Rockets in Leipzig und Rostock zu GastZwei weite Reisen für die EG Diez-Limburg

Henry Wellhausen beim Heimspiel gegen Leipzig. (Foto: Nicole Baas/EG Diez-Limburg)Henry Wellhausen beim Heimspiel gegen Leipzig. (Foto: Nicole Baas/EG Diez-Limburg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auswärtssieg in Erfurt (Sonntag), Auswärtssieg in Hamm (Dienstag) - mit fünf von sechs möglichen Punkten haben die Rockets zuletzt wichtige Zähler gesammelt im Kampf um die Pre-Play-offs. „In Erfurt war sicherlich auch ein bisschen Glück mit dabei, wenngleich das Remis nach 60 Minuten sicherlich leistungsgerecht war“, sagt Rockets-Trainer Marius Riedel. „Auch in Hamm haben wir gut gespielt. Sicherlich mit weniger Energie, Druck und Entschlossenheit als noch in den Spielen zuvor. Aber nach drei Spielen in fünf Tagen kann man auch nicht immer 60 Minuten lang Vollgas verlangen.“

Riedel freute sich zudem darüber, wie seine Mannschaft die Tore herausgespielt hatte. „Da waren richtig schöne Treffer mit dabei. Und vor allem auch drei Verteidiger-Tore, was mich sehr freut, weil ich immer versuche, die Verteidiger auch offensiv mit einzubinden. Dass wir das Spiel etwas aus der Hand geben liegt an dummen Strafen, die uns natürlich den Rhythmus nehmen, auch wenn wir in Unterzahl in der Phase kein Gegentor kassieren. Aber wir sind auch ein wenig faul geworden. Dennoch hatte ich nicht wirklich das Gefühl, dass wir das Spiel noch aus der Hand geben.“

Umso wichtiger wird es sein, die beiden schweren Auswärtsspiele nun wieder mit voller Konzentration anzugehen. Leipzig hatte unter der Woche den Spitzenreiter Hannover Scorpions mit 2:0 geschlagen, das letzte Spiel in Rostock hatte die EGDL mit 0:7 verloren. „Die Aufgabe in Leipzig gehe ich sehr positiv an“, sagt Riedel. „Wir sind aktuell spielerisch auf einem guten Niveau und sind auch immer öfter in der Lage, noch mehr taktische Dinge ins Spiel einzubringen. Wir haben schon gezeigt, dass wir gegen Leipzig gewinnen können. Ich freue mich auf das Spiel!“

„Kritischer“ fällt beim Rockets-Cheftrainer der Ausblick auf Rostock aus: „Rostock ist eine sehr gute Mannschaft, die in der Lage ist uns sehr große Probleme zu bereiten. Für uns wird es das vierte Auswärtsspiel in Folge sein, mit einer sehr weiten Anreise obendrein. Wir werden natürlich alles geben, aber es wird sehr schwierig werden in Rostock.“

Nicht weniger einfach wird es dann zwei Tage später im Heimspiel gegen Hamm. Die Belastung der vergangenen sehr intensiven Wochen - die gleichwohl auf nahezu alle Mannschaften zutrifft - wird sich irgendwann auch mal in den Spielen bemerkbar machen. Dennoch fordert Marius Riedel: „Heimspiel gegen Hamm - das bedeutet Vollgas geben und klar zeigen, wer den Sieg mehr will.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

AufstiegsplayOffs zur DEL2