Preussen besiegen TimmendorfNachholspiel am Dienstag

(Foto: Verein)(Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Kampf um Platz 13 und damit um den direkten Klassenerhalt in der Oberliga Nord verbuchte der ECC Preussen Berlin einen wichtigen 8:4 (1:1, 2:1, 5:2)-Erfolg gegen den EHC Timmendorfer Strand. Die Charlottenburger verkürzten den Rückstand auf die Beach Boys, der aktuell den begehrten Platz einnehmen, auf vier Punkte.

Das Spiel begann mit einer Schrecksekunde für die Gastgeber. Bereits nach 20 Sekunden hat es in der Preussen-Kiste gerappelt. Doch das war der Weckruf für die Charlottenburger. 17 Salven flogen im ersten Drittel auf den Kasten der Gäste, einmal traf der ECC. Im Mittelabschnitt war es zunächst weiterhin ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Teams durften einmal einnetzen. Nach 30 Minuten hatte sich die Truppe von Trainer Marco Rentzsch richtig ins Spiel gebissen. Diesmal war das Glück auf Seiten der Preussen. 40 Sekunden vor der Sirene gingen sie in Führung und mit dem knappen Vorsprung in die letzte Pause. Spätestens zu Beginn des letzten Drittels war Berlin für die „Vorstadt-Lübecker“ keine Reise wert. Drei Spieler mussten verletzt passen und das war auch der Genickbruch für die Gäste. Innerhalb der nächsten zwölf Minuten zogen die Preussen auf 7:2 davon und alle Messen waren gesungen. Oder doch nicht? Die Timmendorfer Truppe von Coach Martin Willams zeigte Charakter und belohnte sich mit zwei Toren. Zwei Minuten vor Ende machte der Spieler des Tages, Donatas Kumeliauskas, den Deckel drauf und drei wichtige Punkte blieben in Berlin.

Schon am Dienstag, 12. Januar, 19.30 Uhr geht es weiter. Dann steht das Nachholspiel daheim gegen die Hannover Indians auf dem Plan.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
So sehen die Kader derzeit aus
Die aktuellen Oberliga-Personalien für die Saison 2024/25

​Damit der Fan auf dem Laufenden bleibt, bringt Hockeyweb ab sofort bis zum Saisonanfang im September in regelmäßigen Abständen die aktuellen Personalstände in beide...

25-jähriger Verteidiger verlänger um ein Jahr
Fabio Frick bleib weiter bei den Moskitos Essen

Der offensivstarke Verteidiger Fabio Frick hat bei den ESC Wohnbau Moskitos Essen seinen Vertrag verlängert. ...

Bereits von 2017 bis 2019 im Kader
Leon Fern kehrt zu den Moskitos Essen zurück

Die ESC Wohnbau Moskitos Essen haben Verteidiger Leon Fern unter Vertrag genommen. Der 27-Jährige wechselt von den Saale Bulls Halle. ...

Michael Schaaf nächster Neuzugang der Ice Dragons
Verteidiger wechselt aus Hamm nach Herford

​Der Herforder EV gibt den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Mit Michael Schaaf wechselt ein Defensivmann vom Westfalenkonkurrenten Hammer Eisbären...

21-jähriger Stürmer war einer der wenigen Lichtblicke
Herforder Ice Dragons binden Philip Woltmann

Der Herforder EV kann mit dem jungen Stürmer Philip Woltmann eine weitere wichtige Personalie für die kommenden Saison im Kader halten....

Allrounder geht in seine fünfte Saison
Marius Garten bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Marius Garten die nächste Personalie für die kommende Saison. Der 36-Jährige, der in der Vergangenheit s...

Zweiter Kontingentspieler für die Saison 2024/25
Hugo Enock wechselt zum Herner EV

Der Herner EV präsentiert mit Huge Enock den nächsten Neuzugang für die kommende Spielzeit....

Verletzung stoppte starken Saisonbeginn
Timo Gams stürmt weiterhin für die Saale Bulls Halle

Die Saale Bulls konnten sich mit Stürmer Timo Gams auf eine Vertragsverlängerung einigen. ...

Oberliga Nord Hauptrunde