Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover IndiansWechsel aus Deggendorf

Phillip Messing (links) wechselt vom Deggendorfer SC zu den Hannover Indians. (Foto: Manfred Schneider)Phillip Messing (links) wechselt vom Deggendorfer SC zu den Hannover Indians. (Foto: Manfred Schneider)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Messing ist 27 Jahre alt, wurde in Kaufbeuren geboren und ausgebildet und schaffte in dort auch den Sprung in das DEL2-Team. Nach einem Wechsel in die Oberliga zum ERC Sonthofen führte sein Weg erneut in die DEL2 zu seinem Heimatclub Kaufbeuren und anschließend zum EV Landshut, wo er 95 Spiele absolvierte. In der vergangenen Saison spielte Phillip dann für den Deggendorfer SC in der Oberliga Süd und war somit erster Play-off-Gegner der Indians.

Indians Coach Lenny Soccio zur Verpflichtung von Phillip Messing: „Wir sind mit Phillip seit einigen Wochen im Gespräch gewesen. Wir haben viel telefoniert und uns ausgetauscht. In den Telefonaten wurde schnell klar, dass Phillip charakterlich hervorragend zu uns passen wird. Sportlich bringt er für unser Team einiges mit. Er hat Erfahrung in der DEL2 sammeln können. Er ist groß, hat ein gutes Defensivverhalten, spielt einen guten Pass und wenn es sein muss, spielt er auch körperlich robust. Genau das haben wir als Verstärkung für unser Team gesucht. Ich freue mich wirklich sehr darüber, dass Phillip nun das Trikot der Indians trägt.“

Phillip Messing zu seinem Wechsel nach Hannover: „Als ich die Möglichkeit bekommen habe zu den Indians zu wechseln, musste ich nicht lange überlegen. Es war eine packende Playoff Serie, die wir letzte Saison gespielt haben und nun möchte ich der Mannschaft helfen einen weiteren Schritt nach vorne zu machen. Ich freue mich auf die Jungs, das Umfeld und die großartigen Fans, die sich sicher sein können, dass ich mit vollem Einsatz vorangehen werde.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...

Acht Spieler und der Trainer gehen
Abgangswelle bei den Hannover Indians

​Nach dem Saisonende im Viertelfinale der deutschen Oberliga-Play-Offs gaben die Hannover Indians bekannt, dass acht Spieler sowie Trainer Todd Warriner den norddeut...

Oberliga Nord Hauptrunde