Piranhas verpflichten neuen VerteidigerRostock Piranhas

Piranhas verpflichten neuen VerteidigerPiranhas verpflichten neuen Verteidiger
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 21-jährige Verteidiger ist in Berlin geboren und bringt mit einer Größe von 185cm ein Gewicht von 93 kg auf die Waage. Erlernt hat er das Eishockeyspielen beim ECC Preussen Berlin. In der Saison 2009/10 zog es ihn für eine Spielzeit nach Kanada zu den SISEC Selects in die Rural Alberta Midget Hockey League (RAMHL). Nach einem Jahr ging er dann wieder in die Heimat nach Berlin zurück und absovierte 81 Oberliga-Spiele für den ECC Preussen Berlin. In der laufenden Saison 2012/13 wechselte er dann zum Hamburger SV. Für den HSV bestritt er in der aktuellen Saison 21 Spiele und konnte zwei Tore und sieben Vorlagen bei 33 Strafminuten auf seinem Konto verbuchen. Sebastian Prytikin nahm bereits an der ersten Trainingseinheit der Piranhas teil.

Zweimal Hamburg steht bei den Piranhas auf dem Plan

Dazu reisen die Raubfische am Freitag zum Hamburger SV nach Stellingen. Diese hängen den Raubfischen mit 36 Punkten auf dem fünften Platz unangenehm im Nacken. Die Spieler der Piranhas werden allerdings mit einiger Wut in dieses Spiel gehen, war es doch der HSV, der ihnen im Spiel am 15. Dezember eine empfindliche 3:4-Heimniederlage beigeführt hat. Aber Vorsicht, im heimischen Zelt in Stellingen mussten schon andere Mannschaften Federn lassen.

Sonntag reisen dann die Crocodiles in Rostock an. Pünktlich um 19 Uhr beginnt das Spiel in der Eishalle Schillingallee um die Ex-Rostocker Slawa Koubenski, Robert Busche und Renè Wegner. Auch die Farmsener haben noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und den Kanadier Colin Mcintosh unter Vertrag genommen. Dieser hat in den ersten beiden Spielen bereits ein Tor und drei Vorlagen auf seinem Konto verbuchen können.

Auch das Lazarett bei den Piranhas lichtet sich an diesem Wochenende wieder ein wenig. Ein großes Fragezeichen steht noch neben David Vycichlo (schwere Verletzung im Leipzig-Spiel) immer noch hinter dem Kapitän Jens Stramkowski. Aber auch beim Trainer Wolfgang Wünsche machen die Sorgen keine Ausnahme. Dieser hütet diese Woche das Bett und wird erst am kommenden Montag sich wieder zur Mannschaft gesellen können.

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Zwei Tore von Mario Valery Trabucco beim 5:1-Sieg
Hannover Scorpions bezwingen Südmeister Selb in Spiel drei deutlich

​Vor dem Spiel glaubten einige der anwesenden, dass erneut eine Verlängerung droht. Zu ausgeglichen hatten die beiden Teams in den ersten beiden Begegnungen agiert u...

Stürmer kam im Oktober aus Polen
Adam Domogalla bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Adam Domogalla verlängert. Der Stürmer wechselte im Oktober 2020 aus Polen nach Hamburg und sammelte in 30 Spielen für ...

Weitere Gespräche laufen
Herner EV bestätigt nach Saisonende neun Abgänge

​Knapp eine Woche nach dem Ende der eigenen Oberliga-Nord-Saison gibt der Herner EV neun Abgänge bekannt. „Wir bedanken uns bei allen Akteuren, dass sie unsere Farbe...

4:3 nach 67 Spielminuten gegen Selber Wölfe
Hannover Scorpions gewinnen erstes Oberliga-Finalspiel

​Mit einer großen Portion Glück, aber auch ebenso großes Können bezwang der Meister der Oberliga Nord, die Hannover Scorpions, seinen Pedant aus dem Süden, die Selbe...

500-Punkte-Marke rückt näher
Rekordspieler und Kapitän Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Der Kapitän bleibt an Bord. Eigentlich ist das keine überraschende Nachricht. Mit Florian Eichelkraut verlängert der dienstälteste Spieler der Geschichte der Icefig...

Stürmer verlängert in Farmsen
Crocodiles Hamburg binden Harrison Reed für zwei Jahre

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Harrison Reed um zwei Jahre verlängert. Der Kanadier stürmt somit bis 2023 für die Hanseaten. Reed wurde im Januar nach...

Oberliga Nord Playoffs