REC gegen Herner EV und EC Harzer FalkenRostock Piranhas peilen weiterhin die Meisterrunde an

(Foto: Susann Ackermann)(Foto: Susann Ackermann)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dankbar sollten sie den Rostockern für die Schützenhilfe sein, denn durch deren Sieg über die Crocodiles Hamburg zogen sie an diesen vorbei. Dies wird aber nicht dazu führen, es den Gastgebern leicht zu machen, brauchen die Herner doch noch einige Punkte auf dem Konto, um in die Meisterrunde einzuziehen. Ebenso werden sie dieses Duell nicht auf die leichte Schulter nehmen, konnten sie die Piranhas beim ersten Aufeinandertreffen doch erst in der Overtime besiegen. Am vergangenen Wochenende besiegten sie die Crocodiles knapp und unterlagen den Hannover Scorpions. Insgesamt verzeichnen die Gäste nach 17 Spielen sechs Siege, sechs Niederlagen, drei Siege in der Overtime und zwei Niederlagen in Overtime. Erstes Bully am Freitag ist um 20 Uhr.

Während am kommenden Sonntag der Rostocker Eishockeyfan den Adventskranz vorbereitet, damit er nachmittags gemütlich bei Kaffee und Kuchen die erste Kerze anzünden kann, sitzen die Spieler im Bus auf dem Weg in den Harz. Um 18 Uhr treffen sie in Braunlage auf die Harzer Falken. Die Saison verläuft für die Gastgeber alles andere als optimal. 15 Niederlagen stehen nur zwei Siege gegenüber. Ein Achtungserfolg war dabei sicherlich der überraschende Sieg über den Herner EV. Trotzdem konnten die Falken erst sieben Punkte erringen und stehen auf dem vorletzten Tabellenplatz. Das erste Aufeinandertreffen konnten die Piranhas mit einem 8:3-Sieg deutlich für sich entscheiden. Für die Falken gab es nach diesem Spiel einen Trainerwechsel. Für Norbert Pascha kehrte Bernd Wohlmann an die Bande zurück. Personell verstärkten sich die Harzer auch. Vor kurzem verpflichteten sie Patrik Dzemla und Elias Bjuhr.

Die Mannschaft um Trainer Ken Latta konnte am vergangenen Sonntag die Niederlagenserie beenden und gibt den Kampf um den Einzug in die Meisterrunde nicht auf. Ein Fragezeichen steht noch über dem Einsatz von Gino Blank, der bei einem Check in Essen verletzt wurde. Ein kleines Highlight erwartet die Zuschauer am Freitag in der Rostocker Eishalle. In der Drittelpause werden die kleinen Kufencracks des REC in einem Spiel ihr Können zeigen.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
41-jähriger kommt vom Herner EV
Tobias Stolikowski wird neuer Head-Coach der Hannover Scorpions

Die Hannover Scorpions haben nach intensiver Suche den Nachfolger von Kevin Gaudet, dessen Zweijahresvertrag nicht verlängert wurde, gefunden. ...

Kommt vom Kooperationspartner Düsseldorfer EG
Philipp Seidel verstärkt die Moskitos Essen

Obwohl der junge Verteidiger höherklassige Angebote hatte, entschied er sich für die Weiterentwicklung bei Oberligist Mosktitos Essen. ...

Planung des Kernkaders vorerst abgeschlossen
Ryley Lindgren schließt sich dem Herforder EV an

Der Herforder Eishockey Verein hat mit dem Kanadier Ryley Lindgren einen weiteren Stürmer für die kommende Saison verpflichtet....

21-Jähriger kommt vom Herforder EV
Nicklas Müller wechselt zum Herner EV

Der Oberligist verpflichtet mit dem Nachwuchstalent einen variabel einsetzbaren Akteur....

Zweimal polnischer Meister mit GKS Katowice
David Lebek wechselt zu den Füchsen Duisburg

Die Füchse Duisburg verstärken ihre Defensive mit dem 21-jährigen David Lebek aus der 1. polnischen Liga. ...

Erfahrener Abwehrspieler kommt aus Herford
Jonas Gerstung wechselt zu den Black Dragons Erfurt

Der 1,90m große Defender hat bei den Eisbären Juniors Berlin das ‚Laufen‘ gelernt und blickt mit seinen 30 Jahren auf respektable 273 DEL2- und 367 Oberliga-Spiele z...

Personalplanung beim ECH
Ein Neuer und eine Verlängerung bei den Hannover Indians

​Lange Zeit war es ruhig um die Hannover Indians, jetzt melden die Pferdetürmler zwei neue Verträge....

Aufstiegsheld von 1979
Lynn Powis – eine Duisburger Legende wurde 75

​Wir gehen zurück in die Vergangenheit, genauer in den Sommer 1978. Der DSC Kaiserberg hatte in der 2. Eishockey-Bundesliga der Saison 1977/78 zwar Platz vier erreic...

Oberliga Nord Hauptrunde