1, 2:0)-Erfolg über den Lokalrivalen vom Pferdeturm, den EC Hannover Indians, gewannen die Ha...

Scorpions gewinnen endgültig hannoverschen Regionscup
Icefighters Leipzig überholen die Hannover Indians

​Nachdem die Tilburg Trappers das Wochenende mit der üblichen maximalen Punktzahl absolviert haben, können sie, einen Sieg im Nachholspiel am Dienstag gegen Herne vo...

Schock für die Mellendorfer vor dem Derby
Dieter Reiß tritt als Trainer der Hannover Scorpions zurück

​24 Stunden nach der 2:3-Niederlage in Duisburg kam es in Mellendorf beim Oberligisten Hannover Scorpions zu einer Reaktion auf der Trainerbank....

Crocodiles gewinnen vor 4000 Zuschauern it 4:1
Hamburger Lehrstunde am Pferdeturm

​Das war das Gesellenstück der Crocodiles Hamburg in der Oberliga Nord. Mit einem am Ende zwar zu hoch ausgefallenen aber verdienten 4:1 (0:0, 3:1, 1:0)-Erfolg stutz...

Über 4000 Zuschauer in Hannover – Rostock sichert sich Platz neun
Topduell um Platz drei am Pferdeturm geht an Hamburg

​Das Duell der Verteidigungsreihen in der Oberliga Nord ging diesmal an die Hamburger. Die Hannover Indians hatten ihren Kontrahenten am Haken, ließen ihn aber wiede...

Indians am Sonntag zu Gast in Mellendorf
Gelingt den Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians der Viererpack?

​Es ist schon merkwürdig. In jeder Saison stellt sich bei einer Mannschaft ein Team vor, gegen das man am Ende einer Vorrunde am liebsten nicht mehr spielen würde, w...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 21.02.2020
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Herner EV Herne
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hannover Indians Indians
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Sonntag 23.02.2020
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Krefelder EV Krefeld
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord