Rostock Piranhas vor Wochenende der RevanchenREC trifft auf Timmendorf und Erfurt

(Foto: Susann Ackermann/Rostock Piranhas)(Foto: Susann Ackermann/Rostock Piranhas)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bis jetzt konnten die Rostocker zwei der drei Begegnungen für sich entscheiden. Das Team um Kapitän Tomas Kurka hat sich zum Ziel gesetzt, auch dieses Derby für sich zu entscheiden.

Anders sieht das bisherige Fazit gegen den Gegner des nächsten Heimspiels aus. Die TecArt Black Dragons Erfurt treffen auch zum vierten Mal in dieser Saison auf die Ostseestädter. Beim Aufeinandertreffen am vergangenen Wochenende erlitten die Piranhas eine deutliche Niederlage. Diese Scharte wollen sie auf heimischem Eis auswetzen. Allerdings wird der Gegner ausgeruht sein, denn die Thüringer haben am Freitag spielfrei.

Die Plätze zwei bis vier der Tabelle der Qualifikationsrunde liegen dicht beieinander. Die Erfurter haben zwei Punkte mehr auf dem Konto und die Crocodiles Hamburg nur einen. Die Piranhas haben es also an diesem Wochenende in der Hand, den Tabellenplatz zu verbessern. Spielbeginn am Sonntag ist um 19 Uhr in der Rostocker Eishalle.

Play-off-Halbfinale, Spiel 4
Am Gründonnerstag will der Herner EV den Sack zumachen

​Und weiter geht der Playoff-Krimi beim Herner EV. Bereits am Gründonnerstag findet um 20 Uhr in der heimischen Hannibal-Arena Spiel vier der Halbfinal-Serie gegen d...

Rückzug aus der Oberliga
Harzer Falken planen für die Regionalliga Nord

Wie die Harzer Falken auf ihrer Internet- und Facebook-Seite melden, wird der Verein aus Braunlage in der kommenden Saison nicht mehr in der Oberliga spielen, sonder...

Erste Personalentscheidungen
Der ECC Preussen Berlin verabschiedet sich von vier Spielern

​Still ruht der See beim ECC Preussen Berlin nach der schon früh beendeten Oberligasaison 2018/19, könnte man meinen. Aber unter der „Wasseroberfläche“ sind dann doc...

Eric Hoffmann bleibt im Team
Benedict Roßberg wechselt von den Icefighters Leipzig nach Erfurt

​Bei den Icefighters Leipzig gibt es Veränderungen auf der Torhüterposition. Benedict Roßberg verlässt den Club und wechselt zu den Black Dragons Erfurt. Roßberg spi...

Frühlingsmärchen am Gysenberg
Herner EV trifft im Halbfinale auf die Tilburg Trappers

​Es ist Mitte April und es wird immer noch Eishockey am Gysenberg gespielt. Wann hat es das zuletzt gegeben? Das Halbfinale in den Oberliga-Play-offs beginnt am Woch...

Reset bei den Füchsen
Didi Hegen und Uli Egen übernehmen Trainerjob in Duisburg

​Der EV Duisburg drückt den Reset-Knopf. Nach dem Rückzug der Kenston-Gruppe aus Duisburg sprang kurzfristig der Unternehmer Ralf Pape ein und übernimmt die Verantwo...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!