Premiere und alte BekannteErfurt erstmals gegen den HSV

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hamburger, die aktuell auf Platz acht der Tabelle stehen, haben wie die Erfurter auch bisher nur ein Spiel absolviert. Diese Partie allerdings konnte man trotz zwischenzeitlichem 0:2-Rückstands am Ende knapp mit 4:3 für sich entscheiden. Zumindest zwei Namen im Kader des HSV sollte dem Eishockeyinteressierten alles andere als unbekannt sein. So hütet mit Patrick Glatzel ein ehemaliger Hallenser das Tor der Elbestädter. Auch Stürmer David Vycichlo ist in Erfurt ein recht bekanntes Gesicht. Nachdem er jahrelang im Trikot der Piranhas aus Rostock auf Torejagd ging, wechselte Vycichlo vor der vergangenen Saison nach Hamburg und avancierte in seinem neuen Team gleich zum punktbesten Stürmer und steuerte in 35 Partien gleich 42 Scorerpunkte bei (17 Tore, 25 Assists) bei. Dass die Hamburger durchaus in der Lage sind ihre Gegner zu ärgern, stellten sie in der vergangenen Saison in der alten Oberliga Nord mehrfach unter Beweis. Am Ende sprang ein durchaus beachtlicher fünfter Platz nach der Hauptrunde heraus. In den anschließenden Play-offs war dann im Viertelfinale gegen den späteren Meister Hannover Scorpions Endstation. Unterschätzen sollte man das Team von Trainer Andris Bartkevics also keinesfalls.

Gleiches gilt natürlich für den ECC Preussen Berlin. Auch wenn das Team von Trainer Marco Rentzsch seine beiden Auftaktpartien deutlich verloren hat. Dies allerdings relativiert sich relativ schnell, wenn man auf die Gegner schaut. So bekam man es am ersten Wochenende mit dem EV Duisburg und den Hannover Scorpions mit Teams zu tun, die alle Experten auf einen der vorderen Plätze in der Oberliga Nord erwarten. Den Grundstock des Teams bildet das Regionalliga-Meisterteam aus dem letzten Jahr. Dieses Team wurde mit Michal Vymazal (Chemnitz), Pierre Gläser (Schönheide), Christopher Schimming (Jonsdorf) sowie Nico Jentzsch und Max Janke (FASS Berlin) noch verstärkt. Besonders die Verpflichtung des Chemnitzer Publikumslieblings Michal Vymazal sticht dabei heraus. Sorgte doch Vymazal im Chemnitzer Team im Alleingang für 61 Punkte in gerade mal 12 Spielen, dies allerdings in der deutlich schwächeren Regionalliga Ost. Wie gewohnt wird die Freitagspartie gegen Hamburg um 20 Uhr beginnen. Am Sonntag in Berlin geht es bereits um 16 Uhr los.

Allrounder kommt von den Moskitos Essen
Tim Dreschmann verstärkt den Krefelder EV

​Der 24-jährige Tim Dreschmann stößt ab sofort zur U23-Mannschaft des Krefelder EV und wird schon am Freitag in Halle erstmals in Schwarz-Gelb auflaufen. ...

Spiele gegen Essen und Hamburg
Rostock Piranhas wollen endlich wieder gewinnen

​Die Rostock Piranhas treffen am Freitag um 20 Uhr auf die Moskitos Essen. ...

Spiele gegen Tilburg und Leipzig stehen an
Noch stimmt die Ausbeute bei den Hannover Scorpions nicht

​In den letzten drei Spielen gegen Essen, Rostock und Hamburg) haben die Hannover Scorpions 18 Tore geschossen und doch nur vier Punkte eingefahren. Das ist noch nic...

Von Berlin über Deggendorf an die Ostsee
Tyler Brower wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit dem in Edina geborenen Tyler Brower stößt ein weiterer Verteidiger zum Team der Rostock Piranhas. ...

Tim Dreschmann verlässt den Westbahnhof
Niklas Hildebrand verlängert bei den Moskitos Essen

​Nach vielen Ausfällen und Verletzungen können die Wohnbau Moskitos Essen positive Neuigkeiten zur Personalsituation vermelden: Niklas Hildebrand wird mindestens bis...

3:1-Heimsieg über die EXA Icefighters Leipzig
Herner EV zurück auf dem richtigen Weg

​Nach drei Niederlagen ist der Herner EV wieder auf die Erfolgsschiene zurückgekehrt. Mit 3:1 (1:0, 1:0, 1:1) schickte man Leipzig vom Eis der Hannibal-Arena. ...

Icefighters und Scorpions verpassen Anschluss
Führungsquartett der Oberliga Nord leistet sich keine Schwäche

​Das war diesmal eine eindeutige Sache. Das gesamte Führungsquartett der Oberliga Nord gewann seine Spiele, so dass es mittlerweile vier Gruppen in der Tabelle gibt....

6:5 gegen die Hannover Scorpions
Crocodiles Hamburg gewinnen zu Hause munter weiter

​Die Crocodiles Hamburg haben die Hannover Scorpions mit 6:5 (3:1, 1:3, 2:1) geschlagen und damit den fünften Heimsieg in Folge einfahren. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 22.11.2019
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Scorpions Hannover
Sonntag 24.11.2019
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Krefelder EV Krefeld
- : -
Herner EV Herne
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Hannover
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Scorpions Hannover
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord