Pre-Play-off-Rennen geht für die Moskitos Essen in die heiße Phase In Halle und Heim-Derby gegen Füchse

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Halle (Platz sieben) und Duisburg (Platz acht) stehen derzeit ebenfalls in der Pre-Play-off-Zone. So ist es durchaus möglich, dass man sich in den Pre-Playoffs erneut über den Weg läuft. Doch im Gegensatz zu den Moskitos schielen beide kommenden Gegner noch auf die oberen sechs Plätze, die direkt für die Playo-ffs qualifizieren.

Bei den Füchsen wechselte sich in den letzten Wochen Siege und Niederlagen regelmäßig ab. Die Saale Bulls hingegen verzeichneten zuletzt einen leichten Negativtrend und kassierten drei Niederlagen in Serie.

Auch die Moskitos warten schon seit einiger Zeit, genauer gesagt seit dem 4:1 gegen den Krefelder EV Mitte Januar, auf einen Erfolg. Doch beim knappen 4:5 gegen die Hannover Scorpions am letzten Sonntag zeigte der ESC eine starke Leistung und hätte eigentlich Punkte verdient gehabt.

Nun bekommt das Team um Kapitän Stephan Kreuzmann erneute zwei Chancen, sich zu belohnen. Toni Lamers und Sebastian Lehmann haben sich erholt und werden wieder auf dem Eis stehen, außerdem kann der ESC auf Unterstützung von Förderlizenzspieler des Kooperationspartners Düsseldorfer EG aus der DEL setzen. An der Bande wird wie am vergangenen Sonntag interimsweise Jugendtrainer Thomas Schneeberger stehen.

Im Hintergrund läuft die Suche für einen dauerhaften Nachfolger von Larry Suarez, der vor dem Spiel gegen Hannover freigestellt wurde. Gesucht wird außerdem noch ein Kandidat, der sich neben Simone Wettstein und Thomas Wilken für den Vorstand zur Wahlen stellt.

Das sagt Thomas Wilken im Namen der Vereinsführung vor dem anstehenden Doppelspieltag: „Ich gebe offen zu, dass ich mich aufs nächste Wochenende freue. Die Mannschaft arbeitet gerade richtig hart – am Dienstag gab es über eineinhalb Stunden Videoanalyse. Und auf dem Eis wird intensiv trainiert. Wir stehen zurzeit im engen Kontakt mit der Mannschaft und versuchen zu unterstützen, wo es nur geht. Man spürt einfach, dass das Team noch nicht aufgegeben hat und jede Chance genutzt wird. An der Stelle auch noch einen großen Dank an unseren Jugendtrainer Thomas Schneeberger. Er leistet sehr gute Arbeit. Ich bin guter Hoffnung, dass wir den Schwung von Sonntag mit ins Wochenende nehmen und ein gutes Auswärtsspiel am Freitag, sowie ein starkes Derby am Sonntag, bieten werden.“

Nur ein Tor in Hamburg – Essen überrascht am Pferdeturm
Saale Bulls Halle auch von Hannover Scorpions nicht zu stoppen

​Das Spitzenduo der Oberliga Nord lässt auch weiterhin nichts anbrennen. Beide Teams gewannen ihre Partien am Sonntag, wobei beide auch nicht gerade Laufkundschaft a...

Erfurt kann Halle nicht stoppen – Tilburg spielfrei
Hannover Scorpions gewinnen Nordderby klar

​Auch wenn es ein harter Kampf war, am Ende siegten die Saale Bulls Halle in Erfurt relativ sicher und vergrößerten ihren Vorsprung in der Oberliga Nord auf die spie...

Heimspiel gegen Hamm
EG Diez-Limburg peilt drei Punkte an

​Die aktuelle Corona-Lage sorgt dafür, dass die EG Diez-Limburg am Wochenende nur einmal im Einsatz ist. Die Rockets empfangen am Sonntag um 18.30 Uhr die Hammer Eis...

Trainer verlängert
Danny Albrecht bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Danny Albrecht haben den gemeinsamen Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert. Der Coach, der seit der Saison 2018/19 am Gysenberg in der Verantwo...

Ice Dragons konzentrieren sich auf nächste Aufgaben
Herford zu Gast in Krefeld – Heimspiel gegen Erfurt

​Blick auf das Sportliche – der Herforder Eishockey Verein schaut derzeit wie der gesamte Profisport auf die sich entwickelnden Coronazahlen und die damit verbundene...

Lange vorbereitet
Hannover Indians verkünden Zusammenarbeit mit Bremerhaven

​Die Hannover Indians haben ein Kooperationsteam in der DEL gefunden. Mit den Fischtown Pinguins konnte damit der Wunschpartner gewonnen werden. ...

Vertrag nicht verlängert
Joshua Stephens verlässt die Crocodiles Hamburg

​Der Vertrag von Joshua Stephens bei den Crocodiles Hamburg wird nicht verlängert, da der Stürmer bei einem anderen Verein sein Glück suchen möchte....

Sieg im Spitzenspiel gegen Tilburg – Leipzig schlägt Indians
Saale Bulls Halle übernehmen Platz an der Sonne

​Das war eine echte Werbung für das Eishockey. Im Duell der beiden punktgleichen Topteams der Oberliga Nord setzten sich die Saale Bulls Halle nach Penaltyschießen g...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 05.12.2021
Crocodiles Hamburg Hamburg
0 : 1
Tilburg Trappers Trappers
Icefighters Leipzig Leipzig
1 : 4
Herner EV Herne
Herforder EV Herford
5 : 4
Black Dragons Erfurt Erfurt
EG Diez-Limburg Limburg
9 : 5
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Indians Indians
1 : 2
ESC Moskitos Essen Essen
Rostock Piranhas Rostock
7 : 4
Krefelder EV Krefeld
Saale Bulls Halle Halle
4 : 1
Hannover Scorpions Scorpions
Freitag 10.12.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Herner EV Herne
- : -
Herforder EV Herford
Hammer Eisbären Hamm
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Hannover Indians Indians
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
EG Diez-Limburg Limburg