Norman Martens unterschreibt für drei Jahre in HamburgCrocodiles verpflichten Abwehr-Fuchs mit DEL-Erfahrung

Lesedauer: ca. 1 Minute

Neben seinem enorm starken Stellungsspiel in der Defensive kann der Neuzugang auch in der Offensive überzeugen. Bei den Füchsen kam Martens in 45 Spielen auf 13 Tore und 27 Vorlagen. Qualitäten, die die Hamburger benötigen, um die erste Reihe in der kommenden Saison zu entlasten. Entsprechend euphorisch zeigt sich Sportchef Sven Gösch: „Norman ist ein absoluter Glücksgriff für uns. Er ist ein hervorragender Zwei-Wege-Spieler, der uns direkt helfen wird und mit seiner Erfahrung mit Sicherheit auch ein Führungsspieler im Team sein kann.“ Es wundert also nicht, dass Gösch seinen neuesten Spieler gleich mit einem Dreijahresvertrag ausgestattet hat und somit einmal mehr die langfristige Planung der Krokodile bestätigt.

Der 30-Jährige Linksschütze wurde in Winsen/Luhe geboren, spielte im Nachwuchs jedoch lange Jahre für die Eisbären Berlin. Seine starken Leistungen bescherten ihm mehrfach Einsätze bei Weltmeisterschaften mit der deutschen U18- und U20-Nationalmannschaft. Außerdem durfte Martens regelmäßig im DEL-Team der Eisbären auflaufen. Zwischen 2004 und 2009 kam er dort auf 111 DEL-Spiele und weitere 51 Zweitliga-Spiele für den Kooperationspartner aus Crimmitschau. In den folgenden Jahren sammelte er wertvolle Erfahrungen bei den Erst- und Zweitligisten aus Ingolstadt, Heilbronn, Landshut und Dresden, bevor er sich 2012 für einen Wechsel zu den Löwen Frankfurt in die Oberliga entschied. Zwei Jahre später feierte er dort den Aufstieg in die DEL 2. Ein Erfolg, den er gerne in Hamburg wiederholen würde. Vor der vergangenen Spielzeit folgte dann der Abstecher nach Duisburg. Insgesamt bringt der Neuzugang die Routine aus 159 DEL-, 256 DEL 2- und 271 Oberliga-Spielen mit.

Der Neu-Hamburger zu seinem Wechsel von der Wedau in den Norden: „Die Gespräche sind nach den Play-offs super gelaufen. Ich finde es sehr spannend etwas mit aufzubauen und von Anfang an dabei zu sein. Meine Familie hat Hamburger Wurzeln und meine Eltern haben vor 30 Jahren schon den 1. EHC in Farmsen angefeuert. Da schließt sich irgendwie der Kreis. Außerdem habe ich in Hamburg einige Freunde und somit schon immer eine besondere Beziehung zur Stadt gehabt. Sportlich möchte ich wie immer jedes Spiel Vollgas geben und meinen Anteil dazu beitragen, dass wir als Mannschaft erfolgreich sein werden. Als Team müssen wir diese Saison als Prozess sehen und das letzte Jahr bestätigen. Das wird nicht einfach, aber wir wollen uns auch als Mannschaft und Organisation auf allen Ebenen verbessern und professioneller werden.“

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Alle drei Dienstagsspiele gehen an die Gäste
Crocodiles Hamburg schocken Hannover Indians am Pferdeturm

​Die ersten drei der fünf Nachholspiele in dieser Woche gingen durchweg an die Gäste. Die größte Überraschung brachten dabei die Crocodiles Hamburg zustande, die nac...

Das Lazarett ist angewachsen
Vorzeitiges Saisonaus für vier Spieler der Icefighters Leipzig

​Die EXA Icefighters Leipzig geben einen Zwischenstand aus dem Lazarett. Nachdem das Saisonende von Ryan Warttig bereits zu Beginn des neuen Jahres bekannt gegeben w...

Indians nähern sich Halle – Erfurt überholt Leipzig
Tilburg Trappers jetzt alleiniger Scorpions-Verfolger

​Auch wenn die Hannover Scorpions in der Oberliga Nord aus Pandemiegründen erneut aussetzen mussten, eines ist für sie jetzt gewiss. Aus dem Verfolgerzweikampf haben...

Erfurt verpasst Chance, Leipzig einzuholen
Hannover Indians festigen mit klarem Erfolg Rang vier

​Der Tabellenführer der Oberliga Nord aus Mellendorf musste aus pandemischen Gründen auf das Duell mit Halle verzichten und zur Kenntnis nehmen, dass die Tilburg Tra...

HEV trifft im Heimspiel auf Herne
Herforder Ice Dragons wollen zurück in die Erfolgsspur

​Blick nach vorne – der Herforder EV versucht zurück in die Erfolgsspur zu finden. Nach dem 0:8-Debakel gegen den Krefelder EV am vergangenen Dienstag, möchte die Ma...

Marius Riedel: „Erwarte eine Reaktion der Mannschaft“
EG Diez-Limburg gehen unter neuer Regie an den Start

​Die ersten Trainingseinheiten unter neuer Regie sind absolviert, jetzt steht das erste Spiel an: Die EG Diez-Limburg empfängt am Freitag die Black Dragons aus Erfur...

Oberliga Nord Hauptrunde

Mittwoch 24.02.2021
Hammer Eisbären Hamm
1 : 5
Herner EV Herne
Rostock Piranhas Rostock
1 : 4
Saale Bulls Halle Halle
Freitag 26.02.2021
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Indians
Saale Bulls Halle Halle
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig