Rostock Piranhas treffen auf Angstgegner und LieblingsgegnerSpiele gegen Essen und Hamburg

(Foto: Susann Ackermann/Rostock Piranhas)(Foto: Susann Ackermann/Rostock Piranhas)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zuerst gehen die Piranhas am Freitag auf Mückenjagd in Essen. Um 20 Uhr wollen sie die Serie gegen die Moskitos beenden, denn aus zwölf Begegnungen der letzten Jahre konnten sie nur einmal als Sieger hervorgehen. Der Gegner aus Nordrhein-Westfalen hatte keinen optimalen Saisonstart. Aus den ersten drei Spielen ging man ohne Punktgewinn vom Eis. Zumindest konnte man das Lokalderby am vergangenen Wochenende gegen die Füchse Duisburg für sich entscheiden. Im Kader gab es einige Veränderungen. Elf neue Spieler wurden verpflichtet. Headcoach Frank Gentges erlitt vor zwei Wochen während des Trainings durch einen Sturz auf das Eis schwere Verletzungen im Schulter- und Nackenbereich und musste seinen Trainerposten vorübergehend räumen. Als Ersatz holten die Essener Larry Suarez, der im Verein von 1998 bis 2004 als Nachwuchstrainer agierte.

Schwer einzuschätzen ist der Gegner des nächsten Heimspiels am Sonntag um 19 Uhr. Die Crocodiles Hamburg haben nach der turbulenten Sommerpause und dem Gang in die Planinsolvenz einen guten Kader zusammengestellt. Als Headcoach steht wie in der letzten Saison Jacek Plachta an der Bande. Die bisherigen Spielergebnisse sorgen unter Beobachtern der Liga allerdings für Verwunderung. So besiegte man Halle und Duisburg recht deutlich und verlor darauf gegen Essen und Krefeld genauso deutlich. Aufhorchen ließ am vergangenen Freitag der Sieg gegen den Tabellenersten. Für die Piranhas sieht die Bilanz der Partien gegen die Hamburger positiv aus: 34 Spiele, davon 27 Siege für die Rostocker.

Zuletzt Förderlizenzspieler für Neuwied
Noah Bruns bleibt beim Herner EV

​Noah Bruns wird auch in der kommenden Saison für den Herner EV auf das Eis gehen. Der junge Stürmer, der in der abgelaufenen Saison 16 Mal für den HEV auflief und d...

Planungsstände im Norden und im Süden
Diese Spieler stehen in der Oberliga unter Vertrag

​Die Oberligisten planen für die Saison 2020/21. Diese Spieler stehen unter Vertrag. ...

Neuzugang vom Lokalrivalen Hannover Indians
Roman Pfennings wechselt zu den Hannover Scorpions

​Roman Pfennings wechselt von den Hannover Indians zu den Hannover Scorpions. Der 27-jährige Außenstürmer hat einen Vertrag bei den Mellendorfern unterschrieben. ...

Frauen-Bundesliga wieder mit sieben Teilnehmern
26 Vereine haben Zulassungsunterlagen für Oberligen eingereicht

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat nach Ablauf der Bewerbungsfrist für die kommende Oberliga-Saison 2020/21 von 26 Vereinen die Zulassungsunterlagen erhalten. ...

Verteidiger kam vor einem Jahr aus Essen
Yannis Walch verlängert bei den Crocodiles Hamburg

​Yannis Walch wird auch in der kommenden Saison für die Crocodiles Hamburg auflaufen. Der Verteidiger wechselte im Sommer 2019 von den Moskitos Essen an die Elbe und...

Neuzugang aus Essen
Herner EV verpflichtet Stürmer Valentin Pfeifer

​Der Herner EV hat sich zur kommenden Saison die Dienste von Valentin Pfeifer gesichert. Der junge Stürmer wechselt vom Essener Westbahnhof an den Herner Gysenberg. ...

Bittere Woche für das Ruhr-Eishockey – dagegen will Herford hoch
Rückzug in die Regionalliga: Nach Duisburg verlässt auch Essen die Oberliga

​Das Derby zwischen dem EV Duisburg und den Moskitos Essen wird es auch weiterhin geben – allerdings eine Klasse tiefer in der Regionalliga West. Wie berichtet hatte...

Wechsel vom EC Bad Nauheim an den Gysenberg
Junioren-Nationalspieler Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV

​Das große Abwehr-Talent Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV. Der deutsche U19-Nationalspieler kommt vom Kooperationspartner EC Bad Nauheim an den Gysenberg und...