Oberliga Nord startet am Freitag in die Saison 2021/22Eröffnungsspiel zwischen Hannover Indians und Crocodiles Hamburg

Die Hannover Indians eröffnen die Saison gegen die Crocodiles Hamburg. (Foto: dpa/picture alliance/Fotostand)Die Hannover Indians eröffnen die Saison gegen die Crocodiles Hamburg. (Foto: dpa/picture alliance/Fotostand)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Partie ist der Startschuss für die Oberliga-Saison, die bis zum 6. März 2022 andauert. Die Oberliga Süd zieht mit ihrem Eröffnungsspiel des SC Riessersee gegen die Starbulls Rosenheim am 7. Oktober 2021 (20 Uhr) nach.

Dem am Sonntag in der Oberliga Nord stattfindenden zweiten Spieltag gehen bereits zwei Spielabsagen voraus. Während die Hannover Scorpions aufgrund Corona-Fällen ihr Auswärtsspiel in Krefeld absagen mussten, können die Crocodiles Hamburg aufgrund neuer Auslegungshinweise zum 2G-Betrieb ihr Heimspiel gegen die EXA Icefighters Leipzig nicht austragen.

Deswegen wird die Paarung zwischen dem Krefelder EV und den EXA Icefighters Leipzig vom 21. Januar 2022 vorgezogen. Ersatztermine der ausgefallenen Paarungen werden zeitnah bekannt gegeben.

Das erste Spiel-Wochenende der Oberliga Nord:

24.09.2021, 20:00 Uhr: Hannover Indians – Crocodiles Hamburg (Eröffnungsspiel)

26.09.2021, 15:00 Uhr: Tilburg Trappers- Rostock Piranhas

26.09.2021, 16:00 Uhr: TecArt Black Dragons Erfurt – Herner EV Miners

26.09.2021, 17:15 Uhr: Krefelder EV – EXA Icefighters Leipzig

26.09.2021, 18:15 Uhr: Saale Bulls Halle – ESC Wohnbau Moskitos Essen

26.09.2021, 18:30 Uhr: Hammer Eisbären – Herforder EV

26.09.2021, 18:30 Uhr: EG Diez Limburg – Hannover Indians

In den Oberligen werden die Anpassungen und Neuerungen aus dem neuen einheitlichen Regelbuch des Weltverband IIHF bereits nahezu vollständig umgesetzt. Eine Angleichung zur DEL und DEL2 wird angestrebt, um den Spielbetrieb der ersten drei deutschen Eishockeyligen möglichst nach demselben Regelwerk durchführen zu können.

Dennoch mussten einige Regeln an die Gegebenheiten und Möglichkeiten der Oberligen angepasst werden und weichen damit ab:

Coach´s Challenge und Video Review

Die Coach´s Challenge gemäß IIHF Regel 38 sowie die Video Review in IIHF Regel 37 werden im  Meisterschaftsspielbetrieb der Oberligen nicht angewandt.

Sonderregelung IIHF Regel 46: Fighting

Entgegen IIHF Regel 46, die bei einem Faustkampf eine automatische Spieldauerdisziplinarstrafe vorsieht, können die Schiedsrichter in ihrem Ermessen nach vom Schiedsrichterausschuss vorgegebenen Parametern von einer Spieldauerdisziplinarstrafe absehen und eine alleinstehende 5-Minuten-Strafe aussprechen.

Handhabung von alleinstehenden 5-Minuten Strafen / persönlichen Strafen

Ausgesprochene, alleinstehende 5-Minuten-Strafen werden zusammengezählt. Erhält ein Spieler während einer aktuell gespielten Runde die dritte 5-Minuten-Strafe, so ist er in dem darauffolgenden Meisterschaftsspiel automatisch gesperrt.

Das Gleiche gilt für die sechste, neunte usw. 5-Minuten-Strafe. Erhält ein Spieler in den Playoffs die zweite 5-Minuten-Strafe, so ist er in dem darauffolgenden Playoff-Spiel automatisch gesperrt.

Das Gleiche gilt für die vierte, sechste, usw. 5-Minuten-Strafe. Es wird darauf hingewiesen, dass ausgesprochene, alleinstehende 5-Minuten Strafen wegen „Fighting“ nicht in die Aufzählung miteinfließen. Diese werden separat gesammelt.

Erhält ein Spieler somit während einer aktuell gespielten Runde die zweite 5-Minuten-Strafe wegen Fighting, so ist er in dem darauffolgenden Meisterschaftsspiel automatisch gesperrt. Das Gleiche gilt für die vierte, fünfte sechste usw., 5-Minuten Strafe.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Trotz Verletzungen im Dienst der Mannschaft
Robert Peleikis bleibt beim Herner EV

​Der Herner EV und Robert Peleikis gehen gemeinsam in die Saison 2022/23. Die abgelaufene Spielzeit war für den Verteidiger nicht einfach. Trotz einer gebrochenen Ha...

Rekordhalter im Verein
Kapitän Florian Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Pünktlich zu seinem 38. Geburtstag haben die Icefighters Leipzig die Vertragsverlängerung mit Kapitän Florian Eichelkraut bekanntgegeben. ...

Sebastian Wieber kommt aus Iserlohn
Hammer Eisbären komplettieren Torhüter-Dou

​Der aus Rosenheim stammende 19-jährige Sebastian Wieber wird in der kommenden Saison 2022/23 den Hammer Eisbären als weiterer Goalie zur Verfügung stehen. ...

Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

AufstiegsplayOffs zur DEL2