Saale Bulls und Trainer Ken Latta gehen getrennte WegeZiele in Gefahr

Ken Latta ist nicht mehr Trainer der Saale Bulls Halle. (Foto: Imago)Ken Latta ist nicht mehr Trainer der Saale Bulls Halle. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Oberligist MEC Halle 04 gibt bekannt, dass Cheftrainer Kenneth Latta beurlaubt wurde.

Der Verein erklärte: „Im vertrauensvollen Gespräch mit Ken kam zur Sprache, dass er aufgrund privater und gesundheitlicher Probleme derzeit nicht in der Lage ist, 100 Prozent seiner eigenen Leistungsfähigkeit abzurufen. Die sportliche Berg- und Talfahrt, die fehlende Konstanz im Spiel der Mannschaft (einem überragenden Spiel folgte im Verlaufe der Saison fast immer eine eher durchwachsene Leistung) – all dies brachte das primäre Saisonziel des Vereins, unter den besten vier Teams der Oberliga Nord die Play-offs zu erreichen, in Gefahr.“

Natürlich sei für die jetzige Situation nicht allein der Trainer verantwortlich, auch die Leistung einzelner Spieler hat ihren Anteil daran. „Was das Team zu leisten im Stande ist, demonstrierte es in der ersten Saisonhälfte mit beeindruckenden Ergebnissen und einer Konstanz, die den MEC zwischenzeitlich auf den zweiten Tabellenrang führte.“

Interne Differenzen habe es nicht gegeben, erklärten die Saale Bulls, allerdings seien die Saisonziele in Gefahr. Die Hallenser widersprechen Meldungen, „dass die Trainerbeurlaubung auf Druck von Sponsoren erfolgte. Dies ist definitiv nicht der Fall.“

Ab sofort wird der sportliche Leiter Georgi Kimstatsch als Interimstrainer die Mannschaft führen, natürlich auch weiterhin unterstützt von Co-Trainer Uwe Liebetrau.

Reaktion auf verschobenen Saisonstart
Hannover Indians verlegen Vorbereitungsspiele

​Nach der Verschiebung des Oberliga-Starts durch den Deutschen Eishockey-Bund auf den 6. November haben die EC Hannover Indians dementsprechend ihre Vorbereitung an...

Drei Viertel der Vereine stimmten dafür
DEB verlegt Oberliga-Saisonstart auf den 6. November

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Donnerstagnachmittag in einer Videokonferenz mit den Oberligisten der Staffeln Nord und Süd eine Verlegung des Saisonstarts vom 1...

Top-Transfer für die Piranhas
Matthew Pistilli wechselt nach Rostock

​DEL2-Meister 2017 und Dänischer Meister 2016 – mit Matthew Pistilli vergeben die Rostock Piranhas die erste Kontingentstelle an einen echten Champion. ...

Entscheidung am 24. September
DEB-Spielgericht räumt EXA Icefighters Leipzig nochmals Aufschub ein

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat den EXA Icefighters Leipzig bei der Zulassungsprüfung einen nochmaligen Aufschub gewährt. Die Entscheidung über ...

Vom College in die Oberliga
Rostock Piranhas holen August von Ungern-Sternberg

​Die Rostock Piranhas haben sich die Dienste des 23-jährigen US-Amerikaners August von Ungern-Sternberg gesichert. ...

Ice Dragons verpflichten weiteren Stürmer
Lasse Bödefeld wechselt aus Duisburg zum Herforder EV

​Der Herforder EV präsentiert mit Lasse Bödefeld einen weiteren Neuzugang im Sturm für die anstehende Oberligasaison. Während die Ostwestfalen zuletzt mit Björn Bomb...

Weiterer Neuzugang von den Hannover Scorpions
Marius Garten wechselt zum Herforder EV

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Marius Garten einen weiteren Neuzugang. Nachdem in der vergangenen Woche bereits der Wechsel von Björn Bombis vo...

DEB erfreut über politische Entscheidung
Oberligisten dürfen Coronahilfen beantragen

​Aufatmen beim Deutschen Eishockey-Bund und den 26 Vereinen der Oberliga. Nachdem der Verband einen entsprechenden Antrag gestellt hat, sind nun auch die Eishockey-D...