Rostock Piranhas gehen vollzählig ins WochenendeSpiele gegen Hannover und Halle

(Foto: Susann Ackermann)(Foto: Susann Ackermann)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Derzeit belegen diese nach 13 Spielen mit 27 Punkten den vierten Tabellenplatz. Die erste Begegnung konnten die Hannoveraner in Rostock für sich entscheiden. Sie gelten als Favoriten der Partie, aber in der vergangenen Saison zeigten die Piranhas, dass die Indians auf heimischen Eis durchaus zu schlagen sind. Die Partie beginnt im Eisstadion am Pferdeturm um 20 Uhr.

Der Gegner des nächsten Heimspiels ist derzeit Tabellensiebter und hat sieben Punkte Vorsprung auf die Rostock Piranhas. Am kommenden Sonntag treffen diese zum zweiten Mal auf die Saale Bulls Halle. Die Hallenser konnten erst in der Schlussphase das erste Spiel für sich entscheiden. Erstes Bully in der Rostocker Eishalle ist um 19 Uhr.

Nach einer Woche „Kurzurlaub“ und einer Woche intensiven Trainings stehen Trainer Ken Latta alle Spieler zur Verfügung. Valerij Guts kann nach seiner Verletzungspause wieder in das Geschehen eingreifen.

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!