Nord-Oberligisten führen bis 30. April keine VertragsgesprächeVereine agieren gemeinsam aufgrund der Corona-Probleme

Die Vereine der Oberliga Nord wollen angesichts der Coronakrise gemeinsam agieren. (Grafik: Vereine der Oberliga Nord)Die Vereine der Oberliga Nord wollen angesichts der Coronakrise gemeinsam agieren. (Grafik: Vereine der Oberliga Nord)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In einer gemeinsamen Erklärung geben die Teams der Oberliga Nord das Folgende bekannt:

„Die Ausnahmesituation, in der wir uns alle seit einigen Tagen befinden, erfordert auch außergewöhnliche Maßnahmen, die so vorher noch nie nötig waren. Deshalb fanden sich Ende der Woche die Eishockeyvereine der Oberliga Nord in einer Telefonkonferenz zusammen, um die aktuelle Lage zu besprechen und einen Plan zu entwickeln, wie gemeinsam reagiert werden kann.

Zuerst einmal möchten alle Vereine deutlich an ganz Eishockeydeutschland appellieren, besonnen zu sein und sich an die Vorgaben und Handlungsanweisungen der Regierung zu halten. Bleibt zu Hause, nehmt Rücksicht auf eure Mitmenschen und helft so, die Verbreitung dieser Krise zu verlangsamen!

Im weiteren Verlauf vereinbaren die Vertreter der Vereine gemeinsame Lösungen, um nicht nur in der jetzigen Situation etwas Sicherheit zu bekommen, sondern auch in der Zukunft nach der Corona Krise besser wirtschaften zu können.

Dazu zählt unter anderem die Kostensenkung für jeden Club, indem beispielsweise Verwaltungskosten, Spielergehälter und Nebenkosten sowie Abgaben und Gebühren auf den Prüfstand kommen. Die Oberliga hat in den letzten Jahren stark an Qualität gewonnen, bietet mittlerweile attraktives Eishockey und hat sich als Marke etabliert. Dies zeigt auch die Zusammenarbeit der Vereine in Zeiten wie diesen in Form eines solchen Meetings. Die bessere Vermarktung und Darstellung der Liga soll in Zukunft für alle Mitglieder eine Priorität sein.

Um in der derzeitigen Situation etwas Ruhe in die kommenden Wochen zu bringen, haben sich außerdem alle darauf verständigt, ab sofort bis zum 30. April keine Spielertransfers vorzunehmen oder Vertragsgespräche zu führen. Jeder Verein soll so die Möglichkeit haben, sich erst einmal zu konsolidieren und den wirtschaftlichen Herausforderungen und Aufgaben zu stellen, bevor sich das Spielerkarussell im Sommertheater wieder zu drehen beginnt.

Wir sind überzeugt, diese Krise gemeinsam bewältigen zu können, damit in der kommenden Spielzeit wieder viele emotionale Eishockey-Höhepunkte auf uns warten!“

Indians verlieren gegen Herne
Tilburg und Halle weiterhin im Gleichschritt an der Spitze

​Es geht an der Spitze der Oberliga Nord weiter wie bisher. Beide Topteams, die Saale Bulls Halle und die Tilburg Trappers, gewannen am Freitag ihre Spiele, wobei be...

EG Diez-Limburg spielt gegen Leipzig und Essen
Rockets wollen endlich wieder Punkte holen

​Endlich wieder Heimspiel: Die EG Diez-Limburg kehrt zehn Tage nach dem letzten Auftritt vor den heimischen Fans an den Heckenweg zurück und empfängt am Freitag (20 ...

Heimspiel gegen Tilburg und auswärts bei den Scorpions
Herforder Ice Dragons auf der Jagd nach Bonuspunkten

​Nachdem der Herforder EV zuletzt vier Spiele in Folge in der Oberliga Nord gewann, warten nun mit den Tilburg Trappers und den Hannover Scorpions zwei Topteams auf ...

Neuzugang aus Halle
Max Pietschmann wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder EV ist auf der Suche nach einem weiteren Stürmer fündig geworden. Der 22-jährige Max Pietschmann wechselt von den Saale Bulls Halle zum ostwestfälisch...

Tilburg und Halle gewinnen ihre Spiele
Hannover Scorpions verlieren Anschluss an die Spitze

​An der Spitze nichts Neues. Tilburg und Halle gewannen in der Oberliga Nord ihre Begegnungen, haben jetzt aber schon sechs Punkte Vorsprung auf die Hannover Scorpio...

Erfurt überrennt Scorpions, Tilburg und Halle siegreich
Schwarzer Abend für beide hannoversche Mannschaften

​Die große Überraschung des Abends in der Oberliga Nord passierte in Erfurt. Die Black Dragons zogen wie ein heftiges Gewitter über die Hannover Scorpions her und de...

Highlight-Wochenende steht an
Herforder EV vor Heimspielderbys gegen Essen und Hamm

​Darauf haben alle Fans lange gewartet – mit Spannung blickt der Herforder EV auf das kommende Wochenende. Gleich zwei Heimspielderbys stehen für die Ice Dragons in ...

EGDL trifft auf Herne und Hannover
Schwere Auswärtsaufgaben warten auf die Rockets

​Dieser Doppelpack hat es in sich: Die EG Diez-Limburg muss am Wochenende gleich zwei Mal in fremden Eishallen ran, bekommt es dabei mit zwei Hochkarätern zu tun: Am...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 26.11.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Rostock Piranhas Rostock
5 : 7
Hannover Scorpions Scorpions
Hannover Indians Indians
4 : 5
Herner EV Herne
Saale Bulls Halle Halle
7 : 5
Hammer Eisbären Hamm
Crocodiles Hamburg Hamburg
4 : 1
ESC Moskitos Essen Essen
EG Diez-Limburg Limburg
2 : 3
Icefighters Leipzig Leipzig
Herforder EV Herford
2 : 5
Tilburg Trappers Trappers
Sonntag 28.11.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Indians Indians
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Herner EV Herne
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herforder EV Herford
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Tilburg Trappers Trappers