Ritter erwarten RostockGEC Ritter Nordhorn

Ritter erwarten RostockRitter erwarten Rostock
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der GEC hat es nicht leicht in dieser Saison. Akute Personalmängel stürzen die Oberliga-Mannschaft in eine tiefe Krise, die Niederlagenserie will trotz aufopferungsvollem Einsatz nicht aufhören. Dazu auch noch der nächste Gegner: Am Freitagabend kommen die Rostock Piranhas in die Nordhorner Festung. Der momentane Tabellenzweite hat zwar seine saubere Weste  verloren, liegt aber mit 14 Siegen aus 17 Spielen souverän vor dem EHC Timmendorfer Strand. Die rote Laterne der Ritter leuchtet nicht bis in solche Höhen. Die interne Tabelle führen erwartungsgemäß die Leistungsträger Petr Sulcik und Karol Bartanus an. Ihre Treffsicherheit haben sie schon des Öfteren in Nordhorn bewiesen. Trainer Wolfgang Wünsche kann in seiner Mannschaft aus dem  vollen Schöpfen  und alles nach vorne werfen. Der erste Bully ist am Freitag um 20 Uhr in der Nordhorner Eissporthalle.

Am Sonntag reisen die Ritter zum Kellerduell in die Elbstadt. Die Crocodiles Hamburg liegen mit derzeitig zehn Punkten aus 18 Spielen in der Tabelle direkt vor dem GEC. Kapitän Matthias Oertel steht momentan noch auf Platz eins der internen Scorer-Liste. Neuzugang Joseph Harcharik ist aber auf dem besten Wege, ihm diesen Rang streitig zu machen: In nur neun Spielen sammelte er stolze 21 Punkte – eine beachtliche Leistung.

Deutlicher Sieg im dritten Spiel gegen Crocodiles
Hannover Scorpions erreichen Nord-Finale gegen Herne

​Das war schon eine recht eindrucksvolle Demonstration des Meister der Oberliga Nord gegen seinen Hamburger Herausforderer. Die Crocodiles gaben kämpferisch alles, m...

Scorpions und Crocodiles müssen am Dienstag nachsitzen
Herner EV steht als erster Nord-Finalteilnehmer fest

​Auch wenn die Play-offs der Oberliga Nord eingedampft sind, sie sind wirklich spannend. Wer hätte gedacht, dass der Herner EV im Halbfinale den Nordtitelverteidiger...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Tilburg brauchte Verlängerung – Bowles verlängert in Hannover
Oberliga Nord: Alle Favoriten im Schnelldurchlauf im Halbfinale

​Zwei Spiele – zwei Siege. Mit dieser Taktik gingen scheinbar die Favoriten der Oberliga Nord in die erste Runde, denn alle vier kamen weiter. Die Hannover Scorpions...

Vertrag mit dem Kanadier wird nicht verlängert
Wege von Jeff Job und den Herforder Ice Dragons trennen sich

​Eine Herforder Eishockeylegende geht – nach fünf Jahren trennen sich die Wege des Herforder EV und Chefcoach Jeff Job. Der im Mai auslaufende Vertrag mit dem 57-jäh...

DEB wertet Play-off-Viertelfinalserie für den Herner EV
Saison für die Hannover Indians ist beendet

​Nach einer Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes Hannover für die Hannover Indians muss auch die zweite Begegnung im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord zwi...

Tilburg Trappers machen es nach Pausenrückstand überdeutlich
Ausschließlich Heimsiege zum Viertelfinal-Auftakt in der Oberliga Nord

​Die jeweils ersten Spiele der Best-of-Three-Serien im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord brachten ausschließlich Heimsiege. Einschließlich des 5:0-Siegs des H...

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 23.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 25.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 27.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne