Pierre Gläser kommt aus SchönheideWeiterer Neuzugang bei Preussen Berlin

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Pierre Gläser wechselt von den Schönheider Wölfen zum ECC Preussen Berlin. Der 22-jährige Stürmer steht bereits seit Kindesbeinen auf Kufen und begann seine Karriere als Bambini bei den Eisbären Berlin. Später spielte er als Schüler und in der Jugend des ECC Preussen Berlin. 2009 wechselte Pierre Gläser nach Crimmitschau, wo er in der Junioren-Bundesliga auflief. Sein Debüt in der Oberliga gab er mit einer Förderlizenz aus Crimmitschau ausgestattet in der Saison 2010/11 bei den Wölfen in Schönheide. Dort spielte Pierre Gläser auch in der vergangenen Saison.

Für den Macher des ECC-Oberligateams Thomas Leonhardt ist die Verpflichtung von Pierre Gläser ein weiterer Meilenstein bei der Zusammensetzung des Kaders: „Wir setzen auf Spieler, die sich mit dem Verein identifizieren und voll reinhängen. Pierre hat den notwendigen Biss und wird der Mannschaft gut tun.“ Pierre Gläser selbst sieht es genauso: „Ich bin ein Kämpfertyp, der gewinnen will. Im Eishockey geht das aber vor allem über die Leistung der gesamten Mannschaft. Hier werde ich mich einbringen. Ich freue mich schon auf die Fans, die für gute Stimmung in der Halle sorgen.“

Herne endgültig Vizemeister – Hamburg sicher auf Platz drei
Hannover Scorpions sorgen mit Erfolg in Tilburg für Paukenschlag

​Das war der Knaller des Wochenendes. Die Hannover Scorpions demontierten den Spitzenreiter der Oberliga Nord, die Tilburg Trappers, in dessen Halle mit 5:0 und man ...

Scorpions bezwingen Leipzig und machen Kampf um Platz vier spannend
Fans demonstrieren in Hannover gegen Rechts - vier Unterzahltore am Pferdeturm

​Das war ein eindeutiges und klares Zeichen. In Hannover zeigten die Fans auf zwei großen Bannern, was sie von dem schrecklichen und grausamen Terror in Halle und Ha...

Nach viertem Derbysieg zweites Topspiel
Hannover Scorpions erwarten Leipzig

​Die Hannover Scorpions haben mit den 5:2-Sieg über die Indians regionale Eishockeygeschichte geschrieben. In einer Saison alle vier Derbys zu gewinnen, hat es noch ...

Duell mit den Black Dragons Erfurt
Richtungsweisendes Heimspiel für die Moskitos Essen

​Die Hauptrunde der Oberliga Nord ist längst auf die Zielgerade eingebogen. Für die Wohnbau Moskitos gilt es noch vier Partien an zwei Wochenenden zu absolvieren. Zu...

Countdown in der Hauptrunde: Noch vier Spiele
Danny Albrecht rüttelt Teams des Herner EV auf

​„Wenn bei der Defensivarbeit niemand die Verantwortung übernehmen will und auch wenig Laufbereitschaft gezeigt wird, dann ist solch ein Ergebnis wie am Dienstag in ...

Autogrammstunde am Samstag
Rostock Piranhas messen sich mit Crocodiles und Moskitos

​Da sind es nur noch vier Spiele bis zum Ende der Hauptrunde in der Oberliga Nord und bis auf den Tabellenersten – die Tilburg Trappers konnten am Dienstag die Meist...

7:1 im Nachholspiel gegen den Herner EV
Tilburg Trappers holen sich vorzeitig Nord-Meisterschaft

Auch wenn es am Ende viel deutlicher ausfiel, als es das Spiel war. Die Tilburg Trappers ließen sich auch nicht von der Olympia-Qualifikation, an der die Niederlande...

Erneuter Erfolg gegen die Hannover Indians
Hannover Scorpions gewinnen auch vierten Saisonvergleich

​Mit einem letztlich verdienten, aber auch sehr glücklichen 5:2 (2:1, 1:1, 2:0)-Erfolg über den Lokalrivalen vom Pferdeturm, den EC Hannover Indians, gewannen die Ha...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 23.02.2020
Tilburg Trappers Trappers
0 : 5
Hannover Scorpions Scorpions
Black Dragons Erfurt Erfurt
2 : 4
Hannover Indians Indians
Icefighters Leipzig Leipzig
2 : 1
Füchse Duisburg Duisburg
Saale Bulls Halle Halle
1 : 2
Krefelder EV Krefeld
Herner EV Herne
2 : 1
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
3 : 1
ESC Moskitos Essen Essen
Mittwoch 26.02.2020
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Krefelder EV Krefeld
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord