Paul Stratmann hört aufAbschied bei den Rostock Piranhas

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem der gebürtige Berliner im Oktober 2005 das erste Mal das REC-Trikot überstreifte, absolvierte er bis heute sagenhafte 508 Spiele für die Piranhas und ist damit alleiniger Rekordhalter in der ’Hall of Fame“ des Rostocker EC. Dabei kam der heute 31-Jährige auf 582 Scorerpunkte und erzielte 263 Tore.

’Ich bin stolz, so lange für die Piranhas gespielt zu haben. Danke an alle Fans, die jeden Sonntag mich und die Jungs auf dem Eis so toll unterstützt haben. Und ein großes Dankeschön an alle im Verein, die es mir ermöglicht haben, mich sportlich so zu entwickeln. Abschließend geht auch einen großer Dank an meine Freundin Maria, die mich in allem immer unterstützt hat“, so Paul Stratmann, der nun seine aktive Karriere beendet und sich darauf freut, mehr Zeit mit seinem Kind und seiner Lebensgefährtin zu verbringen. ’In der heutigen Zeit ist es schon etwas außergewöhnliches, so lange einem Verein treu zu bleiben. Dafür gebührt ihm Dank und Respekt“, so REC-Präsident Mike Specht.

Direkt vor dem Auftaktbully des ersten Heimspiels der Piranhas in dieser Saison — am Sonntag, 10. September, um 19 Uhr — erfolgt die offizielle Verabschiedung des Rostocker EC von Paul Stratmann — dem ’dienstältesten“ Piranha aller Zeiten — in der Rostocker Eishalle.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Vierter Neuzugang
Dominik Scharfenort wechselt zum Herforder EV

​Verteidiger folgt dem Coach – der Herforder EV präsentiert mit Dominik Scharfenort den vierten Neuzugang für die kommende Saison. Der 34-jährige Verteidiger folgt d...

Trotz Verletzungen im Dienst der Mannschaft
Robert Peleikis bleibt beim Herner EV

​Der Herner EV und Robert Peleikis gehen gemeinsam in die Saison 2022/23. Die abgelaufene Spielzeit war für den Verteidiger nicht einfach. Trotz einer gebrochenen Ha...

Rekordhalter im Verein
Kapitän Florian Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Pünktlich zu seinem 38. Geburtstag haben die Icefighters Leipzig die Vertragsverlängerung mit Kapitän Florian Eichelkraut bekanntgegeben. ...

Sebastian Wieber kommt aus Iserlohn
Hammer Eisbären komplettieren Torhüter-Dou

​Der aus Rosenheim stammende 19-jährige Sebastian Wieber wird in der kommenden Saison 2022/23 den Hammer Eisbären als weiterer Goalie zur Verfügung stehen. ...

Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2