Rockets sind am Wochenende auswärts im EinsatzEGDL spielt in Hannover und Halle

Die EGDL muss zweimal auswärts ran. (Foto: Manuel Enderich/EG Diez-Limburg)Die EGDL muss zweimal auswärts ran. (Foto: Manuel Enderich/EG Diez-Limburg)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Das terminliche Chaos in der Oberliga Nord, an dem ausschließlich die Corona-Pandemie Schuld ist, zeigt sich bei den Rockets in aller Deutlichkeit, wenn man auf den offiziellen Spielplan im Internet schaut. Dort sind für den 4. März drei Partien eingetragen: Zuhause gegen Herford, auswärts in Rostock, auswärts in Hannover. Und nur die letztgenannte Partie findet auch tatsächlich statt. Herford? Wurde mal verlegt. Rostock? Hat Corona. Bleibt also das Gastspiel am legendären Hannoveraner Pferdeturm. Wenn denn alles nach Plan läuft …

Wie das in diesen Zeiten so laufen kann, zeigte sich einmal mehr am Dienstag, als das Heimspiel am Abend gegen Krefeld am frühen Nachmittag kurzfristig abgesagt werden musste. Die geplanten Gäste hatten Corona-Fälle im Team, die Partie wurde entsprechend gecancelt. Die Gesundheit der Beteiligten steht an oberster Stelle. Auch wenn die EGDL dieses Spiel gegen den Tabellennachbarn gerne gespielt hätte, schließlich hatte man sich gegen Krefeld etwas ausgerechnet. Stattdessen geht es nun am Wochenende wieder als klarer Außenseiter auf das Eis.

In Hannover bekommen es die Rockets mit dem starken Tabellenfünften zu tun, der noch alle Chancen hat, sich auf Rang vier nach vorne zu arbeiten. Das ist mit Blick auf die Play-offs wichtig, denn dann hätte man in der ersten Runde zunächst Heimrecht. Und das ist mit den Indians-Fans im Rücken ein klarer Vorteil. Wie bemerkenswert die über den Tellerrand schauen und den Sport in den Vordergrund stellen, wurde unter der Woche deutlich: Eigentlich wären die Indianer Ende des vergangenen Jahres mit einem Sonderzug nach Diez gekommen. Dieser musste aufgrund von Corona-Auflagen abgesagt werden. Bei der Rückabwicklung der Tickets spendeten die Fans aus Hannover knapp 800 Euro für die Rockets. Ein beeindruckendes Zeichen der Solidarität in einer für den Sport unter Corona-Bedingungen nicht leichten Saison.

Am Sonntag reist der EGDL-Tross dann zum neuen Meister: Mit einem zweistelligen Sieg gegen Herford machten die Saale Bulls aus Halle am Dienstagabend vorzeitig die Meisterschaft in der Oberliga Nord fix. Mit nur sechs Niederlagen - eine davon gleich am ersten Spieltag in eigener Halle gegen Aufsteiger Essen - haben die Bulls in beeindruckender Manier den Titel eingefahren und sich die beste Position für die Play-offs gesichert. Bei Halle wie bei allen anderen Teams, die es in die Play-offs schaffen werden, bleibt zu hoffen, dass sie es gesund in die heiße Saisonphase gehen. Es wäre nicht gut für den Sport, wenn Corona erneut dafür sorgt, dass - wie im Vorjahr - qualifizierte Teams wegen der Pandemie aus ihrem sportlichen Traum gerissen werden.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Michael Schaaf nächster Neuzugang der Ice Dragons
Verteidiger wechselt aus Hamm nach Herford

​Der Herforder EV gibt den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Mit Michael Schaaf wechselt ein Defensivmann vom Westfalenkonkurrenten Hammer Eisbären...

21-jähriger Stürmer war einer der wenigen Lichtblicke
Herforder Ice Dragons binden Philip Woltmann

Der Herforder EV kann mit dem jungen Stürmer Philip Woltmann eine weitere wichtige Personalie für die kommenden Saison im Kader halten....

Allrounder geht in seine fünfte Saison
Marius Garten bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Marius Garten die nächste Personalie für die kommende Saison. Der 36-Jährige, der in der Vergangenheit s...

Zweiter Kontingentspieler für die Saison 2024/25
Hugo Enock wechselt zum Herner EV

Der Herner EV präsentiert mit Huge Enock den nächsten Neuzugang für die kommende Spielzeit....

Verletzung stoppte starken Saisonbeginn
Timo Gams stürmt weiterhin für die Saale Bulls Halle

Die Saale Bulls konnten sich mit Stürmer Timo Gams auf eine Vertragsverlängerung einigen. ...

Brett Humberstone wechselt zu den Ice Dragons
Herforder EV verpflichtet kanadischen Verteidiger

​Der Herforder EV gibt die nächste Personalie für die Spielzeit 2024/25 bekannt. Der Kanadier Brett Humberstone wird zukünftig das Trikot der Ice Dragons tragen und ...

Von den Saale Bulls zu den Ice Dragons
Leon Köhler wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder EV gibt mit Leon Köhler den nächsten Neuzugang für die kommende Spielzeit bekannt. Der Stürmer wechselt von den Saale Bulls Halle nach Ostwestfalen un...

79 Scorerpunkte in der zurückliegenden Saison
Dylan Wruck bleibt bei den Hannover Scorpions an Bord

​Dylan Wruck kam in der vergangenen Saison von den Löwen Frankfurt aus der DEL zu den Hannover Scorpions. Nun ist klar: Er geht weiterhin für den Oberligisten aufs E...

Oberliga Nord Hauptrunde