Preussen will Leipzig alles abverlangenAm Sonntag geht es nach Braunlage

(Foto: Verein)(Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Wochenende beginnt für den ECC Preussen Berlin am Freitag, 11. Dezember, 19.30 Uhr mit einem Heimspiel gegen die Icefighters Leipzig. Am Sonntag geht es um 18 Uhr zu den Harzer Falken nach Braunlage.

Bereits vor zwei Monaten gastierten die Leipziger beim ECC Preussen und nahmen beim 9:4 die Punkte mit nach Hause. Durch den Modus mit insgesamt acht regionalen Spielen kommt es nun erneut  zu dieser Begegnung im „PO9“. In den regionalen Spielen trifft der ECC Preussen auch noch auf die Rostock Piranhas, Wedemark Scorpions, Saale Bulls Halle, Harzer Falken und FASS Berlin. Nicht für jede Ansetzung gibt es ein Hin- und Rückspiel, deshalb insgesamt acht Spiele mit regionalem Bezug.

Seit dem letzten Aufeinandertreffen in der „Glocke“ hat sich für beide Teams an der Ausgangslage nichts geändert. Preussen will ohne Zusatzschichten den Klassenerhalt sichern und die Leipziger halten Kurs auf einen der acht Play-off-Plätze. Die Charlottenburger gehen als krasser Außenseiter in diese Begegnung. Eines ist jedoch sicher, die Jungs von Trainer Marco Rentzsch wollen dem Favoriten alles abverlangen, damit bei den Gästen erst gar nicht das Gefühl eines Betriebsausfluges aufkommt.

In einer denkwürdigen Partie gewannen die Berliner das Hinspiel im PO9 gegen die Harzer Falken mit 7:6. Dieses Spiel wurmt die Harzer noch immer wie man einer Pressemitteilung entnehmen konnte: „Am Freitag hat das Team spielfrei und trifft am Sonntag vor heimischen Fans auf den Aufsteiger ECC Preussen Berlin, wo man nach der Niederlage vor einigen Wochen noch eine Rechnung offen hat.“

Spendenkonto eingerichtet – Frist ist der 15. Januar 2019
Rettungsaktion der Crocodiles Hamburg gestartet

​Die Crocodiles Hamburg haben heute die Sammelaktion zur Fortführung des Spielbetriebs der Crocodiles in der Oberliga Nord gestartet. Ab jetzt kann auf das Konto des...

Folgen der angekündigten Planinsolvenz
Crocodiles Hamburg dürfen nicht an den Play-offs teilnehmen

​Sportlich lief es am Wochenende gut für die Crocodiles Hamburg. Der Oberligist aus Farmsen gewann das Heimspiel gegen Duisburg und setzte sich auch in Erfurt durch....

Gysenberger drehen 1:4-Rückstand gegen den Meister
Herner EV schlägt Tilburg – Moskitos Essen nun Zweiter

​Ein schlechter Tag für die beiden Hannoveraner Teams in der Oberliga Nord, ein guter für die beiden Mannschaften aus dem Ruhrgebiet, die am Sonntag im Einsatz waren...

3:5-Heimniederlage des ECC
Preussen wurden auch von den Rostock Piranhas gebissen

​Der ECC Preussen Berlin wollte nach der 2:7-Niederlage in Leipzig unbedingt mal wieder vor eigenem Publikum siegen – aber auch die Rostock Piranhas hatten nicht vor...

6:5-Overtime-Sieg gegen Tilburg
Starke Vorstellung des Herner EV gegen die Trappers

​Das schwere Wochenende für den Herner EV ist vorbei und es hat großen Spaß gemacht. Zuerst der Auswärtssieg am Freitag bei den Hannover Scorpions und nun am Sonntag...

4:1-Sieg in Erfurt
Crocodiles sichern erstes Sechs-Punkte-Wochenende

​Die Crocodiles Hamburg haben am Sonntagnachmittag das Auswärtsspiel gegen die Black Dragons Erfurt mit 4:1 (1:0, 1:0, 2:1) gewonnen. Es war das erste Sechs-Punkte-W...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!