Norovirus trifft fast die gesamte MannschaftIndians müssen Spiel in Berlin absagen

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hannover Indians haben die Verlegung des heutigen Oberliga-Spiels gegen den ECC Preussen Berlin (Sonntag, 29. November, 16 Uhr) beim DEB beantragt.

Nach ärztlicher Aussage ist vermutlich ein Norovirus dafür verantwortlich. Bis auf zwei Spieler ist die gesamte Mannschaft inklusive Trainer und Betreuerstab erkrankt und nicht in der Lage, das Spiel ordnungsgemäß durchzuführen. Der ECC Preussen Berlin hat dem Antrag zugestimmt und die hannoversche Bitte bei der Ligenleitung unterstützt. Daraufhin wurde das Spiel abgesagt und auf den 12. Januar 2016, 19.30 Uhr in der Eissporthalle Glockenturmstraße verlegt.

Die Hannover Indians möchten sich auch über Hockeyweb bei den Berliner Preussen bedanken und hoffen natürlich, auch im Sinne des Gastgebers, auf viele Eishockeyfreunde aus beiden Fanlagern beim Nachholtermin.

Leipzig lässt sich von Halle düpieren
Hannover Indians besiegen Essen im Spitzenspiel mit 4:1

​Der seit vier Wochen andauernde Kraftakt der Hannover Indians mit nunmehr zwölf Siegen in Folge hat Platz zwei in der Oberliga Nord erbracht. Der spielfreie Nachbar...

10:2-Erfolg gegen die Preussen
Füchse in der Spur: Erst Derbysieg, nun zweistellig gegen Berlin

​Derbysieg am Westbahnhof – und dann noch ein zweistelliger Heimerfolg oben drauf. Der Einstand von Trainer Dirk Schmitz als Chefcoach des Oberligisten EV Duisburg –...

Hanseaten verlieren mit 3:8
Crocodiles Hamburg unterliegen Tilburg Trappers

​Die Crocodiles Hamburg haben ihr Heimspiel gegen den amtierenden Meister aus den Niederlanden am Sonntagnachmittag mit 3:8 (1:1, 1:3, 1:4) verloren. ...

Füchse Duisburg gewinnen Ruhrderby in Essen
Nach 5:3 im Spitzenspiel: Tilburg Trappers kurz vor dem Titelgewinn

​Damit ist die Hauptrundenmeisterschaft der Oberliga Nord nur noch mathematisch gefährdet. Die Tilburg Trappers besiegten in einem echten Spitzenspiel den engsten Ve...

Crocodiles Hamburg beenden Niederlagenserie in Berlin
ECC Preussen Berlin schoss erstes und letztes Tor – unterlag aber trotzdem

​Der gerade wieder aufstrebende ECC Preussen Berlin unterlag am Freitag im Heimspiel den Crocodiles Hamburg mit 4:5 (1:2, 2:3, 1:0). In der Partie vor 245 Zuschauern...

Auswärtssieg in Halle
Herner EV zeigt gewünschte Reaktion

​Der Herner EV hat am Freitagabend bei den Saale Bulls Halle die erhoffte Reaktion nach dem schwachen Auftritt vom letzten Sonntag gezeigt und die Auswärtspartie in ...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!