Niederlage in Adendorf folgt dritter Heimsieg in FolgeWeser Stars Bremen

Niederlage in Adendorf folgt dritter Heimsieg in FolgeNiederlage in Adendorf folgt dritter Heimsieg in Folge
Lesedauer: ca. 1 Minute

Adendorfer EC – Weser Stars Bremen  5:3 (2:0, 2:0, 1:3)

Im Freitagsspiel sah man sich schnell in die Defensive gedrängt und hatte den gastgebenden Adendorfern nur wenig entgegenzusetzen. Eine schnelle zwischenzeitliche 5:0-Führung für den AEC bedeutete die Vorentscheidung. Zwar konnten die Weser Stars noch drei Treffer erzielen, doch war dieses nur Ergebniskorrektur.

Tore: 1:0 (5:13) Robin Ringe (Alexander, Wikström), 2:0 (15:05) Markus Schneider (Böttger), 3:0 (25:46) John Darren Laudan (Hungerecker, Zawadzki), 4:0 (27:48) Markus Schneider (Böttger, Wikström/4-5), 5:0 (41:44) Vadim Kulabuchov (Wikström), 5:1 (48:30) Igor Schön , 5:2 (49:46) Christian Priem (P. Schön, Meinhardt), 5:3 (55:39) Paul Schön (Meinhardt/5-4). Strafen: Adendorf 8, Bremen 22. Zuschauer : 535.

Weser Stars Bremen – Crocodiles  Hamburg 5:3 (4:0, 1:1, 0:2)

In der Partie gegen die Crocodiles Hamburg sahen sich die Weser Stars in der Favoritenrolle. Eine 4:0-Führung für die Mannschaft von Trainer Sergej Jaschin bedeutete auch hier die Vorentscheidung. Mit dem Endergebnis von 5:3 feierten die Weser Stars den dritten Heimsieg in Folge.

Tore: 1:0 (11:33) Christian Priem (Maier), 2:0 (11:52) Matthew Vizzari (I. Schön, Pohl), 3:0 (15:21) Marc Meinhardt (Maier), 4:0 (16:12) Matthew Vizzari (I. Schön, Pohl), 4:1 (27:23) Felix Dubbe (Calovi, Listewnik), 5:1 (31:38) Paul Schön (I. Schön, Vizzari), 5:2 (44:39) Patric Kaliszewski (Calovi, Dubbe), 5:3 (53:35) Nick Fischer (Calovi, Kaliszewski). Strafen: Bremen 6, Hamburg 12. Zuschauer: 411.

Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen der Beachboys. Gleich zweimal duellieren sich beide Teams. Am Freitag um 20 Uhr empfängt der EHCT die Weser Stars im heimischen ETC. Das Rückspiel folgt am Sonntag um 18.30 Uhr im Paradice Bremen-Walle. Im ersten Auswärtsspiel der Saison mussten sich die Weser Stars in Timmendorf mit 5:11 geschlagen geben. Im Kader der Beachboys gab es seitdem einige Veränderungen. So kehrten mit Jeff Maronese und Thorben Saggau zwei Timmendorfer Urgesteine zurück. Vor allem setzt man in Jeff Maronese große Hoffnungen der den abgewanderten Otto Kettunen ersetzt.

Deutsch-Kanadier neu am Pferdeturm
Mike Burns bekommt Tryout-Vertrag bei den Hannover Indians

​Die Hannover Indians haben Michael Burns verpflichtet. Der Stürmer ist gebürtiger Kanadier, ist aber im Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft und belegt somit kei...

Seit 2016 in Deutschland
Dominik Piskor kommt aus Memmingen zum Herner EV

​Mit Dominik Piskor steht der nächste Neuzugang für die Saison 2019/20 fest. Der Stürmer kommt von den ECDC Memmingen Indians aus der Oberliga Süd zum Herner EV. ...

Teamleader macht weiter
Damian Schneider bleibt den Icefighters Leipzig treu

​Damian Schneider wird auch in der Saison 2019/20 in der Oberliga Nord für die Icefighters Leipzig auflaufen. ...

Chad Staley kommt von den Alaska Fairbanks Nanooks
Crocodiles Hamburg verpflichten Publikumsliebling aus Alaska

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Stürmer Chad Staley die erste Kontingentstelle besetzt. Der US-Amerikaner wechselt von der University of Alaska-Fairbanks an die El...

Robin Sochan hört auf
Keil und Otte-Günzler bleiben bei den Black Dragons Erfurt

​Die beiden Ur-Erfurter Maurice Keil und Martin Otte-Günzler, ursprünglich von den Young Dragons Erfurt, werden auch in der kommenden Saison das Trikot der Black Dra...

Neuzugang von Deggendorfer SC
Milos Vavrusa soll den EV Duisburg defensiv stabilisieren

​Der Oberligist EV Duisburg hat sich eine Menge Erfahrung für die Defensive besorgt. „Das Alter spielt bei Milos überhaupt keine Rolle. Er ist topfit“, sagt Uli Egen...

Oberliga Spielplan Nord

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!