Personelle Entscheidungen bei den Harzer FalkenZwei Neue und ein Abgang

Anton Barrein verlässt die Falken aus Braunlage. (Foto: Harzer Falken)Anton Barrein verlässt die Falken aus Braunlage. (Foto: Harzer Falken)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Denn neben dem Amerikaner Booby Sokol, der die vakante zweite Kontingentstelle der Harzer besetzt, haben sich die Falken die Dienste von Verteidiger Wladislaw Baumgardt gesichert. Der 1,90 Meter große Verteidiger, der im nächsten Monat 20 Jahre alt wird, gilt dabei als Perspektivspieler, eventuell auch über die aktuelle Saison hinaus. Der gebürtige Weißrusse, der im Dresdner Nachwuchs die diversen Jahrgänge durchlaufen hat, bevor er 2016 über die Zwischenstation Wolfsburg in der DNL beim Iserlohner EC gelandet ist, will nun den nächsten Schritt wagen und sich für die Oberliga empfehlen. „Wladislaw hat gute Hände, ist ein großgewachsener, kompakter Verteidiger und muss sich nun bis zum Ende der Saison an Tempo und Intensität der Oberliga gewöhnen“, freut sich Trainer Arno Lörsch zum einen auf einen weiteren Zugang in der Verteidigung, als auch auf die Aufgabe, einen weiteren jungen Spieler an die starke Oberliga heranführen zu dürfen. Genau wie Bobby Sokol, wird auch Baumgardt am heutigen Sonntag seinen ersten Einsatz im Falkentrikot fahren dürfen.

Und dass ein weiterer Verteidiger notwendig wurde, war bereits in den letzten Spielen zu erkennen. Denn einer hat die Doppelstrapazen nicht mehr zu hundert Prozent unter einen Hut bekommen. So haben die Harzer Falken nun mit Anton Barrein einen Auflösungsvertrag geschlossen. Barrein, der erst im Sommer kurz vor der Saison als Neuzugang verpflichtet werden konnte, muss den Anforderungen seiner Abschlussprüfungen im Jurastudium, verbunden mit den regelmäßigen Fahrten in den Harz und dem engen Spielplan an den Wochenenden Tribut zollen.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

Finne kommt aus Zell am See
Juuso Rajala schließt sich den Crocodiles Hamburg an

​Die Crocodiles Hamburg haben auch die dritte Kontingentstelle besetzt und mit Juuso Rajala einen finnischen Stürmer verpflichtet. Der 33-Jährige wechselt aus Zell a...

Weitere DEL2-Erfahrung
Icefighters Leipzig verpflichten Verteidiger Niklas Heyer

​Der nächste Neue ist wieder einer für die Abteilung Defensive: Von den Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 wechselt Niklas Heyer zu den EXA Icefighters Leipzig. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2