Piranhas schlagen auch die IndiansRostock Piranhas

Piranhas schlagen auch die IndiansPiranhas schlagen auch die Indians
Lesedauer: ca. 1 Minute

Doch nach dem ersten Drittel sah es noch nicht danach aus. Die Hannoveraner führten mit 2:0 durch Tore von Darcy Vaillancourt aus der ersten und 20. Minute. Im zweiten Drittel stellten sich die Piranhas dann besser auf das Spiel der Indians ein. Nach dem zweiten Spielabschnitt konnten die Raubfische auf 1:2 (Jens Stramkowski, 32.) verkürzen.

Dann kam im letzten Spielabschnitt die Gala der Rostock Piranhas. Josh Rabbani (43.) und Petr Sulcik (47.) drehten das Spiel zum 3:2 für die Piranhas. Der Jubel der 1200 Fans hielt aber nur zwei Minuten, da konnten die „Großstadt-Indianer“ durch Brendan Sanders ausgleichen. Die Piranhas dominierten aber unbeeindruckt weiter das Spiel und Petr Sulcik (52.) konnte die viel umjubelte erneute Führung im Tor der Indians unterbringen. Als Paul Stratmann (55.) alleine im Konter auf das Tor der Indians zulief, konnte dieser nur durch ein Foul am Torschuss gehindert werden. Die Entscheidung der Schiedrichter war natürlich Penalty. Sehr überlegt und kaltschnäutzig versenkte Paul Stratmann den Puck im Tor zum 5:3. In den letzten fünf Spielminuten verwalteten die Piranhas dann die Führung und der Torhüter der Piranhas Denis Rauscher zeichnete sich das ein oder andere Mal mit tollen Paraden aus.

Damit behalten die Piranhas (21 Punkte) weiter ihre weiße Weste in der Oberliga Nord und reihen sich mit zwei Spielen weniger hinter den Scorpions (22 Punkte) auf dem zweiten Tabellenplatz ein.

Am kommenden Wochenende geht es für die Piranhas nun weiter im Nordost-Pokal. Freitag geht die Mannschaft um Trainer Wolfgang Wünsche auf Reisen nach Erfurt. Sonntag kommt dann schon der nächste Hochkaräter: die Icefighters Leipzig. Sie dominieren derzeit die Oberliga Os und gastieren um 19 Uhr in der Eishalle Schillingallee.

660 Zuschauer sind erlaubt
EGDL freut sich auf Testspiel-Kracher gegen Bad Nauheim

​Endlich wieder Eishockey! Nach einem schier endlosen Sommer 2020 und nach unzähligen Kämpfen gegen einen Feind, der auf den Namen Corona hört und der für den Moment...

Partner statt Rivalen
Herner EV kooperiert mit dem EV Duisburg

​Der Herner EV hat mit dem EV Duisburg einen weiteren Kooperationspartner gefunden. Die langjährigen Rivalen gehen in der Saison 2020/21 eine Partnerschaft ein, um j...

Junge Spieler aus Kassel
Paul Kranz und Joey Luknowsky erhalten Förderlizenz für Herforder EV

​Im Rahmen der neuen Kooperation zwischen den Kassel Huskies und dem Herforder EV wurden die Talente Paul Kranz und Joey Luknowsky vom nordhessischen DEL 2-Club mit ...

Zweiter Kontingentspieler kommt aus Freiburg
Hannover Indians holen Brett Bulmer

​Am Samstag war Hannover Indianerland, denn mit gleich zwei Aktionen setzten die Indians in der hannoverschen Sportlandschaft Akzente, zeigten, dass sie den Kampf um...

Zusammenarbeit mit DEL2-Club
Herforder Ice Dragons kooperieren mit den Kassel Huskies

​Die Herforder Ice Dragons und die Kassel Huskies sind ab sofort Kooperationspartner. Der Neu-Oberligist aus Ostwestfalen arbeitet in der kommenden Eishockeysaison m...

Der frühere Tilburger Kanadier Parker Bowles kommt
Hannover Indians besetzen erste Kontingentstelle

​Nach den Abgängen von Arnoldas Bosas und Chad Niddery haben die EC Hannover Indians die erste freigewordene Importstelle besetzt. ...

Ein weiterer Topscorer für die Piranhas
John Dunbar wechselt nach Rostock

​Die Rostock Piranhas besetzen auch die zweite Kontingentstelle mit einem Hochkaräter. Aus der höchsten britischen Liga wechselt der Topscorer John Dunbar von den Gu...

Zulassung unter kurzfristig zu erfüllenden Bedingungen
DEB und EXA Icefighters Leipzig schließen Vergleich

​Aller Voraussicht nach werden die Icefighters Leipzig auch weiterhin in der Oberliga spielen können. Die Zulassung drohte unter anderem am fehlenden Nachweis für ei...