Normaler Wochenend-Rhythmus für die Wölfe

Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag geht es zum Konkurrenten um den Gruppensieg, den Adendorfer EC, Beginn in der Lüneburger Heide ist um 20 Uhr. Am Sonntag ab 18 Uhr ist der Hamburger SV zu Gast im heimischen Braunlager Wurmbergstadion.

Die Adendorfer sind ebenso wie die Braunlager in der Pokalrunde bisher noch ohne Punktverlust. Nimmt man die letzten Spiele der Hauptrunde hinzu, so ist der AEC inzwischen seit acht Begegnungen in Folge ohne Niederlage. Diese Serie wollen die Wölfe natürlich nur allzu gerne durchbrechen. Zum einen würde dies den Gruppensieg in greifbare Nähe bringen, zum anderen gilt es die noch makellose Bilanz - vier Siege in vier Spielen - gegen die Heidschnucken in dieser Spielzeit zu verteidigen. Unter Trainer Andreas Bentenrieder zeigten die Adendorfer zuletzt allerdings stark aufsteigende Form und wollen ein gehöriges Wort um den zu vergebenen DEB-Pokalplatz mitreden.

Gegen den Hamburger SV holten die Wölfe vor Wochenfrist beim 10:6-Auswärtssieg den zweiten Erfolg der Pokalrunde. Auch beim Rückspiel dürfte die Zuschauer beim Auftritt der durchaus offensivstarken Hanseaten eine abwechslungsreiche Partie erwarten. Mit einem Sieg dürften die Harzer das Halbfinalticket in der Tasche haben.

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Alle drei Dienstagsspiele gehen an die Gäste
Crocodiles Hamburg schocken Hannover Indians am Pferdeturm

​Die ersten drei der fünf Nachholspiele in dieser Woche gingen durchweg an die Gäste. Die größte Überraschung brachten dabei die Crocodiles Hamburg zustande, die nac...

Das Lazarett ist angewachsen
Vorzeitiges Saisonaus für vier Spieler der Icefighters Leipzig

​Die EXA Icefighters Leipzig geben einen Zwischenstand aus dem Lazarett. Nachdem das Saisonende von Ryan Warttig bereits zu Beginn des neuen Jahres bekannt gegeben w...

Indians nähern sich Halle – Erfurt überholt Leipzig
Tilburg Trappers jetzt alleiniger Scorpions-Verfolger

​Auch wenn die Hannover Scorpions in der Oberliga Nord aus Pandemiegründen erneut aussetzen mussten, eines ist für sie jetzt gewiss. Aus dem Verfolgerzweikampf haben...

Erfurt verpasst Chance, Leipzig einzuholen
Hannover Indians festigen mit klarem Erfolg Rang vier

​Der Tabellenführer der Oberliga Nord aus Mellendorf musste aus pandemischen Gründen auf das Duell mit Halle verzichten und zur Kenntnis nehmen, dass die Tilburg Tra...

HEV trifft im Heimspiel auf Herne
Herforder Ice Dragons wollen zurück in die Erfolgsspur

​Blick nach vorne – der Herforder EV versucht zurück in die Erfolgsspur zu finden. Nach dem 0:8-Debakel gegen den Krefelder EV am vergangenen Dienstag, möchte die Ma...

Marius Riedel: „Erwarte eine Reaktion der Mannschaft“
EG Diez-Limburg gehen unter neuer Regie an den Start

​Die ersten Trainingseinheiten unter neuer Regie sind absolviert, jetzt steht das erste Spiel an: Die EG Diez-Limburg empfängt am Freitag die Black Dragons aus Erfur...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Indians
Saale Bulls Halle Halle
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig