Rostock Piranhas gegen Herner EV und die Harzer FalkenZwei unterschiedlichen Aufgaben

(Foto: Susann Ackermann/Rostock Piranhas)(Foto: Susann Ackermann/Rostock Piranhas)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag treffen die Piranhas auf den Herner EV in der Gysenberghalle, der am letzten Sonntag ziemlich deutlich die Partie für sich entscheiden konnte.  Mit 74 Punkten thront der Herner EV unangefochten auf Platz eins der Qualifikationsrunde der Oberliga Nord. Die Piranhas stehen derweil mit 42 Punkten auf dem vierten Rang. Spielbeginn ist um 20 Uhr.

Zum nächsten Heimspiel verlassen die Harzer Falken ihren Horst in Braunlage und reisen mit dem Vorsatz nach Rostock, ihr Punktekonto etwas aufzufüllen, welches mit 18 Punkten recht mager gefüllt ist. Die bisherigen drei Spiele konnten die Piranhas für sich entscheiden. Natürlich möchten die Rostocker Eishockeyspieler auch die vierte Partie für sich entscheiden und auf heimischem Eis endlich wieder punkten. Inwieweit das Krankenlager sich leert, steht derweil noch nicht fest. Am vergangenen Sonntag fehlten vier Spieler und mit Arthur Lemmer und Constantin Koopmann zwei torgefährliche Stürmer, was in den Spielergebnissen widerspiegelte. In der ersten Drittelpause wird es zum zweiten Mal in dieser Saison ein Pausenspiel des Rostocker Eishockey-Nachwuchses geben. Erstes Bully in der Rostocker Eishalle ist wie immer um 19 Uhr.

Nach Corona: Zu große Risiken in der Oberliga
Der EV Duisburg entscheidet sich für die Regionalliga

​Es hatte sich angedeutet, nun steht es fest: Der EV Duisburg wird in der kommenden Saison in der Regionalliga West an den Start gehen und verzichtet darauf, die Liz...

Stürmer kam aus Memmingen
Dominik Piskor spielt weiter für den Herner EV

​Der Herner EV gibt die Vertragsverlängerung von Dominik Piskor bekannt. Der Stürmer, der zur abgelaufenen Saison vom ECDC Memmingen an den Gysenberg wechselte, wird...

Mellendorfer Kader wächst
Patrick Schmid und Ralf Rinke bleiben bei den Hannover Scorpions

​Nach der Besetzung der beiden Torhüterpositionen und dem Verteidigerduo Reiss und Peleikis wurden jetzt auch die Verträge mit Patrick Schmid und Ralf Rinke für die ...

Verteidiger bleibt zwei weitere Jahre
Crocodiles Hamburg verlängern mit Tom Kübler

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Tom Kübler um zwei Spielzeiten verlängert. Der Verteidiger läuft seit 2018 im Dress der Krokodile auf. ...

Förderlizenz der Iserlohn Roosters
Torhüter Jonas Neffin kommt zum Herner EV

​Der Herner EV hat eine weitere wichtige Position in seinem Oberliga-Kader für die Saison 2020/21 vergeben. Das Torhüter-Talent Jonas Neffin kommt mit einer Förderli...

Routinier macht weiter
Thomas Richter läuft weiterhin für die Moskitos Essen auf

​Der nächste Spieler aus dem Kader der Vorsaison wird auch in der kommenden Saison für die Wohnbau Moskitos Essen auflaufen. So hat Thomas Richter seinen Vertrag ver...

Zwei Vertragsverlängerungen
Andy Reiss und Robert Peleikis bleiben bei den Hannover Scorpions

​Die Hannover Scorpions melden zwei Vertragsverlängerungen für die kommende Oberliga-Saison. Andy Reiss und Robert Peleikis spielen auch weiterhin für die Mellendorf...

Zwei weitere Jahre
Hannes Albrecht bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Diese Nachricht kommt nicht unerwartet, aber sie dürfte trotzdem für viele glückliche Gesichter bei den Fans der EXA Icefighters Leipzig sorgen. Mit Hannes Albrecht...