Richard Jansson ist wieder daRückkehrer aus Schweden

(Foto: Verein)(Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einem Auslandssemester in Schweden kehrt Richard Jansson zum ECC Preussen Berlin zurück. In der vergangenen Saison wurde er mit den Charlottenburgern Meister der Regionalliga Ost. Der Stürmer war zudem der Topscorer der Preussen.

Mit der Empfehlung von 57 Scorerpunkten aus 15 Spielen  will der 23-jährige Rechtsschütze jetzt auch in der Oberliga für mächtig Betrieb sorgen und seinen Teil zu einer erfolgreichen Saison beitragen. Sein Saisondebüt gab er bereits auswärts beim Derby gegen FASS Berlin. Ob er am Freitag gegen die Harzer Falken auch zum Einsatz kommt, hat Trainer Marco Rentzsch noch nicht entschieden.

Mit Michal Vymazal, Donatas Kumeliauskas und eben Richard Jansson stehen nunmehr drei  Kontingentspieler im Kader. Bekanntlich dürfen aber nur zwei im Spielberichtsbogen aufgeführt werden.

Am kommenden Wochenende gilt es den Derbysieg gegen FASS Berlin zu veredeln.  Will man den Platz 13 festigen, müssen Siege gegen zwei unmittelbare Mitstreiter um diesen begehrten  Platz in der Tabelle her, der den direkten Klassenerhalt bedeuet. Am Freitag, 20. November, gastieren ab 19.30 Uhr die Harzer Falken bei den Preussen. Das Team aus Braunlage konnte letztes Wochenende ebenfalls positiv auf sich aufmerksam machen. So wurden die Hannover Indians am Wurmberg mit 6:3 geschlagen und am Sonntag musste man sich denkbar knapp mit 4:5 den Piranhas in Rostock beugen. Am Sonntag geht es auswärts gegen den EHC Timmendorfer Strand weiter. Mit fünf Punkten aus zwölf Spielen belegen die Beach Boys den vorletzten Platz. Los geht es um 18 Uhr.

Oberliga Spielplan Nord

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!