Roberto Pohle als Headcoach an der Bande und Sven Gerike am FernsehmikroNeuer Co-Trainer der Icefighters Leipzig direkt gefordert

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem Gerike mit einer Spieldauerstrafe aus Tilburg zurückkehrte, gab es viel Kontakt mit den Verantwortlichen des DEB. „Sie werten die Strafe als Tatsachenentscheidung und damit bleibt die Sperre bestehen. Für mich ist das ein klarer Fehler, weil die willkürliche und nicht regelkonforme Vorgehensweise des Hauptschiedsrichters damit unterstützt wird“, zeigt sich Gerike noch immer nicht angetan. Trotzdem gilt es jetzt, den Fokus auf die Zukunft zu legen. Neucoach Pohle wurde gestern der Mannschaft vorgestellt und leite die erste gemeinsame Trainingseinheit mit. Doch viel Zeit zur Vorbereitung blieb nicht.

Die Icefighters treffen heute Abend bereits das dritte Mal in zwölf Tagen auf die Crocodiles aus Hamburg. Nachdem das Hinspiel im Kohlrabizirkus nur knapp in der Verlängerung verloren wurde (3:4 n.V.), konnten die Leipziger beim Auswärtsspiel am vergangenen Freitag nicht punkten (2:0).

„Hamburg hat auch ohne volle Mannschaftsstärke genug Qualität um die Fehler von uns eiskalt zu bestrafen. Wir müssen in der Offensive mehr Durchschlagskraft zeigen, um heute punkten zu können“, fasst Gerike kurz zusammen. In der Verteidigung werden Neu-Coach Pohle gleich drei wichtige Personalien fehlen. Tim Heyter und Erek Virch fallen verletzungsbedingt aus und Marvin Miethke wurde in Tilburg mit einer Spieldauerstrafe gesperrt und muss somit heute aussetzen. Stürmer Maximilian Spöttel setzt ebenfalls verletzungsbedingt das Spiel aus. Wir dürfen gespannt sein, wie sich die übrigen 15 Feldspieler schlagen werden.

Erstes Bully im Kohlrabizirkus ist um 19.30 Uhr.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Zuletzt in Selb und Bad Tölz
Pascal Aquin wechselt zu den Hannover Scorpions

​Der 1,88 Meter große und 91 Kilogramm schwere Außenstürmer Pascal Aquin schließt sich dem Oberligisten Hannover Scorpions....

Becker und Elten bleiben
Kooperation zwischen Herner EV und Iserlohn Roosters verlängert

​Der Herner EV und die Iserlohn Roosters werden auch in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Goalie Finn Becker und Abwehrspieler Nils Elten bleiben am Gysenberg und...

Kanadier kommt aus 2. französischer Liga
Vier Neue für die Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas haben auf dem vereinseigenen Sommerfest am Samstagnachmittag vor mehreren Hundert Fans die ersten Neuverpflichtungen vorgestellt. ...

Pascal Pinsack kommt aus Schwenningen
19-jähriges Talent wechselt zu den Hammer Eisbären

​Der erst 19-jährige Pascal Pinsack wechselt aus der U20-Mannschaft des Schwenninger ERC zu den Hammer Eisbären an den Maxipark. ...

Youngster kommt aus Düsseldorf
Herner EV verpflichtet Niklas Hane

​Niklas Hane wird in der kommenden Spielzeit für den Herner EV auf dem Eis stehen. Der junge Verteidiger war in der letzten Saison für die Düsseldorfer EG in der DNL...

Dritter Kontingentspieler verlängert
Michal Spacek bleibt bei den Hammer Eisbären

​Michal Spacek bleibt zwei weitere Jahre und geht somit seine sechste Saison in Folge im Trikot der Hammer Eisbären. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2