Pierre Gläser kommt aus SchönheideWeiterer Neuzugang bei Preussen Berlin

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Pierre Gläser wechselt von den Schönheider Wölfen zum ECC Preussen Berlin. Der 22-jährige Stürmer steht bereits seit Kindesbeinen auf Kufen und begann seine Karriere als Bambini bei den Eisbären Berlin. Später spielte er als Schüler und in der Jugend des ECC Preussen Berlin. 2009 wechselte Pierre Gläser nach Crimmitschau, wo er in der Junioren-Bundesliga auflief. Sein Debüt in der Oberliga gab er mit einer Förderlizenz aus Crimmitschau ausgestattet in der Saison 2010/11 bei den Wölfen in Schönheide. Dort spielte Pierre Gläser auch in der vergangenen Saison.

Für den Macher des ECC-Oberligateams Thomas Leonhardt ist die Verpflichtung von Pierre Gläser ein weiterer Meilenstein bei der Zusammensetzung des Kaders: „Wir setzen auf Spieler, die sich mit dem Verein identifizieren und voll reinhängen. Pierre hat den notwendigen Biss und wird der Mannschaft gut tun.“ Pierre Gläser selbst sieht es genauso: „Ich bin ein Kämpfertyp, der gewinnen will. Im Eishockey geht das aber vor allem über die Leistung der gesamten Mannschaft. Hier werde ich mich einbringen. Ich freue mich schon auf die Fans, die für gute Stimmung in der Halle sorgen.“

Thomas Gauch neu im Kader
Unterstützung für die Defensive des Herner EV

​Der Herner EV hat sich in der Abwehr noch mal verstärkt und Verteidiger Thomas Gauch verpflichtet. Ob der 22-Jährige bereits beim Heimspiel gegen die Hannover Scorp...

Tilburg und Hamburg auf Verfolgungsjagd
Saale Bulls Halle besiegen die Hannover Scorpions

​Das war eine echte Überraschung. 21 Siege in Folge brachten den Hannover Scorpions 19 Punkte Vorsprung in der Oberliga Nord und jetzt kassierten sie nicht nur die z...

Stürmer kommt aus Budapest
Crocodiles Hamburg verpflichten Harrison Reed

​Die Crocodiles Hamburg haben noch einmal nachgerüstet. Mit Harrison Reed wurde ein erfahrener Stürmer verpflichtet, der in Deutschland bereits in der DEL und der DE...

Weitere Spiele gegen Hamburg und Krefeld
Rockets wollen gegen Leipzig ihre Chance suchen

​Dreierpack für die EG Diez-Limburg in der Oberliga Nord: Die Rockets stehen vor drei Spielen in fünf Tagen, zwei davon auswärts: Dem Heimspiel am Freitag am Diezer ...

Neuer Headcoach
Chris Stanley wird Trainer der Rostock Piranhas

​Ab sofort wird der derzeitig spielende Co-Trainer Chris Stanley als Headcoach der Rostock Piranhas an der Bande stehen. Der Vertrag mit Nies Garbe wurde im beiderse...

Zwei Drittel gewonnen, eines sehr hoch verloren
Crocodiles Hamburg unterliegen in Leipzig

​Die Crocodiles Hamburg haben das Spiel bei den EXA Icefighters Leipzig am Mittwochabend mit 2:5 (1:0, 0:5, 1:0) verloren. ...

„Hammer“-Programm nach Corona-Zwangspause
Rostock Piranhas sind zurück auf dem Eis

​Seit dem vergangenen Dienstag stehen die Rostock Piranhas nach ihrer Quarantänepause wieder auf dem Eis. Im Training bereiten sich die Spieler auf ihr „Hammer“-Prog...

Neuer Co-Trainer der Icefighters Leipzig direkt gefordert
Roberto Pohle als Headcoach an der Bande und Sven Gerike am Fernsehmikro

​Erstmals in dieser Saison wird Trainer Sven Gerike heute nicht an der Bande seine Icefighters Leipzig coachen, sondern auf Sprade TV als Co-Kommentator fungieren. D...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 24.01.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Indians Indians
- : -
Herforder EV Herford
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Dienstag 26.01.2021
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Krefelder EV Krefeld
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Herforder EV Herford
- : -
Rostock Piranhas Rostock