Neuer Verteidiger für den TabellenführerEC Hannover Indians

Neuer Verteidiger für den TabellenführerNeuer Verteidiger für den Tabellenführer
Lesedauer: ca. 1 Minute

Tobias Maeter (24), Verteidiger mit der Rückennummer 69, wechselt von den in der Wedemark beheimateten Scorpions an den Pferdeturm. Der 24-jährige, gebürtige Bremerhavener, mit 1,86 Meter bei einem Gewicht von 91 Kilogramm bestens gebaute Verteidiger, verbrachte seine Jugend ausnahmsweise mal nicht bei den Indians, sondern in Bremerhaven. 2010/11 war er in der Junioren-Bundesliga für den REV tätig und half schon mal bei der 1b des REV aus. 2012 versuchte er den nächsten Karriereschritt und wechselte zu ECH-1b, damals die Hannover Braves in der Oberliga Nord. In 38 Spielen konnte er zwar nur vier Scorerpunkte erwerben, schoss jedoch auch sein erstes Tor in der dritten Spielklasse. Dazu kamen 59 Strafminuten, die darauf schließen lassen, dass Maeter ein Freund des kompromisslosen Defensivstiles ist, was sicherlich den Indians gut zu passe kommt.

Im Sommer 2012 wechselte Maeter dann zurück, allerdings nicht nach Bremerhaven, sondern zum damaligen Oberligisten Weser Stars Bremen. Fünf Punkte in 13 Spielen waren scheinbar nicht stark genug für die Klasse und so wechselte er in die Regionalliga zu den United North Stars nach Langenhagen, wo er in neun Spielen zwar ein Tor erzielte, aber auch 60 Strafminuten sammelte. Am Ende der Saison versuchte sich Tobias Maeter sogar in der Verbandsliga Niedersachsen, bei der 1b der Langenhagener.  2013/14 kam ihm gelegen, dass der DEL-Club Hannover Scorpions nach seinem Abstieg in die Oberliga dringend Spieler brauchte und so versuchte sich Maeter in der Truppe von Lenny Soccio. Nach fünf Spielen war wieder ein Wechsel angesagt, diesmal zu den Wedemark Scorpions in die Regionalliga Nord. Neun Punkte (2 Tore) und 48 Strafminuten waren das Ergebnis und in dieser Saison stehen in 16 Spielen bei einem Scorerpunkt bis jetzt 46 Strafminuten auf dem Habenkonto.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Förderlizenzen werden noch vereinbart
Hannover Scorpions und Grizzlys Wolfsburg verlängern Kooperation

​Die Hannover Scorpions haben die Kooperation mit dem DEL-Team und Eishockeynachbarn Grizzlys Wolfsburg verlängert. In diesem Zuge werden einige Spieler mit einer Fö...

Sturmtalent für die Ice Dragons
Nicklas Müller wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder EV meldet einen weiteren Neuzugang für die kommende Oberliga-Saison....

Schon im Januar Interesse
Emil Lessard-Aydin kommt zum Herner EV

Der Herner EV und Emil Lessard-Aydin werden in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Der Stürmer sollte bereits im Januar nach Herne kommen, doch dies ließ sein Studi...

Schwede kommt aus der Alps Hockey League
Albin Lindgren verteidigt für die Lindau Islanders

​Mit Martin Mairitsch ist eine von drei Kontingentstellen seit einigen Wochen besetzt. Nun aber konnten die EV Lindau Islanders ihren zweiten von drei Kontingentspie...

Kanadier kehrt zurück
Killian Hutt wieder im Kader der Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV hat die dritte Kontingentstelle mit einem bekannten Gesicht besetzt. Killian Hutt trägt ab der kommenden Saison wieder das Trikot der Ice Dragons u...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Zuletzt in Selb und Bad Tölz
Pascal Aquin wechselt zu den Hannover Scorpions

​Der 1,88 Meter große und 91 Kilogramm schwere Außenstürmer Pascal Aquin schließt sich dem Oberligisten Hannover Scorpions....

AufstiegsplayOffs zur DEL2