Ritter reisen nach AdendorfGEC Ritter Nordhorn

Ritter reisen nach AdendorfRitter reisen nach Adendorf
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Heidschnucken wollen und müssen die drei Punkte in jedem Fall hart verteidigen. Für diese Aufgabe haben sie eine Reihe von Veränderungen im Kader vorgenommen und die Mannschaft an wichtigen Stellen verstärkt. Mit dabei sind heute unter anderem auch der Finne Markus Kankaanranta und Yotam Sherf aus Israel. Sherf konnte nach langem hin und her endlich seinen Spielerpass und damit die Spielberechtigung erhalten und steht somit gegen den GEC auf dem Eis.

Dem GEC fehlen noch immer einige Akteure. Michal Bezouska ist noch immer krank, Kevin Schophuis fällt langfristig durch seine Schulter aus. Auch Patrick Kaminski ist nach seinem Krankenhausaufenthalt noch nicht wieder fit. Dennis Spanke ist nach seiner Verletzung gegen die Hannover Scorpions wieder auf dem Eis, jedoch noch nicht wieder vollständig fit. Dass die Mannschaft des GEC aber gerade mit einem dünnen Kader gut spielt, das zeigt der bisherige Saisonverlauf: Noch kein Spiel bestritten die Ritter mit einer vollständig besetzten Mannschaft.

Das Spiel beginnt heute Abend um 20 Uhr im Walter-Maack-Eisstadion.

Gläubiger bestätigen einstimmig Insolvenzplan
Crocodiles Hamburg blicken optimistisch in die neue Saison

​Im Eigenverwaltungsverfahren der 1. Hamburger Eissport GmbH hat die Gläubigerversammlung am 24. April 2019 den vorgelegten Insolvenzplan einstimmig angenommen. Das...

Zahlreiche Angebote anderer Vereine
Thore Weyrauch bleibt bei den Hannover Indians

​Der Rookie des Jahres der Oberliga Nord, Thore Weyrauch, wird auch in der kommenden Saison das Trikot der EC Hannover Indians tragen. ...

EVD-U15-Team bestreitet Freundschaftsspiele und ein Turnier
Duisburger Jungfüchse im Anflug auf Toronto

​Die U-15-Mannschaft des EV Duisburg ist auf großer Reise. Am Karsamstag begann der „Abstecher“ nach Kanada: In Toronto werden die Jungfüchse drei Freundschaftsspiel...

Play-off-Halbfinale, Spiel 4
Am Gründonnerstag will der Herner EV den Sack zumachen

​Und weiter geht der Playoff-Krimi beim Herner EV. Bereits am Gründonnerstag findet um 20 Uhr in der heimischen Hannibal-Arena Spiel vier der Halbfinal-Serie gegen d...

Rückzug aus der Oberliga
Harzer Falken planen für die Regionalliga Nord

Wie die Harzer Falken auf ihrer Internet- und Facebook-Seite melden, wird der Verein aus Braunlage in der kommenden Saison nicht mehr in der Oberliga spielen, sonder...

Erste Personalentscheidungen
Der ECC Preussen Berlin verabschiedet sich von vier Spielern

​Still ruht der See beim ECC Preussen Berlin nach der schon früh beendeten Oberligasaison 2018/19, könnte man meinen. Aber unter der „Wasseroberfläche“ sind dann doc...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!