Robin Slanina sichert dem EVD zwei PunktePhilip Lehr spielt erstmals für die Füchse

Matchwinner Robin Slanina: Er traf zweimal in regulärer Spielzeit für den EV Duisburg und verwandelte dann auch noch den entscheidenden Penalty. (Foto: Roland Christ)Matchwinner Robin Slanina: Er traf zweimal in regulärer Spielzeit für den EV Duisburg und verwandelte dann auch noch den entscheidenden Penalty. (Foto: Roland Christ)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Denn an diesem Wochenende gab es so etwas wie einen „Play-off-Spieltag“ – denn die Rückspiele aller Freitagspartien gingen am Sonntag über die Bühne. Und wieder war es für den EV Duisburg nicht einfach, dieses Spiel zu gewinnen, was beim 4:3 (1:1, 2:1, 0:1, 1:0) nach Penaltyschießen nur in Zwei-Punkte-Form gelang.

Der Erfolg am Freitag hatte den Füchsen die Tabellenführung gebracht, die allerdings nur 24 Stunden Bestand hatte. Denn die Tilburg Trappers mussten zusätzlich am Samstag zum Wiederholungsspiel ran und besiegten den ECC Preussen Berlin und holten sich den Platz an der Sonne – punktgleich mit den Füchsen, aber mit dem klar besseren Torverhältnis.

Am Sonntag durfte erstmals Neuzugang Philip Lehr bei den Füchsen ran. Er bot zwischen den Duisburger Pfosten eine gute Partie. So musste er gleich in der fünften Minute in Unterzahl entscheidend und letztlich auch erfolgreich eingreifen. Die Füchse erspielten sich gute Chancen durch Dennis Gulda und Björn Barta, doch auch Niko Stark auf Rostocker Seite spielte so, wie es sein Nachname vermuten ließ. Der hätte auch „Bärenstark“ lauten können, denn in der 13. Minute wähnte Sam Verelst seinen Versuch schon im Netz, doch irgendwie fischte der Rostocker Goalie den Puck noch raus. Kurz darauf traf aber Viktor Beck, der nachstocherte und auch ansonsten gut auf seine über 20-minütige Auszeit reagierte, die ihm Irwin verordnet hatte, zur Führung. Das gilt auch für André Huebscher und Lars Grözinger, die wieder mit Raphael Joly ran durften. Das Trio erspielte sich viele Gelegenheiten, blieb aber glücklos.

Das Spiel blieb schwer. Denn in Überzahl traf Arthur Lemmer zum Ausgleich (16.). Das Spiel änderte sich auch nach der ersten Pause nicht. Huebscher und Armands Berzins hatten zu Beginn gute Gelegenheiten, ehe Robin Slanina in Überzahl erfolgreich war. Doch es dauerte nur eineinhalb Minuten, als ein Rostocker Gegenangriff über Michal Bezouska im Duisburger Tor landete. Kurios dann das 3:2. Eine Sekunde vor der Pause schoss Slanina den REC-Keeper an, von dem der Puck ins Tor prallte.

Am Ende kosteten jedoch deutlich zu viele Strafzeiten den Füchsen einen Punkt. Lehr hielt hervorragend, war aber in abermaliger Unterzahl in der 58. Minute machtlos. In der Verlängerung sowie im Penaltyschießen hielt er seinen Kasten sauber, sodass der erfolgreiche Versuch von Slanina den Sieg brachte.

Durch den Duisburger Punktverlust in Rostock sind die Füchse nun auf Rang drei hinter die punktgleichen Leipziger zurückgefallen. Die Tilburg Trappers sind durch ihren 4:1-Sieg in Braunlage – was ihnen einschließlich des Wiederholungsspiels am Samstag ein Neun-Punkte-Wochenende einbrachte – nun mit einem Zähler Vorsprung alleiniger Tabellenführer.

Die Füchse haben allerdings die Chance, bereits am Freitag zumindest die Leipziger wieder zu überholen. Am Sonntag folgt daheim gegen die Hannover Scorpions ein weiteres Topspiel.

Tore: 0:1 (13:05) Beck (Slanina, Berzins), 1:1 (15:09) Lemmer (Kurka, Seifert/5-4), 1:2 (24:52) Slanina (Schmitz, Barta/4-3), 2:2 (26:10) Bezouska (Piehler, Spister), 2:3 (39:59) Slanina (Beck, Berzins), 3:3 (56:59) Dörner (Ehmann, Ratajcyk/5-4), 3:4 (65:00) Slanina (entscheidender Penalty). Strafen: Rostock 12, Duisburg 22. Zuschauer: 905.

Zwei Auswärtsspiele am kommenden Wochenende
Crocodiles Hamburg tauschen das Heimrecht mit Hamm

​Die Crocodiles Hamburg werden am kommenden Wochenende zwei Auswärtsspiele bestreiten. Da der Zuschauereinlass im Eisland Farmsen noch nicht abschließend geklärt ist...

Saisonauftakt für die EG Diez-Limburg
Rockets empfangen die Hannover Indians

​Endlich geht es los, endlich startet die neue Saison - und das auch noch vor Fans: Die EG Diez-Limburg startet am Sonntag mit einem Heimspiel gegen die Hannover Ind...

Berufliche Möglichkeit
Lukas Koziol kehrt zu den Rostock Piranhas zurück

​Noch im Frühjahr mussten die Rostock Piranhas Lukas Koziol verabschieden, der aus beruflichen Gründen seinen Lebensmittelpunkt weiter Richtung Süden verlagern musst...

3:2 gegen Crocodiles Hamburg
Hannover Indians gewinnen Eröffnungsspiel der Oberliga Nord

​Festtagstimmung am Pferdeturm. Nach einem Jahr Zuschauerpause ging es endlich wieder normal zu und das natürlich dank der hannoverschen Gesundheitsverwaltung, die a...

Derby zum Eishockeyauftakt
Herforder Ice Dragons starten in Hamm

​Das ewige Derby – der Herforder EV startet am Sonntag um 18.30 Uhr beim Westfalenkonkurrenten Hammer Eisbären in seine zweite Profisaison der Oberliga Nord. Dabei g...

2G-Regelung bei den Hannover Indians
Ausverkauftes Haus am Pferdeturm möglich

​Das war die Meldung, auf die alle gewartet haben. Am Mittwochnachmittag gab das Gesundheitsamt der Stadt Hannover grünes Licht, nachdem die Verantwortlichen der Han...

Eröffnungsspiel zwischen Hannover Indians und Crocodiles Hamburg
Oberliga Nord startet am Freitag in die Saison 2021/22

​Die Oberliga Nord startet am Freitagabend in die neue Spielzeit. Im erstmals ausgetragenen Eröffnungsspiel stehen sich um 20 Uhr die Hannover Indians und die Crocod...

Lange mit Trainer Gerike im Kontakt
Ian Farrell gibt erneutes Comeback bei den Icefighters Leipzig

​Es war schon ein holpriger Weg bis zum heutigen Tag. Und für viele innerhalb der Organisation der Icefighters Leipzig und auch in Fankreisen eine emotionale Achterb...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 26.09.2021
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herner EV Herne
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Saale Bulls Halle Halle
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hannover Indians Indians
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Freitag 01.10.2021
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Rostock Piranhas Rostock