Piranhas zu Gast im Harz und Crocodiles zu Gast in RostockRostock ruft die „Mission Play-offs“ aus

Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor den Weihnachtsfeiertagen steht für die Rostock Piranhas am Freitag, 18. Dezember, eine lange Auswärtsfahrt zu den Harzer Falken nach Braunlage auf dem Programm. Nach dem Derbysieg in Timmendorf am vergangenen Wochenende gilt es für das Team um Kapitän Jens Stramkowski, an die gute Leistung anzuknüpfen und sich erneut auf fremdem Eis zu behaupten.

Mitte November gastierten die Harzer Falken in Rostock zum Hinspiel in dieser Saison. In einer engen Partie ging das Team um Trainer Sergej Hatkevich mit einem 5:4 als Sieger vom heimischen Eis.

Die Adventszeit brachte am Wurmberg in Braunlage einen Trainerwechsel mit sich. Seit 2012 war Bernd Wohlmann an der Bande der Harzer Falken als Trainer zu finden. Nun ist Norbert Pascha in seine Fußstapfen getreten. Die letzten drei Spiele konnten die Harzer für sich entscheiden, darunter  auch ein Sieg in Overtime bei den Saale Bulls Halle. Der Saisonstart des Teams aus dem Harz lief hingegen weniger rosig. Die ersten sieben Spiele der aktuellen Spielzeit gingen in Serie verloren. Zu Beginn dieses Monats kam es dann zu den entsprechenden Konsequenzen und nun startet der letztjährig Drittplatzierte der Oberliga Nord eine Aufholjagd, um das Feld von hinten aufzuräumen. Die Piranhas wollen alles dafür geben, dies zu verhindern, um die nächsten drei Punkte auf der „Mission: Play-offs“ zu sammeln. Der Kampf im Stadion auf dem Wurmberg beginnt um 20 Uhr.

Am Sonntag, 20. Dezember, um 19 Uhr spielt Rostock daheim gegen die Crocodiles Hamburg. Bereits zwei Mal in dieser Saison traten die Rostock Piranhas gegen die Hamburger an. Beide Spiele konnten die Raubfische deutlich für sich entscheiden. Einen 7:2-Heimsieg sowie einen 6:1-Auswärtssieg konnte der REC gegen das Team aus Hamburg einfahren. Noch dazu kommen die Hamburger mit einer Serie von acht Niederlagen in Folge im Gepäck zu den Piranhas an die Ostsee. Ein Grund mehr, das Team um Trainer Sven Gösch nicht zu unterschätzen. Die Crocodiles sind siegeshungrig und immer für eine Überraschung gut.

Füchse Duisburg gewinnen Ruhrderby in Essen
Nach 5:3 im Spitzenspiel: Tilburg Trappers kurz vor dem Titelgewinn

​Damit ist die Hauptrundenmeisterschaft der Oberliga Nord nur noch mathematisch gefährdet. Die Tilburg Trappers besiegten in einem echten Spitzenspiel den engsten Ve...

Crocodiles Hamburg beenden Niederlagenserie in Berlin
ECC Preussen Berlin schoss erstes und letztes Tor – unterlag aber trotzdem

​Der gerade wieder aufstrebende ECC Preussen Berlin unterlag am Freitag im Heimspiel den Crocodiles Hamburg mit 4:5 (1:2, 2:3, 1:0). In der Partie vor 245 Zuschauern...

Auswärtssieg in Halle
Herner EV zeigt gewünschte Reaktion

​Der Herner EV hat am Freitagabend bei den Saale Bulls Halle die erhoffte Reaktion nach dem schwachen Auftritt vom letzten Sonntag gezeigt und die Auswärtspartie in ...

U17-Trainer unterstützt Danny Albrecht
Lars Gerike neuer Assistenztrainer beim Herner EV

​Am Donnerstagabend wurde Lars Gerike der Mannschaft des Herner EV als neuer Assistenztrainer vorgestellt und war anschließend sofort zum ersten Mal mit auf dem Trai...

Der Trainer bleibt beim ECH
Hannover Indians verlängern mit Lenny Soccio

​Die Oberliga-Saison der Hannover Indians geht langsam auf die Zielgerade. Genau der richtige Zeitpunkt für die Verantwortlichen die Weichen für die Zukunft zu stell...

Bürgschaft für DEL2-Lizenzierung hinterlegt
Herner EV trifft auf Halle und Erfurt

​Nach den klaren Worten von Geschäftsführer Jürgen Schubert zum Wochenanfang zur desolaten Leistung der Grün-Weiß-Roten im letzten Heimspiel gegen Berlin ist nun die...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!