Rostock Piranhas gehen vollzählig ins WochenendeSpiele gegen Hannover und Halle

(Foto: Susann Ackermann)(Foto: Susann Ackermann)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Derzeit belegen diese nach 13 Spielen mit 27 Punkten den vierten Tabellenplatz. Die erste Begegnung konnten die Hannoveraner in Rostock für sich entscheiden. Sie gelten als Favoriten der Partie, aber in der vergangenen Saison zeigten die Piranhas, dass die Indians auf heimischen Eis durchaus zu schlagen sind. Die Partie beginnt im Eisstadion am Pferdeturm um 20 Uhr.

Der Gegner des nächsten Heimspiels ist derzeit Tabellensiebter und hat sieben Punkte Vorsprung auf die Rostock Piranhas. Am kommenden Sonntag treffen diese zum zweiten Mal auf die Saale Bulls Halle. Die Hallenser konnten erst in der Schlussphase das erste Spiel für sich entscheiden. Erstes Bully in der Rostocker Eishalle ist um 19 Uhr.

Nach einer Woche „Kurzurlaub“ und einer Woche intensiven Trainings stehen Trainer Ken Latta alle Spieler zur Verfügung. Valerij Guts kann nach seiner Verletzungspause wieder in das Geschehen eingreifen.

Tilburgs Strafbankpersonal soll Fehler gemacht haben
Hannover Indians legen Protest ein

​Obwohl das Spitzenspiel der Oberliga Nord am Sonntag zwischen Tabellenführer Tilburg Trappers und dem unmittelbaren Verfolger Hannover Indians eindeutig und klar mi...

Härtetest gegen den Herner EV steht an
Hannover Scorpions auf Tabellenplatz zwei

​Das war schon eine eindeutige Sache, als die Hannover Scorpions am Sonntagabend in der Hus-de-Groot-Eisarena die Preussen Berlin mit 10:2 (2:0, 5:1, 3:1) vom Eis fe...

Klares 7:1 vor 2435 Zuschauern
Tilburg Trappers auch für die Hannover Indians eine Nummer zu groß

​Da das Spiel der Icefighters Leipzig gegen die Harzer Falken aus Baugründen ausfiel und die Saale Bulls Halle spielfrei waren, zeigten heute Abend nur zehn Vereine ...

Rostock gewinnt mit 4:3
Crocodiles Hamburg verspielen Führung gegen Piranhas

​Die Crocodiles Hamburg haben am Sonntagnachmittag das Heimspiel gegen die Rostock Piranhas mit 3:4 (2:0, 0:1, 1:3) verloren. ...

EV Duisburg führte mit 3:1 und 4:3
Packendes Ruhrderby geht an den Herner EV

​Der Herner EV konnte sich am Sonntagabend in der heimischen Hannibal-Arena in einer kämpferisch geprägten Partie mit 6:5 (3:3, 0:1, 3:1) gegen die Füchse Duisburg d...

Ein Gegentreffer in Überzahl leitete die Niederlage ein
Preussen verlieren gegen die Saale Bulls im zweiten Drittel

​In einer zweikampfbetonten Partie ging der ECC Preussen Berlin am Freitag in der Eishalle am Glockenturm gegen die Saale Bulls Halle erneut als Verlierer vom Eis. F...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!