Piranhas wollen in die Oberliga OstRostock Piranhas

Piranhas wollen in die Oberliga OstPiranhas wollen in die Oberliga Ost
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag verloren die Piranhas bei den Rittern aus Nordhorn noch knapp mit 3:4. Hier reisten die Raubfische mit nur elf Feldspielern und zwei Torhüter an, da man einige Spieler schonen wollte. Neben der Niederlage mussten die Piranhas aber auch noch einen Verletzten mit zurück an die Ostsee nehmen. Nach einem Stockstich in die Leiste musste Karol Bartanus in das örtliche Krankenhaus in Nordhorn gebracht werden. Die erste Diagnose und Einschätzung des dortigen Arztes lautet: Vier Wochen Pause. „Karol ist ein harter Hund, wir hoffen das der Mannschaftsarzt und unsere Physiotherapie es schneller schaffen, ihn fit zu bekommen“, so Trainer Wolfgang Wünsche.

Aber was dann gestern gegen die Weser Stars Bremen geschah, kann man schlecht in Worte fassen. Die junge Truppe von der Weser hat mit nur zehn Feldspielern die Rostock Piranhas schwindelig gespielt und mit 8:2 gewonnen. Führten die Raubfische nach dem ersten Drittel noch mit 2:1, lief ab dort nichts mehr zusammen. Weder mit einer Auszeit, noch mit einem Torwartwechsel schafften es die Trainer Wolfgang Wünsche und Pavel Blaha, ihre Mannschaft wachzurütteln.

„Es war Ruhe in der Kabine, kein Wort war zu hören. Alle warteten auf ein Donnerwetter, was aber nicht kam. Die Trainer müssen jetzt die Mannschaft auffangen und das Spiel analysieren“, so der Pressesprecher Torsten Asmuß.

Am Rande des gestrigen Spieles gab der Präsident Peter Dickmanns bekannt, dass der REC um Aufnahme in die Oberliga Ost gebeten hat. „Dieses Vorhaben wird ebenfalls vom Landesverband Mecklenburg-Vorpommern unterstützt“, erklärten die Rostoker. Für die Piranhas geht es in den nächsten drei Wochen aber nun um die Meisterschaft der Oberliga Nord. Alle Tore und Punkte wurden nach diesem Wochenende auf Null gestellt. Adendorf, Timmendorf und der Hamburger SV werden mit den Rostock Piranhas nun den Meister der Oberliga Nord ausspielen. Dieses geschieht in einer Einfachrunde mit Hin- und Rückspiel.

Am Freitag reisen die Piranhas zum Adendorfer EC und am kommenden Sonntag kommt der Vizemeister der letzten Jahre Timmendorf um 19 Uhr in die Eishalle Schillingallee.

Der Piranhas-Spielplan in der Meisterrunde:

01.02.13 Adendorfer EC - Rostock Piranhas
03.02.13 Rostock Piranhas - EHC Timmendorfer Strand
08.02.13 Hamburger SV - Rostock Piranhas
10.02.13 Rostock Piranhas - Hamburger SV
15.02.13 EHC Timmendorfer Strand - Rostock Piranhas
17.02.13 Rostock Piranhas - Adendorfer EC


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Zuletzt in Selb und Bad Tölz
Pascal Aquin wechselt zu den Hannover Scorpions

​Der 1,88 Meter große und 91 Kilogramm schwere Außenstürmer Pascal Aquin schließt sich dem Oberligisten Hannover Scorpions....

Becker und Elten bleiben
Kooperation zwischen Herner EV und Iserlohn Roosters verlängert

​Der Herner EV und die Iserlohn Roosters werden auch in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Goalie Finn Becker und Abwehrspieler Nils Elten bleiben am Gysenberg und...

Kanadier kommt aus 2. französischer Liga
Vier Neue für die Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas haben auf dem vereinseigenen Sommerfest am Samstagnachmittag vor mehreren Hundert Fans die ersten Neuverpflichtungen vorgestellt. ...

Pascal Pinsack kommt aus Schwenningen
19-jähriges Talent wechselt zu den Hammer Eisbären

​Der erst 19-jährige Pascal Pinsack wechselt aus der U20-Mannschaft des Schwenninger ERC zu den Hammer Eisbären an den Maxipark. ...

Youngster kommt aus Düsseldorf
Herner EV verpflichtet Niklas Hane

​Niklas Hane wird in der kommenden Spielzeit für den Herner EV auf dem Eis stehen. Der junge Verteidiger war in der letzten Saison für die Düsseldorfer EG in der DNL...

Dritter Kontingentspieler verlängert
Michal Spacek bleibt bei den Hammer Eisbären

​Michal Spacek bleibt zwei weitere Jahre und geht somit seine sechste Saison in Folge im Trikot der Hammer Eisbären. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2