Pferdeturm-Bastion bleibt auch gegen Crocodiles bestehenHannover Indians

Pferdeturm-Bastion bleibt auch gegen Crocodiles bestehenPferdeturm-Bastion bleibt auch gegen Crocodiles bestehen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sie war da, und wie. Tobias Stolikowski, auf Grund der Spendierlaune eines Gönners neu verpflichtet, zeigte sich auf Pferdeturm-Eis sofort als knallharter Aufräumer, wofür er schließlich auch verpflichtet worden war. Dabei war ECH-Manager David Sulkovsky vor dem Match noch der Meinung, dass Stolikowski auf Grund seiner schweren Verletzung vom Vorjahr noch einige Zeit brauchen würde, bis er wieder hundertprozentig fit sein würde.

Zweiter Mann des Tages war Andre Gerartz. Der Ex-Timmendorfer, bisher mehr glücklos agierend, schoss sich mit vier Scorerpunkten, darunter gleich drei Tore (13., 43. und 56.), und dem Sprung auf Platz 23 in der Scorerliste den Frust aus dem Leib.

Dritter Mann des Tages war ein weiterer Sturmtank in den Reihen der Hannoveraner: Artur Grass. Seine beiden Treffer (40. und 42.) entschieden die Partie, da es bis zur 38. Minute nur 3:2 gestanden hatte. Der superschnellen Führung von Karan Moallim nach nur 58 Sekunden folgte der sofortige Ausgleich von Nikolai Varianov (2.) und erst ein Doppelschlag von Gerartz und Nick Anderson (14.) beendete die Indians-Nervosität, die nach dem zweiten Anschluss, diesmal von Vitalij Blank (31.) für sieben Minuten erneute Nahrung erhielt.

Der Dreifachschlag zwischen der 38. und 42. Minute brachte die Indians zwar deutlich in Front, aber die Hamburger gaben nicht auf, zeigten Moral und einer ihrer Besten, Karol Bartanus verschaffte sich mit zwei Treffern (50. und 54.) Respekt. Ein 5:6 hätte sicherlich zu einer erneuten Nervenschlacht bei den Indians geführt, aber die Diskussion wurde, wie bereits beschrieben, von Andre Gerartz 135 Sekunden später beendet.

Die Hannover Indians sind nun gezwungen, am Sonntag beim Neuling aus der Wedemark (19 Uhr) nachzulegen, um nach dem Deutschlang-Cup gleich mit einem Auswärtsspiel beim aktuellen Tabellenführer Harz Braunlage (14. November; 20 Uhr) zu starten.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

Finne kommt aus Zell am See
Juuso Rajala schließt sich den Crocodiles Hamburg an

​Die Crocodiles Hamburg haben auch die dritte Kontingentstelle besetzt und mit Juuso Rajala einen finnischen Stürmer verpflichtet. Der 33-Jährige wechselt aus Zell a...

Weitere DEL2-Erfahrung
Icefighters Leipzig verpflichten Verteidiger Niklas Heyer

​Der nächste Neue ist wieder einer für die Abteilung Defensive: Von den Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 wechselt Niklas Heyer zu den EXA Icefighters Leipzig. ...

Zweite Saison bei den Rockets
Noureddine Bettahar bleibt der EG Diez-Limburg treu

​In der vergangenen Saison wechselte der erfahrene DEL2-Spieler Noureddine Bettahar vom EC Bad Nauheim zur EG Diez-Limburg – und auch in der kommenden Spielzeit geht...

Kader komplett
Hannover Indians verstärken sich mit Elvijs Biezais

​Vom Herforder EV wechselt der lettische Stürmer Elvijs Biezais zu den EC Hannover Indians. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2