Piranhas verlieren erneut gegen Frankfurt und Bad NauheimRostock Piranhas

Piranhas verlieren erneut gegen Frankfurt und Bad NauheimPiranhas verlieren erneut gegen Frankfurt und Bad Nauheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem Spiel in Frankfurt wurden die Piranhas um Trainer Wolfgang Wünsche vom Frankfurter Publikum für ihre Leistung mit viel Beifall verabschiedet.

Am Sonntag gastierten dann die Teufel aus Bad Nauheim in der Eishalle Schillingallee. Diese reisten bereits am Samstag in der Hansestadt an, um Sonntag nicht nach einer langen Busfahrt mit müden Knochen in der Schillingalle auflaufen zu müssen. Sicher hatten sie noch das 10:9 aus der letzten Saison im Kopf und wollten kein Risiko eingehen und die drei Punkte mit in die Kurstadt nehmen.

So begannen die Teufel das Spiel mit viel Druck und führten bereits bis zur 4. Minute mit 0:2. Da erkämpfte Erik Haiduk hinter dem Bad Nauheimer Tor den Puck und konnte einnetzen zum 1:2. Bis zur ersten Pause konnten die Gäste dann noch auf 1:4 erhöhen, aber auch die Piranhas hatten ihre Chancen, scheiterten aber immer wieder an Thomas Ower im Tor der Nauheimer.

Auch im zweiten Drittel war Rostock am Drücker und erspielte sich viele Möglichkeiten, nur die schwarze Hartgummischeibe wollte nicht ins Tor. Wie es dann in solchen Spielen auch ist, wenn du die Tore vorne nicht machst, bekommst du sie hinten. Aber das sollte nur einmal der Fall sein und damit ging es mit einem 1:5 in die letzte Pause.

Auch im letzten Abschnitt spielten die Piranhas munter mit und konnten das Tempo der Nauheimer halten. Nur Tore sollten den Spielern um Trainer Wolfgang Wünsche und Pavel Blaha nicht gelingen. Die Roten Teufel aus Bad Nauheim zeigten dann, wie man Chancen verwehrten muss. In der 56. und 57. Spielminute entschieden sie das Spiel für sich und stellten den 1:7-Endstand sicher.

Am kommenden Wochenende geht es zweimal gegen den MEC Halle. In diesen Spielen geht es um den dritten Platz und nun wollen die Rostock Piranhas auch einmal wieder Siege gegen die Mannschaft von der Saale einfahren. Freitag reisen die Piranhas nach Halle und am Sonntag ab 19 Uhr gastiert der MEC dann in der Eishalle Schillingallee.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Junger Stürmer für die Ice Dragons
Anton Seidel wechselt von Höchstadt nach Herford

​Von Süd nach Nord – der Herforder EV vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Oberligasaison. Anton Seidel wechselt von den Höchstadt Alligators aus der Ob...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

Wichtiger Baustein
Denis Fominych spielt weiterhin für den Herner EV

​Mit Denis Fominych hat ein weiterer wichtiger Baustein für die Saison 2022/23 seinen Vertrag beim Herner EV verlängert. „Er verkörpert alles, was uns im kommenden S...

Zweite Importstelle auch mit Letten besetzt
Sandis Zolmanis schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Die EG Diez-Limburg hat erneut auf dem Transfermarkt zu geschlagen und sichert sich die Dienste des Letten Sandis Zolmanis. Der neue Spieler der Rockets hat schon e...

AufstiegsplayOffs zur DEL2