Piranhas am Freitag bei den Scorpions in HannoverRostock Piranhas

Piranhas am Freitag bei den Scorpions in HannoverPiranhas am Freitag bei den Scorpions in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Scorpions haben mit ihrem Sieg gegen Herne bereits drei Zähler auf ihrem Konto und möchten den Anschluss nicht verlieren. Wie aus Hannoveraner Kreisen zu hören war, ist der Aufstieg in die DEL2 zwar kein Thema, für die Skorpione aber noch lange kein Grund, nachlässig zu werden. Es muss schon einiges zusammen kommen, wollen die Rostocker am Freitag erfolgreich sein. Ausgeschlossen ist dies allerdings nie.

Ein Großteil der Teams, die in dieser Saison am Nordost-Pokal teilnahmen, sind sich darüber einig, in der kommenden Saison auf eine Austragung zu verzichten. Eine Entscheidung, die man ohne Frage nachvollziehen kann. Im Gegensatz zu den meisten Vereinen der Oberliga West ist die Kaderstärke der Ost- und Nordvereine vergleichsweise überschaubar. Die zusätzliche Spiel- und Reisebelastung für die Akteure, die oft „nebenher“ noch einem Hauptberuf nachgehen, kommt dann am Saisonende zum Tragen.  Die Verantwortlichen arbeiten daher daran, den Modus der Oberligen zu überarbeiten, um den Spielbetrieb trotzdem attraktiv zu gestallten. So ist zum Beispiel eine frühere Verzahnung denkbar. Zum Abschluss des Pokals 2013/14 sind am Sonntag die Preussen zu Gast in der Schillingallee. Die bisherigen Gegner im waren den Berlinern immer mindestens eine Nummer zu groß und auch die Raubfische sollten keine Schwierigkeiten mit ihnen bekommen. Freuen wir uns auf eine torreiche Partie.

Was den Kader anbelangt, gibt es folgendes aus der Krankenstation zu vermelden: Jens Stramkowski bekommt von der Firma Liebau Orthopädietechnik eine Bandagenschiene angepasst. Wenn alles sitzt, kann er höchstwahrscheinlich am Montag wieder mit der Mannschaft trainieren. Für Vitalij Blank hingegen ist die Saison gelaufen. Die gestrige Operation hat einen Bänderriss im Knie zwar nicht bestätigt, trotzdem wird der Verteidiger bis zum Saisonende nicht mehr fit werden. Karol Bartanus konnte am Dienstag das komplette Mannschaftstraining absolvieren und wird am Wochenende wieder im Kader stehen. Jan Schmidt nimmt am Donnerstag das Training wieder auf. Danach wird kurzfristig über einen Einsatz entschieden.

Stürmer bleibt am Pferdeturm
Igor Bacek spielt weiterhin für die Hannover Indians

​Mit Stürmer Igor Bacek hat ein Führungsspieler aus dem letztjährigen Kader seinen Vertrag bei den EC Hannover Indians um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

30 Punkte in 50 Spielen
Dennis Arnold bleibt den Hannover Scorpions treu

​Dennis Arnold ist im Laufe der vergangenen Saison vom Herner EV zu den Hannover Scorpions gekommen und hat die in ihn gesetzten Erwartungen voll erfüllt. Der Stürme...

Jeremiah Luedtke verstärkt das Oberliga-Team
Krefelder EV verpflichtet Kontingentspieler aus der College-Liga

​Der Krefelder EV hat mit dem 24-jährigen Amerikaner Jeremiah Luedtke seine zweite Kontingentstelle für sein Oberliga-Team besetzt. Der Stürmer verbrachte die letzte...

Lizenz-Auflage konnte nicht erfüllt werden
ECC Preussen Berlin zieht sich in die Regionalliga zurück

​Die Oberliga Nord wird in der kommenden Saison nur mit zwölf Mannschaften an den Start gehen. Der ECC Preussen Berlin hat seinen Rückzug in die Regionalliga Ost bek...

Planinsolvenz beendet
Crocodiles Hamburg starten schuldenfrei in die neue Saison

​Mit dem heutigen Tag wurde das am 1. Februar 2019 eröffnete Insolvenzverfahren über das Vermögen der 1. Hamburger Eissport GmbH vom Amtsgericht Hamburg aufgehoben. ...

Fünfte Saison in Mellendorf
Christoph Koziol spielt weiterhin für die Hannover Scorpions

​Christoph Koziol geht in seine fünfte Saison bei den Hannover Scorpions. Koziol, der wie im vergangenen Jahr wieder mit der Nummer 33 auflaufen wird, war in der let...

Oberliga Spielplan Nord

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!