Nur noch dreiEVD-Erfolg bei den Saale Bulls

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Information war schon während des Spiels bei Lance Nethery angekommen. „Wir haben heute einen Punkt von Erfurt bekommen“, sagte der Teamchef des Eishockey-Oberligisten EV Duisburg. Was er meinte: Die Tilburg Trappers haben erst nach Penaltyschießen in Thüringen gewonnen, sodass der Vorsprung auf Rang zwei vier Spieltage vor dem Ende der regulären Saison neun Punkte beträgt. Da die Füchse den direkten Vergleich gegen die Niederländer gewonnen haben, reichen den Schwarz-Roten nun drei Zähler, um die Nord-Meisterschaft und damit das Heimrecht für alle Play-off-Runden unter Dach und Fach zu bringen – was freilich auch daran lag, dass der EVD das Spitzenspiel bei den Saale Bulls Halle souverän mit 4:2 (2:0, 0:0, 2:2) gewonnen hat.

„Wir haben nur wenige Chancen zugelassen“, sagte Nethery mit merklicher Zufriedenheit über den Auftritt in Sachsen-Anhalt. Das, was dann doch durchkam, wurde Beute des erneut starken Goalies Sebastian Stefaniszin. „Das 1:3 der Saale Bulls fiel in Überzahl, das 2:4 erst in der Schlussminute“, fasste Nethery die Defensivleistung zusammen. „Unsere Chancen haben wir recht gut ausgenutzt, hätten aber auch höher gewinnen können.“

Das Spiel war keine sieben Minuten alt, als die Teams zehn Minuten unverhoffte Pause bekamen. Eine Plexiglasbandenwerbung musste repariert werden. Als es weiterging, gaben die Füchse den Gastgebern gleich etwas zum Nachdenken. Nur Sekunden nachdem Manuel Neumann von einem Schläger im Gesicht getroffen worden war und behandelt werden musste, traf Marvin Tepper zur Führung (8.). Und als sich Halle anschickte, wieder ins Spiel zurückzukommen, fälschte Christoph Ziolkowski einen Schuss von Verteidiger Yannis Walch zum 2:0 ab. Im zweiten Drittel sorgten die Duisburger dafür, dass Halle nicht mehr zurückkommen konnte. „Das haben wir clever gemacht“, so Nethery. Nur 46 Sekunden nach Beginn des Schlussabschnitts erhöhte Lars Grözinger auf 3:0. Zwar brachte Jakub Langhammer die Bullen noch einmal heran, doch mit einem sehenswerten Alleingang von Chad Niddery (Nethery: „Ein richtig schönes Tor.“) war das Spiel entschieden. Philipp Gunkel betrieb nur noch Ergebniskosmetik.

Tore: 0:1 (7:25) Tepper (Grözinger, Huebscher), 0:2 (9:18) Ziolkowski (Walch, Niddery), 0:3 (40:56) Grözinger (Tepper, Huebscher), 1:3 (46:42) Langhammer (Wunderlich, Albrecht/5-4), 1:4 (56:01) Niddery (Ziolkowski, Schmidt), 2:4 (59:11) Gunkel (Bigam, Martell). Strafen: Halle 4, Duisburg 8. Zuschauer: 1347.

Junger Verteidiger mit DEL2-Erfahrung
Crocodiles Hamburg verpflichten Jan Tramm

​Mit Jan Tramm konnten die Crocodiles Hamburg einen jungen Verteidiger mit reichlich Erfahrung zurück in seinen Heimathafen lotsen. Der 23-Jährige hat bereits 233 DE...

Vertrag um ein Jahr verlängert
Jacek Plachta bleibt Trainer der Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben die Trainerposition für die kommende Spielzeit besetzt. Jacek Plachta hat seinen Vertrag in Hamburg um ein Jahr verlängert. Plachta wec...

Tobias Stolikowski verlässt den ECH
Thomas Pape bleibt bei den Hannover Indians

​Thomas Pape wird auch in der kommenden Saison das Trikot der EC Hannover Indians in der Oberliga Nord tragen. Der Stürmer verlängerte seinen Vertrag am Pferdeturm u...

Schulterverletzung zwingt den früheren NHL-Spieler zum Aufhören
Christoph Schubert beendet seine Eishockey-Karriere

​Der Ex-NHL-Star und Kapitän der Crocodiles Hamburg, Christoph Schubert, wird seine außergewöhnliche Karriere beenden. Schubert hat sich nicht nur durch seine Fähigk...

Konzentration auf die erste Mannschaft
Lars Gerike bleibt Co-Trainer des Herner EV

​Mitte Februar diesen Jahres übernahm Lars Gerike die Tätigkeit als Co-Trainer bei der Oberliga-Mannschaft des Herner EV. Nun hat der 43-jährige ehemalige Verteidige...

Deutsch-Kanadier neu am Pferdeturm
Mike Burns bekommt Tryout-Vertrag bei den Hannover Indians

​Die Hannover Indians haben Michael Burns verpflichtet. Der Stürmer ist gebürtiger Kanadier, ist aber im Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft und belegt somit kei...

Oberliga Spielplan Nord

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!