Piranhas setzen sich gegen Leipzig durchRostock Piranhas

Piranhas setzen sich gegen Leipzig durchPiranhas setzen sich gegen Leipzig durch
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag reisten die Piranhas zu den Saale Bulls nach Halle. Kam man dort mit einer ansprechenden Leistung noch mit 1:8 unter die Räder, so sollte es am Sonntag besser werden.

Die Icefighters Leipzig waren am Sonntag zu Gast in der Schillingallee. Mit nur 14 Spielern wäre es auf dem Papier eigentlich eine klare Sache für die Gäste gewesen, aber die Rostock Piranhas gingen mit Siegeswillen auf das Eis.

Beide Mannschaften kamen mit Vorsicht in das erste Drittel, wobei die Leipziger etwas mehr Spielanteile hatten. Die Rostocker wirkten in den ersten Minuten verunsichert. Aber in der elften Minute gelang Arthur Gross die 1:0 Führung für die Messestädter.

Die Raubfische kamen mit viel Druck aus der Kabine. Petr Sulcik nutzte in der 30. Minute eine doppelte Überzahl und erzielte den Ausgleich für die Piranhas. Es dauerte bis zur 37. Minute, ehe Kapitän Jens Stramkowski eine Überzahl zur 2:1-Führung der Piranhas nutzte.

Leipzig kam mit viel Druck in das letzte Drittel. Aber die Abwehr der Raubfische um ihren Torwart Tobias John hielt dem Druck der Gäste stand. Stramkowski erhöhte schließlich auf 3:1 (55.). Rostock blieb am Drücker, wollte jetzt die Entscheidung. Leipzig nahm eine Auszeit zwei Minuten vor dem Ende und ersetzte ihren Torwart Eric Reukauf für einen sechsten Feldspieler. Genau da gelang es Petr Sulcik mit einem Empty-Net-Tor das 4:1 für die Rostock Piranhas. Im Powerplay verkürzte Florian Eichelkraut zum 4:2-Endstand.

„Mit der Sicherheit aus dem ersten gewonnen Spiel starten wir am kommenden Wochenende in die Saison der Oberliga Nord. Aber vorher werden wir am Mittwoch gegen Preussen Berlin und am Freitag gegen die Falken aus Braunlage unsere letzten beiden Tests absolvieren. Wir mussten auch heute wieder die Reihen umstellen, da Karol Bartanus sich nicht wohl fühlte, aber die Mannschaft hat auch das gut verkraftet“, so Wolfgang Wünsche nach dem Spiel.

Wer das Spiel am Mittwoch um 19 Uhr gegen die Preussen Berlin mit einer Tageskarte besucht, bekommt mit dieser Eintrittskarte am Freitag kostenlosen Einlass zum Spiel gegen die Falken aus Braunlage. Aber auch die Jahreskartenbesitzer bekommen einen Bonbon. Zum abschließenden Test gegen die Falken darf jeder Jahreskartenbesitzer einen Gast zum mitbringen.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Sommerpause ade – die Eiszeit wartet
Kanadischer Tryout beim Herforder EV

​Eine lange Sommerpause liegt hinter dem Herforder EV – eine Sommerpause, die viele, sehr viele Hürden parat hatte, die es zu meistern galt. Manches Mal sehr kniffel...

Neuzugang aus Braunlage
Fedor Kolupaylo schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Die EG Diez-Limburg kann einen Neuzugang präsentieren: Fedor Kolupaylo geht ab sofort für die Rockets auf Punktejagd. ...

Verteidiger und Stürmer verlängern
Daniel Bartuli und Justin Unger bleiben bei den Ice Dragons

​Daniel Bartuli bleibt auch in der anstehenden Saison beim Herforder EV und ist somit der achte Verteidiger in der Defensive der Ice Dragons. Der 22-Jährige geht inz...

Junger Verteidiger für die Rockets
Michael Brunner wechselt zur EG Diez-Limburg

​Die EG Diez-Limburg hat Michael Brunner unter Vertrag genommen. Der junge Verteidiger kommt über den Nachwuchs, den EHC Straubing und der DNL U20 des EV Landshut, a...

Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

AufstiegsplayOffs zur DEL2