Rostock Piranhas messen sich mit starken GegnernSpiele gegen Hannover Scorpions und Crocodiles Hamburg

(Foto: Susann Ackermann/Rostock Piranhas)(Foto: Susann Ackermann/Rostock Piranhas)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag um 20 Uhr spielen die Piranhas in der Hus-de-Groot-Arena in Mellendorf gegen den den Tabellenzweiten der Oberliga Nord, der sich kürzlich mit dem Allrounder Damian Martin verstärkt hat. Zehn Punkte trennen die Hannover Scorpions von der Tabellenspitze. Mit 71 Punkten haben sie 21 Punkte Vorsprung auf die Rostocker. Die Bilanz der ersten beiden Aufeinandertreffen:  ein Sieg, eine Niederlage. Übrigens endeten beide Spiele 4:2, immer aus der Sicht des Gastgebers. Völlig chancenlos waren die Piranhas bei ihrem ersten Auftritt in Niedersachsen nicht. Allerdings gab man eine 2:0-Führung aus der Hand.

Am Sonntag geht es dann zu Hause weiter gegen die Crocodiles Hamburg, die seit Dezember 2018 ständig in allen Medien präsent waren, da die Spielbetriebs-GmbH in eine finanzielle Schieflage geraten war und einen Antrag auf ein Planinsolvenzverfahren stellte. Es ist ihnen gelungen, durch Spendenaufrufe knapp 192.000 Euro zusammenzubekommen und wenn das Insolvenzgericht und Gläubiger zustimmen, ist die Zukunft der Crocos erst einmal gesichert. Sportlich läuft es für die Elbstädter zurzeit sehr gut. Mittlerweile stehen sie mit 58 Punkten auf dem sechsten Platz. Aufhorchen ließ ihr 5:2-Sieg über den Tabellenersten – die Tilburg Trappers – und zwar in Tilburg, was bisher noch keiner Gastmannschaft der Liga gelungen war. Die Piranhas unterlagen den Hamburgern zuhause knapp 3:4 in der Verlängerung und konnten in Hamburg nach einem 4:3-Sieg die Punkte mit nach Rostock nehmen. Am Sonntag wollen sie daran anknüpfen. Spielbeginn ist um 19 Uhr.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Junger Angreifer verlängert um ein Jahr
Saale Bulls Halle binden Alex Berger

Die Saale Bulls Halle haben den Vertrag mit Stürmer Alex Berger für die kommende Saison verlängert. ...

22-Jähriger wechselt von den Lausitzer Füchsen
Daniel Visner schließt sich den KSW IceFighters Leipzig an

Die KSW IceFighters Leipzig verstärken ihre Offensive mit dem jungen Stürmer Daniel Visner....

Stürmer folgt seinem Bruder aus Linz
Auch Timo Sticha wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV vermeldet mit Timo Sticha den nächsten Neuzugang für die kommende Saison....

25-jähriger Stürmer kommt aus Linz
Herforder EV verpflichten Dennis Sticha

Mit Dennis Sticha präsentiert der Herforder Eishockey Verein den nächsten Neuzugang für die Saison 2024/25. ...

Eineinhalb Neuzugänge, ein Abgang
Transferkarussell läuft bei den Hannover Scorpions

​Bereits in der letzten Woche rotierte das Transferkarussell beim aktuellen Oberliga-Nordmeister Hannover Scorpions besonders heftig. Erst konnte der Verbleib von Pa...

Zulassungsverfahren läuft
25 Vereine für neue Oberliga-Saison gemeldet

​Im Rahmen des Zulassungsverfahrens für die kommende Oberliga-Saison 2024/25 haben 25 Vereine ihre verbindliche Anmeldung eingereicht. Die Abgabefrist hierfür war de...

Verteidiger kommt aus Salzburg
Mika Hupach nächster Neuzugang der Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit Mika Hupach den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 19-jährige Verteidiger kommt vom EC Red Bull Salzburg zu den Ice Drag...

Vereint mit Bruder Michael
Hannover Scorpions verpflichten Victor Knaub

Die beiden Brüder Michael und Victor Knaub laufen in der kommenden Saison zusammen für die Hannover Scorpions auf. Während Michael Knaub seine Vertrag in der Wedemar...

Oberliga Nord Hauptrunde