Rostock Piranhas starten mit einem Heimspiel ins Jahr 2019Indians und Trappers zum Jahresbeginn

(Foto: Susann Ackermann/Rostock Piranhas)(Foto: Susann Ackermann/Rostock Piranhas)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Diese rangieren aktuell mit 54 Punkten auf Platz fünf der Oberliga Nord. Gastgeber und Gäste verabschiedeten sich beide mit einer deftigen Niederlage aus dem letzten Jahr und wollen natürlich möglichst mit drei Punkten in das neue Jahr starten. Die Bilanz der Aufeinandertreffen sieht dabei für die Rostock Piranhas positiver aus. Beide Spiele konnte man gewinnen. Das erste Spiel in Rostock deutlich 4:2, in Hannover war es dann ein 4:3-Sieg nach Penaltyschießen. Das erste Bully erfolgt um 19 Uhr.

Am Freitag treten die Piranhas wieder einmal ihre längste Auswärtsfahrt an. Das Ziel Tilburg liegt in der niederländischen Region Nordbrabant. Die Tilburg Trappers führen derzeit die Tabelle mit 70 Punkten an. Auch für die Piranhas erwiesen sich die Tilburger als unbezwingbar. Beide Siege gingen an die Niederländer. Erstes Bully in Tilburg ist um 20 Uhr.

Die Rostock Piranhas belegen zurzeit mit 47 Punkten den siebten Platz der Tabelle. Allerdings sind die Punktabstände im Mittelfeld der Tabelle sehr eng. Gerade mal einen Punkt Vorsprung auf Platz acht und zwei Punkte Abstand auf Platz sechs. Am kommenden Sonntag haben die Rostocker spielfrei.

Hamburg Jung zurück im Farmsener Jersey
Crocodiles Hamburg verpflichten Louis Habel

​Die Crocodiles Hamburg haben Verteidiger Louis Habel verpflichtet. Für den 19-Jährigen ist der Wechsel aus dem DNL-Team der Lausitzer Füchse an die Elbe eine Rückke...

Führungsspieler beim REC
Rostock Piranhas verlängern auch mit Jonas Gerstung

​Die Rostock Piranhas verlängern auch mit ihrem Top-Verteidiger Jonas Gerstung. ...

Oberliga-Lizenzen
Spielgerichtstermin in den Fällen Hannover Indians und Icefighters Leipzig steht

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat die Termine für die mündlichen Verhandlungen in den Fällen der zunächst verweigerten Oberliga-Zulassung für die ...

Colton Kehler ist neu im Team
Herner EV besetzt die zweite Kontingentstelle

​Der Herner EV hat die zweite Kontingentstelle besetzt. Mit Colton Kehler wechselt ein weiterer Stürmer aus Kanada an den Herner Gysenberg. ...

Ice Dragons holen DEL2-Stürmer
Sebastian Christmann wechselt von Freiburg nach Herford

​Der Herforder EV hat für die kommende Saison den 20-jährigen Sebastian Christmann verpflichtet. Der Stürmer wechselt vom Zweitligisten EHC Freiburg in die Werrestad...

Oberliga-Erfahrung für die Ice Dragons
Lukas Gärtner wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder EV hat den 1,96 Meter großen Verteidiger Lukas Gärtner von den Füchsen Duisburg verpflichtet, der auf über 250 Oberligaspiele zurückblickt und somit d...

Führungsrolle beim U23-Team
Tom Schmitz spielt eine weitere Saison für den Krefelder EV

​Mit Tom Schmitz bleibt auch der letztjährige Kapitän des U23-Teams des Krefelder EV an Bord. ...

Seit fünf Jahren im Verein
Kevin Rempel weiterhin beim Herforder EV

​Der Herforder EV vermeldet den nächsten Spieler im Kader des Oberliga-Nord-Teams. Mit Kevin Rempel geht ein weiterer langjähriger HEV-Spieler den Weg in die 3. Liga...