Saale Bulls Halle gewinnen ohne Probleme gegen EssenVier Paarungen des Oberliga-Play-off-Achtelfinals stehen fest

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In Halle war die Partie schon nach sechs Spielminuten vorentschieden. Die favorisierten Hallenser setzten die Essener sofort unter Druck und gingen schon nach 150 Sekunden durch Jannek Striepeke in Führung. Lukas Valasek erhöhte in der sechsten Spielminute auf 2:0. Nicholas Miglio schließlich erzielte bereits in der 13. Minute das Game Winning Goal zum 3:0. Der von dem DNL-Team der Düsseldorfer EG ausgeliehene Luke Vollmann traf in der 27. Minute zum 1:3 für Essen, aber die damit verbundenen Hoffnungen blieben nur für ganze drei Minuten bestehen. Dann verwertete Lukas Valasek bei seinem zweiten Tagestor eine Vorlage von Helms zum 4:1 und als Michal Schön (34.) schließlich das 5:1 markierte, da war die Partie endgültig entschieden. Im letzten Drittel komplettierten schließlich Michal Bezouska (41.) und Johannes Ehemann (54.) das Endergebnis bei einem Gegentor von Aaron MacLeod(48.).

Im Süden gewannen die Blue Devils Weiden gegen den EC Peiting mit 6:5 (0:1, 4:2, 1:2, 1:0) nach Penaltyschießen. Die Eisbären Regensburg mussten sich beim 3:1 (0:1, 1:0, 2:0) gegen den EV Füssen ganz schön strecken und auch die Memminger Indians hatten beim 5:3 (1:1, 2:1, 2:1) gegen den VER Selb es nicht einfach. Deggendorf setzte sich mit 5:3 (1:1, 2:1, 2:1) gegen die Lindau Islanders durch und der SC Riessersee bezwang in einem Duell der Altmeister die Starbulls Rosenheim mit 3:1 (2:0, 0:0, 1:1).

Damit ist im Süden die Meisterschaft immer noch nicht entschieden. Am Sonntag können die Memminger in Füssen sich endgültig den Platz an der Sonne sichern, haben aber Verfolger Regensburg im Nacken, der in Peiting antritt. Auch die Plätze drei und vier sind noch nicht entschieden. Der Dritte Deggendorf muss in Selb zeigen, was er kann, und Riessersee muss ins benachbarte Lindau am Bodensee.

Die restlichen vier Plätze sind durch und im Norden kann man mal schon mal seine Reisen buchen. Die Rosenheimer dürfen am kommenden Freitag mal wieder am hannoverschen Pferdeturm antreten, der EC Peiting freut sich sicherlich schon auf die 800-Kilometer-Strecke nach Hamburg zu den Crocodiles. Der EV Füssen hat die weiteste Fahrt seit seinem Neuanfang vor sich, muss in der Hannibal-Arena in Herne ran und der Tabellenachte aus Selb muss, wie im letzten Jahr im Viertelfinale, wieder einmal nach Tilburg.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Nächster Dreierpack
Herforder Ice Dragons erneut vor vollem Programm

​Den guten Start bestätigen – der Herforder EV blickt auf einen guten Saisonstart in der Oberliga Nord zurück. Mit fünf Punkten aus drei Spielen darf das erste Woche...

Bereits über 15.500 Karten verkauft
Prominente bereiten sich für Spiel beim Eishockey Open Air in Hannover vor

​Am 17. Dezember treffen im Rahmen des Oberliga-Nord-Spielplans die hannoverschen Oberligisten Scorpions und Indians im direkten Duell aufeinander. Das Spiel findet ...

Hamburg und Leipzig erste Verfolger – Schlusslicht jetzt Erfurt
Scorpions und Herne weiterhin mit blütenweißer Weste

​Das war ein heißumkämpfter Spieltag in der Oberliga Nord. Vorne stehen weiterhin die Hannover Scorpions und der Herner EV, die beide ihre Heimspiele für sich entsch...

Duisburg erlebt Premierenheimpleite
Hannover Scorpions stürmen auf Platz eins, Herne erster Verfolger

​Zwar ernährte sich das Eichhörnchen am Wochenende in Mellendorf mühsam, aber es reichte für die Hannover Scorpions, um Platz zu eins in der Oberliga Nord zu erobern...

Crocodiles auf Platz eins – Diez-Limburg Letzter
So kam die Oberliga Nord aus den Startlöchern

​Der Start der Oberliga Nord war solide und in etwa so erwartet worden. Die Favoriten gewannen und im Spitzenspiel des Tages setzte sich Herne gegen Halle durch. Auf...

Ruhrderby zum Saisonstart
Moskitos Essen gewinnen Eröffnungsspiel in Overtime gegen EV Duisburg

​Im Saisoneröffnungsspiel der Eishockey-Oberliga Nord wurde den gut 1500 Zuschauern am Essener Westbahnhof ein spannendes Spiel geboten: Im Derby gegen den Wiederauf...

Starker Teamauftritt mit Shutout beim 3:0
Herforder Ice Dragons siegen erneut gegen Hannover Indians

​Auf Kurs – der Herforder EV gewann auch das zweite Duell gegen das Topteam der Hannover Indians in der Vorbereitung auf die neue Oberligasaison. Beim 3:0 überzeugte...

Arena fasst 50.000 Zuschauer
Hannover-Derby zwischen Indians und Scorpions unter freiem Himmel

​Das Eishockey-Spiele in einem Fußballstadion ausgetragen werden, ist inzwischen immer noch etwas Besonderes, aber nichts Außergewöhnliches mehr. Das wird sich aller...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 30.09.2022
Herner EV Herne
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Sonntag 02.10.2022
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Krefelder EV Krefeld
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
- : -
Herner EV Herne
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Hannover Indians Indians