Robin Slanina stürmt wieder für die Moskitos EssenRückkehr aus Duisburg

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der aus Opava, Tschechien stammende Stürmer mit deutschem Pass durchlief die Jugendmannschaften in seiner Heimatstadt, bevor es ihn 2010 zum EC Peiting zog. Hier war er zwei Spielzeiten sowohl im Oberliga-Team, wie auch für die Junioren Mannschaft aktiv. 2012 waren dann die Saale Bulls Halle das Team, für das er auch für zwei Saisons auflief. Während dieser Zeit bestritt Slanina auch einige Spiele in der DEL2 für die Eispiraten Crimmitschau. In der Saison 2014/15 zog es ihn nach Sonthofen, eine Saison später zum Deggendorfer SC. In der Saison 2016/17 verstärkte Slanina bereits das Team von Frank Gentges mit einigem Erfolg, immerhin kam er in 53 Spielen auf 52 Punkte. Damit gibt der Essener Cheftrainer auch schon einen kleinen Ausblick, was die Fans noch so erwarten können: „Stand jetzt sind mindestens 12 Spieler im Kader der kommenden Saison die vorher schon mal für die Moskitos Essen gespielt haben.“

Robin Slanina ist am 29. November 1990 geboren, er wiegt bei einer Größe von 1,75 Meter 80 Kilogramm. Gentges: „Robin ist ein Top-Außenstürmer mit starker Scorerquote. Als er vor zwei Jahren bei uns war, hat er sich auch defensiv gut entwickelt und die Vorgaben umgesetzt. All dies erwarte ich mir auch in der neuen Saison von ihm. Er ist ein Spieler an dem man sehr hohe Ansprüche stellen muss.“

Deutlicher Sieg im dritten Spiel gegen Crocodiles
Hannover Scorpions erreichen Nord-Finale gegen Herne

​Das war schon eine recht eindrucksvolle Demonstration des Meister der Oberliga Nord gegen seinen Hamburger Herausforderer. Die Crocodiles gaben kämpferisch alles, m...

Scorpions und Crocodiles müssen am Dienstag nachsitzen
Herner EV steht als erster Nord-Finalteilnehmer fest

​Auch wenn die Play-offs der Oberliga Nord eingedampft sind, sie sind wirklich spannend. Wer hätte gedacht, dass der Herner EV im Halbfinale den Nordtitelverteidiger...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Tilburg brauchte Verlängerung – Bowles verlängert in Hannover
Oberliga Nord: Alle Favoriten im Schnelldurchlauf im Halbfinale

​Zwei Spiele – zwei Siege. Mit dieser Taktik gingen scheinbar die Favoriten der Oberliga Nord in die erste Runde, denn alle vier kamen weiter. Die Hannover Scorpions...

Vertrag mit dem Kanadier wird nicht verlängert
Wege von Jeff Job und den Herforder Ice Dragons trennen sich

​Eine Herforder Eishockeylegende geht – nach fünf Jahren trennen sich die Wege des Herforder EV und Chefcoach Jeff Job. Der im Mai auslaufende Vertrag mit dem 57-jäh...

DEB wertet Play-off-Viertelfinalserie für den Herner EV
Saison für die Hannover Indians ist beendet

​Nach einer Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes Hannover für die Hannover Indians muss auch die zweite Begegnung im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord zwi...

Tilburg Trappers machen es nach Pausenrückstand überdeutlich
Ausschließlich Heimsiege zum Viertelfinal-Auftakt in der Oberliga Nord

​Die jeweils ersten Spiele der Best-of-Three-Serien im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord brachten ausschließlich Heimsiege. Einschließlich des 5:0-Siegs des H...

Oberliga Nord Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
6 : 1
Crocodiles Hamburg Hamburg
Freitag 23.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 25.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 27.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne