Patrick Schmid und Ralf Rinke bleiben bei den Hannover ScorpionsMellendorfer Kader wächst

Ralf Rinke bleibt in der Wedemark. (Foto: Holger Bormann/Hannover Scorpions)Ralf Rinke bleibt in der Wedemark. (Foto: Holger Bormann/Hannover Scorpions)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 32-jährige Schmid, gebürtiger Nürnberger, geht damit bei den Scorpions in seine vierte Saison. Schmid, der vor drei Jahren von Weiden zu den Scorpions wechselte, hat in den vergangenen Jahren stets überzeugt, war ein Vorbild an Einsatz und belegte immer einen der vorderen Positionen der Scorerliste. Tobias Stolikowski: „Ich habe Patrick Schmid auch schon vor meiner Zeit bei den Scorpions beobachtet und bin von ihm voll überzeugt.“

Ralf Rinke kam in der vergangenen Saison vom EHC Königsbrunn zu den Scorpions. „Der gerade 27 Jahre alt gewordene Rinke hat voll überzeugt und die in ihn gesetzten Erwartungen zu 100 Prozent erfüllt“, so Sportchef Eric Haselbacher. Der in Ebersberg geborene Rinke ist ein Teamplayer, der seinen Körper nicht schont und sich stets bedingungslos in den Dienst seiner Mannschaft stellt.

„Ralf ist ein vielseitig einsetzbarer Kämpfer, der absolut meinen Vorstellungen entspricht und optimal in meine Konzeption passt“, so Teammanager Tobias Stolikowski. Rinke hat in der vergangenen Saison mit zwölf Tore und 13 Assists eine sehr starke Leistung erbracht.

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Zwei Tore von Mario Valery Trabucco beim 5:1-Sieg
Hannover Scorpions bezwingen Südmeister Selb in Spiel drei deutlich

​Vor dem Spiel glaubten einige der anwesenden, dass erneut eine Verlängerung droht. Zu ausgeglichen hatten die beiden Teams in den ersten beiden Begegnungen agiert u...

Stürmer kam im Oktober aus Polen
Adam Domogalla bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Adam Domogalla verlängert. Der Stürmer wechselte im Oktober 2020 aus Polen nach Hamburg und sammelte in 30 Spielen für ...

Weitere Gespräche laufen
Herner EV bestätigt nach Saisonende neun Abgänge

​Knapp eine Woche nach dem Ende der eigenen Oberliga-Nord-Saison gibt der Herner EV neun Abgänge bekannt. „Wir bedanken uns bei allen Akteuren, dass sie unsere Farbe...

4:3 nach 67 Spielminuten gegen Selber Wölfe
Hannover Scorpions gewinnen erstes Oberliga-Finalspiel

​Mit einer großen Portion Glück, aber auch ebenso großes Können bezwang der Meister der Oberliga Nord, die Hannover Scorpions, seinen Pedant aus dem Süden, die Selbe...

500-Punkte-Marke rückt näher
Rekordspieler und Kapitän Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Der Kapitän bleibt an Bord. Eigentlich ist das keine überraschende Nachricht. Mit Florian Eichelkraut verlängert der dienstälteste Spieler der Geschichte der Icefig...

Stürmer verlängert in Farmsen
Crocodiles Hamburg binden Harrison Reed für zwei Jahre

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Harrison Reed um zwei Jahre verlängert. Der Kanadier stürmt somit bis 2023 für die Hanseaten. Reed wurde im Januar nach...

Nun Oberliga-Finale gegen die Selber Wölfe
9:6! Hannover Scorpions ringen Herne nieder und sind Nord-Meister

​Was für eine Finalserie, was für ein Finish! Beide Mannschaften bewiesen, dass sie zu Recht im Play-off-Finale um die Meisterschaft der Oberliga Nord stehen. Nachde...

Oberliga Nord Playoffs