Preussen will Leipzig alles abverlangenAm Sonntag geht es nach Braunlage

(Foto: Verein)(Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Wochenende beginnt für den ECC Preussen Berlin am Freitag, 11. Dezember, 19.30 Uhr mit einem Heimspiel gegen die Icefighters Leipzig. Am Sonntag geht es um 18 Uhr zu den Harzer Falken nach Braunlage.

Bereits vor zwei Monaten gastierten die Leipziger beim ECC Preussen und nahmen beim 9:4 die Punkte mit nach Hause. Durch den Modus mit insgesamt acht regionalen Spielen kommt es nun erneut  zu dieser Begegnung im „PO9“. In den regionalen Spielen trifft der ECC Preussen auch noch auf die Rostock Piranhas, Wedemark Scorpions, Saale Bulls Halle, Harzer Falken und FASS Berlin. Nicht für jede Ansetzung gibt es ein Hin- und Rückspiel, deshalb insgesamt acht Spiele mit regionalem Bezug.

Seit dem letzten Aufeinandertreffen in der „Glocke“ hat sich für beide Teams an der Ausgangslage nichts geändert. Preussen will ohne Zusatzschichten den Klassenerhalt sichern und die Leipziger halten Kurs auf einen der acht Play-off-Plätze. Die Charlottenburger gehen als krasser Außenseiter in diese Begegnung. Eines ist jedoch sicher, die Jungs von Trainer Marco Rentzsch wollen dem Favoriten alles abverlangen, damit bei den Gästen erst gar nicht das Gefühl eines Betriebsausfluges aufkommt.

In einer denkwürdigen Partie gewannen die Berliner das Hinspiel im PO9 gegen die Harzer Falken mit 7:6. Dieses Spiel wurmt die Harzer noch immer wie man einer Pressemitteilung entnehmen konnte: „Am Freitag hat das Team spielfrei und trifft am Sonntag vor heimischen Fans auf den Aufsteiger ECC Preussen Berlin, wo man nach der Niederlage vor einigen Wochen noch eine Rechnung offen hat.“

Neuzugang aus Kassel
Andy Reiss verstärkt die Hannover Scorpions

​Im Gespräch war das Thema schon seit einiger Zeit. Jetzt ist es perfekt. Andy Reiss, bei den Hannover Scorpions kein Unbekannter, kehrt an den Ursprung seiner DEL K...

Neuzugang aus Essen
Yannis Walch wechselt zu den Crocodiles Hamburg

​Mit Yannis Walch haben die Crocodiles Hamburg einen Verteidiger mit DEL2-Erfahrungen unter Vertrag genommen. Der 24-Jährige folgt seinen ehemaligen Mitspielern Thom...

Gebürtiger Berliner kommt vom Deggendorfer SC
Christopher Kasten wechselt an den Gysenberg

Mit Christopher Kasten wechselt ein zweitligaerfahrener und defensivstarker Spieler aus der DEL2 von Deggendorf an den Gysenberg....

Pavel Pisarik bleibt, Matt Abercrombie kommt aus Weiden
Zwölf Spieler stehen beim EV Duisburg unter Vertrag

​Die Planungen bei den Füchsen haben mit der Rückführung der Lizenzrechte an Logo und Marke in der vergangenen Woche Fahrt aufgenommen und bekommen mit den ersten Sp...

Neuzugang aus Landshut
Hannover Scorpions verpflichten Julien Pelletier

​Mit der Verpflichtung von Julien Pelletier haben die Hannover Scorpions die erste Kontingentstelle für die kommende Saison besetzt. ...

U20 weg, Simon Bauer wird Interimstrainer, vier Spieler verlängern
Entscheidungen beim ECC Preussen Berlin

​Die Arbeit geht weiter in Charlottenburg, auch wenn die Liga ruht und man dort auch noch auf Entscheidungen wartet. Derweil handelt der sportliche Leiter und schaff...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!