Saison für die Hannover Indians ist beendetDEB wertet Play-off-Viertelfinalserie für den Herner EV

Die Hannover Indians sind kampflos ausgeschieden.  (Foto: dpa/picture alliance)Die Hannover Indians sind kampflos ausgeschieden. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Grund für diese Entscheidung ist ein positiv bestätigtes Corona-Testergebnis eines Spielers der Hannover Indians, das im Rahmen der vom Deutschen Eishockey-Bund laut Durchführungsbestimmungen vorgeschriebenen Testung bereits vor dem ersten Viertelfinalspiel am Freitag festgestellt worden war. Gemäß der Durchführungsbestimmungen Play-offs 2020/21, Abs. 7.2, ist die Mannschaft der Hannover Indians aufgrund des positiven Corona-Testergebnisses sowie der gültigen Quarantäneanordnung nicht mehr für die Play-offs spielberechtigt.

Die Wertung der beiden ausgefallenen Spiele erfolgt nach DEB-Spielordnung, Art. 24 Ziff. 5, mit 5:0 für den Herner EV als gewonnen sowie mit 0:5 für die Hannover Indians als verloren. Herne ist damit für das Play-off-Halbfinale der Oberliga Nord 2020/21 qualifiziert, die Hannover Indians scheiden aus.

Spielwertung Play-off-Viertelfinale Oberliga Nord Herner EV – Hannover Indians:

09.04.2021, 20:00 Uhr, Herner EV – Hannover Indians 5:0

11.04.2021, 17:00 Uhr, Hannover Indians – Herner EV 0:5

DEB-Ligenleiter Markus Schubert: „Es ist natürlich sehr bitter, dass wir zum Start der Play-offs, eine Mannschaft mit DEL2-Aufstiegsambitionen verlieren und die Serie nicht sportlich entscheiden lassen konnten. Alle Vereine hatten seit Beginn der Hauptrunde sehr engagiert und motiviert auf diese entscheidende Phase hingearbeitet, aber die Regularien lassen hier keinen Spielraum. Die Gesundheit aller an den Play-offs beteiligten Mannschaften hat absoluten Vorrang.“

22-jähriger Niko Esposito-Selivanov neu im Kader
Hannover Indians verpflichten Enkel von Phil Esposito

​Von der Lake Superior State University, die ihren Campus direkt an der amerikanisch-kanadischen Grenze, allerdings auf dem US-Teil von Sault St. Marie hat, wechselt...

Bester Torschütze bleibt
August von Ungern-Sternberg verlängert bei den Rostock Piranhas

​Die Erfolgsgeschichte zwischen den Rostock Piranhas und Stürmer August von Ungern-Sternberg wird fortgesetzt. Der REC einigte sich mit dem 23-jährigen Deutsch-Ameri...

Toptorschütze bleibt ein Ice Dragon
Ralf Rinke verlängert beim Herforder EV für weitere zwei Jahre

​Wichtige Personalie – der Herforder EV darf weiterhin auf die Offensivqualitäten von Ralf Rinke vertrauen. Nachdem die Nummer 66 der Ice Dragons zur vergangenen Sai...

Eine Übersicht
Die aktuellen Personalstände in der Oberliga Nord

​Kaum ist die Oberliga-Saison zu Ende und der Meister und Aufsteiger steht fest, da geht es mit voller Kraft in das vierte Drittel, sprich die Sommerzeit. Und in die...

Vertrag bis 2023
Sean Morgan bleibt bei den Rostock Piranhas

​Wichtige Personalentscheidung beim Rostocker EC: Der Verein kann auch in der kommenden Saison mit Sean Morgan planen. Mit dem offensivstarken Verteidiger bleibt den...

Oberligist verlängert mit dem deutsch-finnischen Verteidiger
Walther Klaus bleibt den Icefighters Leipzig

​Walther Klaus spielt auch weiterhin für die Icefighters Leipzig. Der Finne mit deutschem Pass kam im letzten Sommer mit einem Tryout-Vertrag nach Leipzig. In dieser...

Florian Kraus kommt aus Hamm
Verstärkung für die Defensive der Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas werden sich zur kommenden Saison mit Florian Kraus verstärken. ...

„Torhüter der Saison“ kommt aus Lindau
Rostock Piranhas verpflichten mit Lucas Di Berardo

​Die Rostock Piranhas haben für die kommende Spielzeit Torhüter Lucas Di Berardo verpflichtet. Der gebürtige Mannheimer kommt vom EV Lindau Islanders und wurde als „...

Oberliga Nord Playoffs