Neuer Vorstand beim Rostocker ECPeter Dickmanns traf nach elf Jahren nicht mehr an

Neuer Vorstand beim Rostocker ECNeuer Vorstand beim Rostocker EC
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eröffnet wurde die Versammlung des Rostocker EC mit den Rechenschaftsberichten des Vorstandes und nach einstimmiger Entscheidung der anwesenden Mitglieder dessen Entlastung. Nach elf Jahren im Amt und verantwortlich für eine solide sportliche und finanzielle Entwicklung des Vereines trat Peter Dickmanns nicht mehr als Kandidat für die Präsidentschaft an. Ebenso stellte sich der Schatzmeister Bernd Radtke nicht der Wiederwahl.  Der Breitensportbeauftragte Axel Götz erklärte nach seinem Bericht, dass er für eine weitere Amtsperiode ebenfalls nicht mehr zur Verfügung stünde.

Für die anschließende Wahl eines neuen Vereinspräsidenten stellte sich Mike Specht als Kandidat vor und wurde im Anschluss einstimmig gewählt. Mike Specht ist als geschäftsführender Gesellschafter zweier Autohäuser tätig und dem REC seit 2003 verbunden, von 2009 bis 2011 als Spieler und von 2006 bis 2012 als Hauptsponsor.

Für den Posten des Vizepräsidenten stellte sich kein Kandidat der Wahl, so dass diese Position vorerst vakant bleibt.

Thomas Mörlein stellte sich im Anschluss als Kandidat für den Posten des Schatzmeisters der Wahl und wurde mehrheitlich gewählt. Thomas Mörlein ist seit 2002 im Verein aktiv und arbeitet als Selbständiger im Baufinanzierungsbereich.

Ronald Scheltz wurde in seinem Amt als Jugendwart bestätigt, ebenso Dirk Szatkowski für den Posten des Materialwartes/ Öffentlichkeitsarbeit. Zur Wahl für den Bereich Breitensport stellte sich Tobias Mundt, der seit 1999 im Verein als Sportler aktiv ist. Auch er wurde einstimmig gewählt. Die gewählten Kassenprüfer für die kommende Wahlperiode sind Bernd Radtke und Carola Hagemeister.

Auf Antrag der Mitglieder wurden zum Abschluss der Versammlung Peter Dickmanns und Axel Götz zu Ehrenmitgliedern des Rostocker EC  ernannt.

Vor dem neuen Vorstand liegen schwere Aufgaben. Auf Grund der unsicheren Ligenstruktur ist die Planung für die Saison 2015/16 sehr problematisch. Eine große Herausforderung ist die Arbeit im Nachwuchsbereich. Hier ist die Neugewinnung von Mitgliedern vorrangig, um die erfolgreiche Arbeit des REC auf diesem Gebiet fortzusetzen.

Klarer Erfolg gegen Braunlage
7:2-Heimsieg für die Crocodiles Hamburg

​Mit 7:2 setzten sich die Crocodiles Hamburg gegen die Harzer Falken aus Braunlage durch. Zwar zeigt die Torschussstatistik ziemlich ausgeglichene Werte an, aber di...

Ein Neuer für die Zukunft
Icefighters Leipzig holen Ryan Warttig aus Weißwasser

​Ryan Warttig verstärkt ab sofort den Oberligisten Icefighters Leipzig. ...

Icefighters Leipzig halten überraschend Anschluss
Hannover Indians gewinnen Spitzenspiel in Herne

​Die Spiele im Ruhrgebiet scheinen ihnen zu liegen. Die Hannover Indians gewannen nach dem 2:0 in Essen nun auch 3:2 in Herne und bleiben weiterhin auf Rang drei der...

7:3-Sieg bei den Black Dragons Erfurt
Füchse Duisburg feiern fünften Sieg in Folge

​Zwei Serien haben gehalten – eine andere endete. Und in allen drei Fällen gab es dabei Grund zur Freude für die Fans der Füchse. Am Freitagabend hat der EV Duisburg...

Herner EV holt einen Punkt
Bogenlampe entscheidet Spiel für die Hannover Indians

​Der Herner EV musste sich am Freitagabend starken Hannover Indians in der Overtime mit 2:3 (1:0, 0:1, 1:1, 0:1) beugen. In einer intensiven und umkämpften Partie bo...

Schwere Aufgaben für den Herner EV
Auf zur dritten Runde gegen Indianer und Füchse

​Zum dritten Mal in dieser Saison muss der Herner EV am Wochenende gegen die Hannover Indians und die Füchse Duisburg antreten. Zuerst geht es am Freitag ab 20 Uhr z...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!