Rockets Diez-Limburg empfangen TilburgBesonderes Spiel für den Trainer

EGDL-Trainer Jeffrey van Iersel. (Foto: Nicole Baas/EG Diez-Limburg)EGDL-Trainer Jeffrey van Iersel. (Foto: Nicole Baas/EG Diez-Limburg)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Geboren und aufgewachsen in Tilburg, spielte Jeffrey van Iersel von seinem 10. Lebensjahr an für die Trappers. Mit 19 Jahren rückte er in die erste Mannschaft auf, die seit jenem Jahr auch in der neuen Eishalle in Tilburg spielt. 11 Jahre lang spielte der Niederländer für die Trappers, bevor er noch einmal den Verein wechselte, sich Geelen anschloss, dort auch heimisch wurde und seine Frau kennenlernte. Spiele gegen Tilburg sind, ganz ohne Frage, besondere Spiele für van Iersel.

„Das wird immer etwas Besonderes sein“, sagt der Rockets-Trainer. Mit zahlreichen Spielern aus dem aktuellen Kader hat er noch gemeinsam gespielt, in Tilburg oder in der Nationalmannschaft. Jüngere Spieler des Kaders hat er einst als U18-Nationaltrainer selbst gecoacht. „Es gibt noch sehr viele Verbindungen nach Tilburg“, sagt van Iersel, der mehr als 500 Seniorenspiele für die Trappers absolviert hat.

Doch wie kann man diese starke Mannschaft schlagen? Einfach wird es nicht, da sind sich alle einig im Rockets-Lager. „Tilburg hat seit dieser Saison einen neuen Coach, einige Dinge auf dem Eis haben sich verändert“, sagt van Iersel. „Wir müssen schauen, ob es Dinge gibt, aus denen wir einen Vorteil ziehen können. Jedes Spiel muss erst einmal gespielt werden. Und wir werden alles daran setzen, uns Chancen zu erarbeiten und diese auch zu nutzen.“

Am Sonntag reisen die Rockets dann zum langjährigen Konkurrenten nach Hamm. Die Eisbären waren schon zu Regionalliga-Zeiten oft Gegner der EGDL. Für van Iersel wird es das erste Duell mit Hamm sein: „Ein Spiel, vom Charakter her ähnlich zu dem gegen Essen. Beide Mannschaften werden dies als ein Spiel ansehen, in dem man Punkte holen muss, will man im Kampf um die Play-offs mit dabei sein. Ein direkter Konkurrent und ein big game für uns. Aber wollen wir eine gute Platzierung herausholen, dann müssen wir auch versuchen in Hamm zu gewinnen.“

Mit der Mentalität vom vergangenen Sonntag ist der Mannschaft viel zuzutrauen. Besonders gegen Essen zeigte die Mannschaft Charakter, als man sich nach 0:2- und 2:3-Rückstand zurückkämpfte, auch den Ausfall von Goalie Jan Guryca kompensierte und das Spiel noch gewinnen konnte. „Die Mannschaft hat einen tollen Charakter gezeigt, diese Partie haben wir als Team gewonnen. Wir wollen da hinkommen, dass wir das in jedem Spiel zeigen.“ Gegen Tilburg und in Hamm wird es schwer, aber es sind die nächsten beiden Gelegenheiten, genau diesen Charakter wieder zu zeigen.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
So sehen die Kader derzeit aus
Die aktuellen Oberliga-Personalien für die Saison 2024/25

​Damit der Fan auf dem Laufenden bleibt, bringt Hockeyweb ab sofort bis zum Saisonanfang im September in regelmäßigen Abständen die aktuellen Personalstände in beide...

25-jähriger Verteidiger verlänger um ein Jahr
Fabio Frick bleibt weiter bei den Moskitos Essen

Der offensivstarke Verteidiger Fabio Frick hat bei den ESC Wohnbau Moskitos Essen seinen Vertrag verlängert. ...

Bereits von 2017 bis 2019 im Kader
Leon Fern kehrt zu den Moskitos Essen zurück

Die ESC Wohnbau Moskitos Essen haben Verteidiger Leon Fern unter Vertrag genommen. Der 27-Jährige wechselt von den Saale Bulls Halle. ...

Michael Schaaf nächster Neuzugang der Ice Dragons
Verteidiger wechselt aus Hamm nach Herford

​Der Herforder EV gibt den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Mit Michael Schaaf wechselt ein Defensivmann vom Westfalenkonkurrenten Hammer Eisbären...

21-jähriger Stürmer war einer der wenigen Lichtblicke
Herforder Ice Dragons binden Philip Woltmann

Der Herforder EV kann mit dem jungen Stürmer Philip Woltmann eine weitere wichtige Personalie für die kommenden Saison im Kader halten....

Allrounder geht in seine fünfte Saison
Marius Garten bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Marius Garten die nächste Personalie für die kommende Saison. Der 36-Jährige, der in der Vergangenheit s...

Zweiter Kontingentspieler für die Saison 2024/25
Hugo Enock wechselt zum Herner EV

Der Herner EV präsentiert mit Huge Enock den nächsten Neuzugang für die kommende Spielzeit....

Verletzung stoppte starken Saisonbeginn
Timo Gams stürmt weiterhin für die Saale Bulls Halle

Die Saale Bulls konnten sich mit Stürmer Timo Gams auf eine Vertragsverlängerung einigen. ...

Oberliga Nord Hauptrunde