Rostock Piranhas messen sich mit starken GegnernSpiele gegen Hannover Scorpions und Crocodiles Hamburg

(Foto: Susann Ackermann/Rostock Piranhas)(Foto: Susann Ackermann/Rostock Piranhas)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag um 20 Uhr spielen die Piranhas in der Hus-de-Groot-Arena in Mellendorf gegen den den Tabellenzweiten der Oberliga Nord, der sich kürzlich mit dem Allrounder Damian Martin verstärkt hat. Zehn Punkte trennen die Hannover Scorpions von der Tabellenspitze. Mit 71 Punkten haben sie 21 Punkte Vorsprung auf die Rostocker. Die Bilanz der ersten beiden Aufeinandertreffen:  ein Sieg, eine Niederlage. Übrigens endeten beide Spiele 4:2, immer aus der Sicht des Gastgebers. Völlig chancenlos waren die Piranhas bei ihrem ersten Auftritt in Niedersachsen nicht. Allerdings gab man eine 2:0-Führung aus der Hand.

Am Sonntag geht es dann zu Hause weiter gegen die Crocodiles Hamburg, die seit Dezember 2018 ständig in allen Medien präsent waren, da die Spielbetriebs-GmbH in eine finanzielle Schieflage geraten war und einen Antrag auf ein Planinsolvenzverfahren stellte. Es ist ihnen gelungen, durch Spendenaufrufe knapp 192.000 Euro zusammenzubekommen und wenn das Insolvenzgericht und Gläubiger zustimmen, ist die Zukunft der Crocos erst einmal gesichert. Sportlich läuft es für die Elbstädter zurzeit sehr gut. Mittlerweile stehen sie mit 58 Punkten auf dem sechsten Platz. Aufhorchen ließ ihr 5:2-Sieg über den Tabellenersten – die Tilburg Trappers – und zwar in Tilburg, was bisher noch keiner Gastmannschaft der Liga gelungen war. Die Piranhas unterlagen den Hamburgern zuhause knapp 3:4 in der Verlängerung und konnten in Hamburg nach einem 4:3-Sieg die Punkte mit nach Rostock nehmen. Am Sonntag wollen sie daran anknüpfen. Spielbeginn ist um 19 Uhr.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Sommerpause ade – die Eiszeit wartet
Kanadischer Tryout beim Herforder EV

​Eine lange Sommerpause liegt hinter dem Herforder EV – eine Sommerpause, die viele, sehr viele Hürden parat hatte, die es zu meistern galt. Manches Mal sehr kniffel...

Neuzugang aus Braunlage
Fedor Kolupaylo schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Die EG Diez-Limburg kann einen Neuzugang präsentieren: Fedor Kolupaylo geht ab sofort für die Rockets auf Punktejagd. ...

Verteidiger und Stürmer verlängern
Daniel Bartuli und Justin Unger bleiben bei den Ice Dragons

​Daniel Bartuli bleibt auch in der anstehenden Saison beim Herforder EV und ist somit der achte Verteidiger in der Defensive der Ice Dragons. Der 22-Jährige geht inz...

Junger Verteidiger für die Rockets
Michael Brunner wechselt zur EG Diez-Limburg

​Die EG Diez-Limburg hat Michael Brunner unter Vertrag genommen. Der junge Verteidiger kommt über den Nachwuchs, den EHC Straubing und der DNL U20 des EV Landshut, a...

Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

AufstiegsplayOffs zur DEL2